Deutschland-Journal.de

Aktuell | Deutschland-Scout | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | Foto | Video | Panorama | Web-A-Z | SHOP | ?

19. Mai 2019 ist Internationaler Museumstag!

Museen – Zukunft lebendiger Traditionen!

Der 19. Mai ist auch für das Händel-Haus Museums-Sonntag. Museen in ganz Sachsen-Anhalt, in Deutschland und weltweit haben aus diesem Anlass ihre Türen weit geöffnet. „Die Weitergabe von Erkenntnissen über Wissen, Können, Lebensgewohnheiten vergangener Jahrhunderte ist eine wichtige Aufgabe der Museen.“ so Ulf Dräger, Vorsitzender des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt e.V. „Durch Ausstellungen, Führungen, Mit-Mach-Angeboten inspirieren sie dazu, darüber nachzudenken, wie wir in Zukunft leben werden. Werden alte Traditionen, Handwerkstechniken, sprachliche Ausprägungen, Lebensgewohnheiten weiterleben oder sich verändern? Werden diese verschwinden und sich neue entwickeln? Der Internationale Museumstag bietet eine gute Gelegenheit, diesen Fragen nachzuspüren.“ so Dräger weiter.

Auch das Händel-Haus lädt mit ermäßigtem Eintritt zu einer Entdeckungstour zu den Schätzen und Geschichten der Region ein. Anhand von wertvollen Gemälden und Grafiken, Musikinstrumenten, Klangbildern und gut aufbereiteten Texten erfahren Sie in den Dauerausstellungen „Händel – der Europäer“ und „Historische Musikinstrumente“ alles über Händels kreatives Schaffen und seine geniale Künstlerpersönlichkeit, über Musikinstrumente und illustre Zeitereignisse.

In Deutschland wird der Internationale Museumstag vom Deutschen Museumsbund e. V. koordiniert und in enger Kooperation mit den Museumsorganisationen und Beratungsstellen in den Ländern, ICOM Deutschland sowie den Museen vor Ort umgesetzt. Maßgeblich unterstützt wird der Aktionstag von den Stiftungen und Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe. Schirmherr des Internationalen Museumstags ist Bundesratspräsident Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.

Informationen unter www.museumstag.de

Händel-Haus

Große Nikolaistraße 5 | D – 06108 Halle (Saale)

Dauerausstellungen

»HÄNDEL – DER EUROPÄER« und »HISTORISCHE MUSIKINSTRUMENTE«

Jahresausstellung

»LADIES FIRST«

Öffnungszeiten

November bis März: Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr

April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt

Erwachsene 5,00 € | ermäßigt 3,50 €* | Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei

Familienkarte 10,00 € (Eltern, Kinder) | Gruppen ab 10 Personen: 4,50 €/Person

Das Händel-Haus ist eingeschränkt behindertengerecht.

Audio-Führung (über Lautsprecher) in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.



(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.