Deutschland-Scout.de – Hamburger Wappen Teufelsmauer bei Timmenrode im Harz

Hallo ich bin Ben, Ihr Deutschland Scout.
Ich werde Sie, an viele schöne und historische Orte in Deutschland führen.

Hamburger Wappen bei Timmenrode im Harz

Ich stehe hier vor dem Hamburger Wappen bei Timmenrode als Teil der Teufelsmauer im Harz.
Die bizarre Gesteins gruppierung liegt immerhin auf 252 Meter über Normal Null bei Timmenrode im Harz und ist Teil der sagenumwobenen Teufelsmauer. Sie erhielt ihren Namen, weil die drei aufrecht stehenden Gesteins zacken an das Wappen von Hamburg erinnern. Eigentlich ist der Name des Felsgebildes „Drei Zinnen“, aber im Volksmund wird diese Felsanordnung seit geraumer Zeit Hamburger Wappen genannt. Anlässlich der 800-Jahr-Feier des Ortes Timmenrode im Jahr 1999 wurde direkt am Felsen eine Hinweistafel mit dem Wappen der Freien und Hansestadt Hamburg mit Unterstützung dieser norddeutschen Großstadt angebracht. Die Felsformation erhebt sich rund 90 Meter über das angrenzende Gelände. Die Sandsteinfelsen selbst kommen dabei auf eine Höhe von etwa 40 Meter. Nicht ganz ungefährlich ist es jedoch auf diese Felsnadeln hinaufzuklettern. Hier sollten vor allen Dingen die Eltern auf ihre Kinder achten. Auch die „Großen“ haben Ihre Freude am Klettern. Dabei sollte man aber höhentauglich sein, dann kann man in luftiger Höhe seine Tasse Kaffee trinken. Mit seinen vielen Höhlen und Vorsprüngen lädt dieser Aussichtspunkt auch die kleinen Wanderfreunde zum Entdecken und Klettern ein. Vom Ort Timmenrode aus können Sie das Hamburger Wappen in wenigen Minuten erwandern. Direkt am Sportplatz gibt es einen kleinen kostenlosen Parkplatz, welcher sich gut als Ausgangspunkt für die Wanderung eignet. Von dort aus beträgt die Entfernung zur Felsfomation etwa einen Kilometer. Besuchen Sie Timmenrode im Harz.
Danke.

Deutschland-Scout.de – Schloss Stolberg im Harz

Hallo ich bin Ben, Ihr Deutschland Scout.
Ich werde Sie, an viele schöne und historische Orte in Deutschland führen.

Schloss in Stolberg im Harz

Ich stehe hier vor dem Schloss in Stolberg.
Hoch über Stolberg im Harz, befindet sich das Schloss von Stolberg und es zieht schon von weitem die Blicke auf sich. Vom Schloss aus hat man einen schönen Blick auf das historische Stolberg. Jahrhunderte lang diente es den Grafen von und Fürsten zu Stolberg als Stammsitz. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Schloss als Erholungsheim genutzt. Nach der deutschen Einheit stand es viele Jahre leer und zerfiel. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz nahm sich vor wenigen Jahren des Schlosses an. Der neugestaltete Schlossgarten ist sehenswert. Auch das Museum im Schloss nimmt immer mehr an Gestalt an, ein Besuch lohnt auf alle Fälle.
Danke.

Individuelle Kunst- und Kulturreisen schaffen neue Perspektiven

Berlin (ots) Kunst und Kultur nehmen eine wichtige Aufgabe bei der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Fragen wahr. Dabei ist es eine gängige Methode, sich Wissen über Bücher intellektuell anzueignen und aufzuarbeiten. „Luxury Dreams“ geht einen anderen Weg. Der Berliner Reiseveranstalter bietet mit seinen Reisen die Möglichkeit, künstlerische und kulturelle Kompetenzen authentisch und aus realen Perspektiven zu erwerben und darüber die Intensität der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen zu erhöhen.

Individuelle Kunst- und Kulturreisen schaffen neue Perspektiven / © 2021 LUXURY DREAMS

„Wer mehr weiß, sieht auch mehr“, so Michael Kern, Inhaber und Visionär der modern ausgerichteten Lifestyle Company, „denn wer über Hintergründe und Details Bescheid weiß, kann noch genauer hinsehen und mehr verstehen.“

Im zwischenmenschlichen Dialog erworbenes Wissen im konkreten Lernumfeld führt zudem zur besseren Wahrnehmung verschiedener Standpunkte und letztlich zu fundierten, mehrfach evaluierten Erkenntnissen.

„Wir sehen einen großen Bedarf darin, dem Reisen einen Sinn zu geben.“ – so Michael Kern, Inhaber von „Luxury Dreams“. „Dabei muss man gar nicht so weit reisen, denn mit unserer aktuellen Kunst & Kulturreihe bieten wir nationalen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren und unseren Kunden eine Gelegenheit zum direkten Austausch.“

Aktuell bietet das Unternehmen exklusive und limitierte Meet & Greet – Reisen mit dem Hamburger Künstler Sascha Braunstein, ein Freigeist der modernen Kunst sowie Kritiker, der mit seinen außergewöhnlichen Objekten aus verschiedenen Materialien zum Hinschauen auffordert und Inspiration für Veränderungen gibt.

Ähnliche Reisen sind auch weltweit zu den UNESCO-Weltkulturstätten, seltenen Sonderausstellungen oder privaten Kunstsammlungen möglich. Das persönliche Erlebnis mit arrangierten Begegnungen und maximaler Flexibilität auch außerhalb von vorgegebenen Öffnungszeiten steht bei diesen Reisen im Vordergrund. Aspekte, die in Zeiten der Pandemie für sicheres und verantwortungsbewusstes Reisen sprechen und darüber hinaus zu einem Abbau von Vorurteilen und Förderung von Toleranz führen.

Schon große Schriftsteller und Denker haben für sich erkannt, sich auf Reisen zu bilden und sich inspirieren zu lassen. Nicht umsonst sagt Goethe: „die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ [Briefzitat aus Goethes Wilhelm Meisters Lehrjahre, 1795/6, 5. Buch, 2.Kap.]

Reisen ist damit mehr als eine individuelle Freizeitgestaltung. Sie trägt – wenn auch häufig nur in kleinen Schritten – zur gesellschaftlichen Offenheit und Veränderung bei. Inwiefern sich die Tourismusbranche auf diesen Wandel mit einer Vielfalt an entsprechenden Angeboten einlässt, bleibt spannend.

LUXURY DREAMS ist eine Lifestyle Company für modernes Reisen mit persönlichem Concierge Service und begeistert Premium Kunden und Partner mit nachhaltigen Experiences („WOW-Effekt“), exklusiven Benefits und individuellen Best-In-Class Service(s).

Web: luxurydreams.de

Nürnberg startet mit touristischer Recovery-Kampagne zum Sommer 2021

Nürnberg (ots) Pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Deutschland startet die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ) unter dem Motto „Alles dreht sich um Dich – Erlebe #Stadtglück-Momente in Nürnberg“ eine crossmediale Kampagne. Dabei stehen besondere Tipps aus den Bereichen Kulinarik, Kultur und Outdoor im Fokus.

Stadtglück-Momente in Nürnberg

Auf der neuen Landingpage tourismus.nuernberg.de/stadtglueck-momente/ inspiriert die CTZ mit besonderen Glücksmomenten, die gerade nach den Ereignissen der vergangenen eineinhalb Jahre für eine unbeschwerte Zeit in Nürnberg sorgen. So geht es bei den kulinarischen Stadtglück-Momenten um die Klassiker der lokalen Küche, aber auch um Highlights wie z. B. der Besuch in einem der ausgezeichneten Sterne-Restaurants. Bei den kulturellen Stadtglück-Momenten sorgen vor allem die kreativen neuen Formate, die durch die Herausforderungen der Corona-Auflagen entstanden sind, wie die Seebühne am Dutzendteich, die Sommerbühne des Staatstheaters oder der neue Musikspeicher, für neue Erlebnisse. Die aktiven Stadtglück-Momente zeigen Tipps für Rad- und Wandertouren sowie für entspannte Pausen in den grünen Oasen.

„Bereits im letzten Jahr konnten wir unter dem Hashtag #Stadtglück eine positive Botschaft über die Destination Nürnberg transportieren. Dies möchten wir nachhaltig in diesem Jahr fortsetzen und Reisenden zeigen, dass eine entspannte Städtereise möglich ist „, sagt Yvonne Coulin, Geschäftsführerin der CTZ.

Nürnbergs Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent Dr. Michael Fraas betont mit Blick auf den Neustart: „Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Nürnberg. Zudem steht ein gutes Gastgewerbe auch für ein Stück Lebensqualität – für Gäste sowie für die Nürnbergerinnen und Nürnberger. Deshalb arbeiten wir daran, den Wirtschaftsmotor Tourismus gemeinsam wieder anzuwerfen. Dies tun wir unter anderem mit den Mitteln des Tourismusfonds, guter Vernetzung und frischen Ideen. Lassen Sie sich von der neuen Kampagnenwebseite inspirieren und entdecken Sie neue Facetten, Quartiere und Veranstaltungen in Nürnberg!

Crossmediale Vermarktung der Kampagne

In der Vermarktung der Städtedestination Nürnberg liegt der Fokus in diesem Jahr auf der DACH-Region, da hier eine schnellere Erholung der Übernachtungszahlen zu erwarten ist. So werden großformatige Plakate in den Städten Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf und Stuttgart zum Start der jeweiligen Sommerferien für Nürnberg werben, ebenso wie Advertorials in Beilegern verschiedener Publikationen wie DIE WELT, Essen & Trinken und DIE ZEIT.

Zur Generierung von Übernachtungen für Nürnberg, hat die CTZ in diesem Jahr bei den OTAs (Online Travel Agencies), Expedia und Urlaubsguru, Content-Kampagnen gebucht. Das neue Kampagnen-Video „Alles dreht sich um Dich“ wird seit Ende Juni Internutzern im wichtigsten deutschen Quellmarkt für Nürnberg NRW, in den Städten Köln, Düsseldorf und Dortmund, zielgruppengenau ausgespielt. Um auch die junge Zielgruppe auf Instagram zu einer Reise zu inspirieren, arbeitet die CTZ wieder mit Bloggern und Influencern, wie z. B. Julia Reiterics von „Chic Choolee“, zusammen.

Weiterführende Links

Landingpage: https://tourismus.nuernberg.de/stadtglueck-momente/

Kampagnen-Video: https://www.youtube.com/watch?v=keBNM_7Mdnw

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bewandert am Sonntag den Goetheweg

Nationalpark bittet insbesondere Radfahrer um Rücksicht

Am Sonntag, 4.7.2021 wird der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Begleitung der Ministerpräsidenten der Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Stephan Weil und Reiner Haseloff eine länderübergreifende Wanderung vom Brocken zum Wurmberg vornehmen. Er wird gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern in wechselnden Gruppen wandern, die mit ihm bzw. den beiden Ministerpräsidenten ins Gespräch kommen.

Luftaufnahme des Brockens von Süden aus (Foto: Andreas Weber)

Der erste Wegeabschnitt führt über den Goetheweg, der gern zum Wandern und Radfahren genutzt wird.

Aus diesem Grund kann es in den Mittags- und Nachmittagsstunden auf dem Goetheweg zu Einschränkungen kommen, die aus Gründen der Sicherheit auf den schmalen und z.T. steilen Wegeabschnitten des Goetheweges unausweichlich sind. Wir bitten daher, dass an diesem Tag alle Radfahrerinnen und Radfahrer den Goetheweg meiden oder bei der Passage der Gruppe bitte vom Rad absteigen und schieben.

Web: https://www.nationalpark-harz.de

Italienischer Caffè trifft auf exklusive Designer-Tasse ZEIT FÜR NACHHALTIGEN CAFFÈ GENUSS

Berlin (ots) Authentischer italienischer Caffè-Genuss, mit viel Expertise und Engagement nachhaltig produziert: Dafür steht Lavazza ¡Tierra! mit seinen drei neuen Caffè-Kreationen. Zum Launch hat die bekannte Modedesignerin Marina Hoermanseder eine exklusive LavazzaTasse entworfen, die ihre italophile Seite und ihr Streben nach einem nachhaltigen Lebensstil widerspiegelt.

Lavazza ¡Tierra! Tasse von Marina Hoermanseder / Italienischer Caffè trifft auf exklusive Designer-Tasse ZEIT FÜR NACHHALTIGEN CAFFÈ GENUSS

Beim Thema Nachhaltigkeit haben sich Marina Hoermanseder und Lavazza gesucht und gefunden. Die Star-Designerin mit Label und Wohnsitz in Berlin beweist seit Jahren, dass High Fashion auch nachhaltig sein kann – zum Beispiel mit Kreationen aus veganem Leder, die auch Promis wie Lady Gaga überzeugen. Das macht sie zur idealen Botschafterin für die nachhaltige Lifestyle-Marke Lavazza ¡Tierra! – Nachhaltigkeit gehört für die italienische Premium-Caffè-Marke Lavazza seit vielen Jahren zur Marken-DNA. Bereits 2004 wurde die Lavazza Fondazione gegründet, eine Stiftung, die sich konkret für wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeitsprojekte engagiert. Auch die neuen Lavazza-¡Tierra! Sorten sind das Ergebnis dieses Engagements, das neben bester Produktqualität auch langfristige und nachhaltige Unterstützung kleiner Gemeinden sowie achtsamen Umgang mit der Umwelt umfasst. So konnten und können dank der Stiftung die sozialen und ökologischen Lebensbedingungen in 17 Ländern mit über 97.000 Kaffeebauern verbessert werden.

Zum köstlichen, nachhaltigen Caffè passt die Tasse, die Marina Hoermanseder exklusiv für Lavazza ¡Tierra! entworfen hat: „Als ausgesprochene Liebhaberin Italiens und italienischem Caffès wollte ich die typischen Farben aus den drei Lavazza ¡Tierra! Packages in mein TassenDesign übertragen“, erklärt Marina ihre Inspiration. Unbedingt wollte sie ihr modisches Markenzeichen, die Marina Hoermanseder-Schnalle, einbauen, aber ganz individuell: „Sie sollte diesmal aussehen wie mit einem Pinsel auf die Leinwand gezaubert, kunstvoll in Szene gesetzt“. Echtes BaristaHandwerk ist schließlich auch eines der Markenkennzeichen von Lavazza. Die neue Lavazza ¡Tierra! Tasse ist streng limitiert, wird nur in den Medien und auf @lavazza_de verlost.

„Probiere, wie Verantwortung für Mensch und Natur schmeckt“ – die Antwort auf das Motto der neuen, nachhaltigen Lavazza ¡Tierra! Caffès ist einfach: köstlich, italienisch, und wunderbar vielfältig.

Das sind die neuen Lavazza ¡Tierra! Produkte:

„Lavazza ¡Tierra! for Planet“: Der Bio-Caffè stammt aus naturbelassenen Gebieten in Afrika sowie Mittel- und Südamerika. Dort macht die Lavazza-Stiftung Schulungen für Kaffeebauern möglich, die sich beim Anbau mit den Folgen des Klimawandels auseinandersetzen müssen. Der Geschmack zeichnet sich durch fruchtige Aromen und ein weiches Mundgefühl aus.

+ „Lavazza ¡Tierra! for Amazonia“: Ein Bio-Caffè, der in Peru angebaut wird. Dort setzt sich die Lavazza-Stiftung durch ständige Wiederaufforstung des Amazonas-Regenwalds ein. Der samtig-schokoladige Geschmack überzeugt in dieser körperreichen, aromatischen Kaffeemischung.

+ „Lavazza ¡Tierra! for Africa“: ein Bio-Caffè aus Ostafrika. Angebaut wird er in Regionen, in denen die Lavazza-Stiftung die neuen Generationen von Landwirten unterstützt und in moderner Betriebsförderung schult. Und dadurch eine nachhaltige Wirtschaft im Herkunftsland fördert. Der Geschmack ist kräftig und angenehm vollmundig, mit langanhaltend weichem Mundgefühl.

Die drei Sorten Lavazza ¡Tierra! For Africa, ¡Tierra! For Amazonia und ¡Tierra! For Planet sind ab April zu einem UVP von ca. 8,99 EUR/ 500 g erhältlich.

Über Marina Hoermanseder

Marina Hoermanseder ist ein in Berlin ansässiges Womenswear-Label und vereint feinste handwerkliche Raffinesse mit exaltiert-eleganten Designs. Seit 2014 steht die französischösterreichische Designerin mit ihrer Mode für ausgeprägten, femininen Individualismus. In ihren Kollektionen experimentiert Marina Hoermanseder mit starken Gegensätzen und spielt mit der Schönheit des Unkonventionellen. Für ihre Entwürfe aus vegetabil gegerbtem, selbstlackiertem Leder dienen ihr außergewöhnliche Inspirationsquellen wie orthopädische Korsetts aus dem 18. Jahrhundert, die aufgrund ihrer Ästhetisierung mit Konventionen brechen und so einen ganz besonderen Reiz hervorrufen. Alle Teile der Kollektion vereinen höchstes handwerkliches Niveau mit Eleganz und Exzentrik und lassen eine Passion für Details bis ins letzte Element erkennen.

Web:https://www.marinahoermanseder.com/