Familien-Boom in den Jugendherbergen

Mainz (ots)

Die Familien kehren in Scharen zurück in die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Familie in der Jugendherberge St. Goar

Viele Wochenenden sind ausgebucht und in den Ferienmonaten Juli und August gibt es teilweise Auslastungen von bis zu 80 %. „Damit zahlt sich aus, dass Die Jugendherbergen auch während der langen Zeit des Lockdowns Kontakt zu den Gästen gehalten haben“, so Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Zudem schätzen die Gäste die sehr gastfreundlichen und modernen Jugendherbergen.

Alle Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland wieder geöffnet

Seit dem 02.06.2021 haben alle Jugendherben in Rheinland-Pfalz und im Saarland wieder geöffnet. An dem ersten Wochenende waren die Häuser ausgebucht. Diese Treue der Gäste ist überwältigend. Die Wiederöffnung aller Häuser aus dem Stand heraus nach sieben Monaten dauerhaften Lockdowns war nur durch die große Verbundenheit der Mitarbeiter*innen möglich. „Dank des gelungenen Starts konnte die Kurzarbeit vollständig beendet werden. Wenn es auch noch nicht zu einer vollständigen Rückkehr der Wirtschaftlichkeit kommt, so wird jetzt das ganze Team gebraucht, um sich um die Gäste zu kümmern“, so Jacob Geditz.

Klassenfahrten und Gruppen buchen wieder

Sehr erfreulich ist, dass es jetzt schon wieder eine Vielzahl von Gruppen- und Klassenfahrtsbuchungen gibt, insbesondere nach den Sommerferien und für das kommende Jahr. Die überarbeiteten und weiter verbesserten erlebnispädagogischen Programme finden viel Zuspruch. Ein eingespieltes Hygienekonzept sorgt für einen reibungslosen Aufenthalt von Klassenfahrten und Gruppenerlebnissen. Buchungen können risikolos vorgenommen werden. Keiner braucht Angst zu haben, dass er auf Kosten sitzen bleibt, falls der Aufenthalt nicht möglich sein sollte.

Gastfreundschaft und Sicherheit der Gäste, Markenkern der Jugendherbergen

„Familien, Kinder und Jugendliche sind besonders von der Pandemie betroffen und freuen sich über eine Auszeit in der Jugendherberge. Sich kümmern, gelebte Gastfreundschaft, Sicherheit für die Gäste, das ist seit jeher der Markenkern der Jugendherbergen und dem kommt jetzt wieder eine größere Bedeutung zu. Diesem Anspruch, den wir an uns stellen und den die Gäste zurecht von uns erwarten, wollen wir in vollem Umfang gerecht werden“, so Jacob Geditz.

Modernes und frisches CI und noch digitaler

Die Jugendherbergen haben sich auch digital weiter entwickelt. Die Corporate Identity wurde überarbeitet und gibt den Jugendherbergen einen neuen und frischen Look. Gab es bisher in vielen Jugendherbergen WLAN nur im öffentlichen Bereich, so ist jetzt sicher gestellt, dass in allen Jugendherbergen im gesamten Haus WLAN kostenlos für alle Gäste zur Verfügung steht. Weiter entwickelt wurde das Online-Buchungssystem. Durch das neue Buchungskonto My easy booking auf DieJugendherbergen.de ist die Onlinebuchung für Familien, Klassenfahrten und Gruppen noch einfacher. Zudem gibt es bei jeder Buchung über das Buchungskonto einen 10 EUR Bistro-Gutschein zum Verzehr im Bistro der Jugendherberge. Über 70 % aller Gäste buchen bereits jetzt ihren Aufenthalt online, mit einer steigenden Tendenz.

Sommer Kampagne – Jetzt. Go. Ferien

Jetzt. Go. Ferien. – Aber sicher! Die bereits im letzten Jahr erfolgreiche Sommerkampange wird wieder neu aufgelegt und richtet sich an alle Familien, Wander-, Radfahr- und Freizeitgruppen, die eine Auszeit in der Jugendherberge verbringen wollen. Alle, denen Natur, kurze Anfahrtswege, entspannte Tage und ein sicherer Aufenthalt wichtig sind.

In der Jugendherberge weiß man sich gut aufgehoben. Kinder sind willkommen und können ungestört spielen und toben. Dies sorgt für Entspannung bei den Eltern. Auch auf Freizeitgruppen sind die Jugendherbergen eingestellt. Gemeinschaft in der Gruppe ist das, nach dem man sich lange gesehnt hat.

Die 42 Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, die mit jährlich über 1 Mio. Übernachtungen und über 6.000 Betten bundesweit zu den beliebtesten Jugendherbergen zählen, blicken mit viel Zuversicht auf die nächsten Monate und das Jahr 2022.

Web: www.DieJugendherbergen.de

AIDAcosma präsentiert sich erstmalig der Welt

Rostock (ots) Am 10. Juli 2021, stand der nächste große Meilenstein für AIDAcosma auf dem Programm: Der jüngste Neubau der AIDA Flotte zeigte sich erstmalig der Welt. Gegen 09:30 Uhr verließ das Schiff die Bauhalle der Meyer Werft in Papenburg.

AIDAcosma präsentiert sich erstmalig der Welt

AIDAcosma glänzt bereits mit der für AIDA charakteristischen Bemalung, inklusive dem bekannten Kussmund. An Bord befinden sich schon alle Kabinen. Kurz vor dem Ausdocken erfolgten die letzte Inspektion des Unterwasserschiffes und als letzter „Handgriff“ das Montieren der Schiffsschrauben. Damit sind alle großen technischen Installationen an Bord abgeschlossen, denn der komplette Maschinenraum und die Spezial-Tanks für das emissionsarme Flüssigerdgas (LNG) wurden bereits in Warnemünde auf der NEPTUN WERFT fertiggestellt und als FERU (Schwimmteil) zur MEYER WERFT verschifft. Genau wie ihre Schwester AIDAnova wird AIDAcosma zukünftig mit emissionsarmem Flüssigerdgas betrieben.

Bis zur Indienststellung im Dezember 2021 stehen folgende Schritte an: der weitere Ausbau aller Innenbereiche an der Ausrüstungspier, die Emsüberführung mit anschließenden Testfahrten und die Endausrüstung mit den allerletzten Vorbereitungen für den Empfang der ersten Gäste an Bord von AIDAcosma. Die Doppelspitze zur Taufe steht auch bereits fest: Taufpatin von AIDAcosma ist die Ausnahmesportlerin Kristina Vogel. Kapitän Vincent Cofalka wird die Taufe und Indienststellung begleiten.

Das neueste Schiff der AIDA Flotte wird in seiner Premierensaison im Winter 2021/2022 siebentägige Kreuzfahrten rund um die Kanarische Inselwelt anbieten. Bevor das Kanarenprogramm startet, erwartet die Gäste noch eine ganz besondere Kreuzfahrt über Weihnachten und Silvester. Am 22. Dezember 2021 beginnt die Transreise von Hamburg nach Gran Canaria.

AIDAcosma bietet den Gästen spannende Erlebnisse mit den von AIDAnova bekannten Features wie dem Beach Club, dem Theatrium mit seiner 360°-Bühne, dem TV-Studio und dem großzügigen Body & Soul Organic Spa. Kulinarisch werden die Gäste in 17 Restaurants und 17 Bars verwöhnt. Neue Highlights sind eine Boulderwand, der Fun Park mit Doppelwasserrutsche sowie das großzügige Ocean Deck am Heck, das sich über die gesamte Schiffsbreite erstreckt. Der Infinity-Pool bietet dabei herrliche Ausblicke auf das Meer.

Ab dem 13. April 2022 startet das Schiff auf Transreise Richtung Mittelmeer. Anschließend stehen 7-tägige Kreuzfahrten zu den Mediterranen Schätzen ab Mallorca oder Barcelona auf dem Programm.

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt.

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Juli 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

Information und Buchung im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07 oder auf www.aida.de.

Nationalpark Harz für Zuhause

Komm mit uns in die Wildnis – neue Folge: Waldbilder

Lust auf Wildnis? Wir bringen den Nationalpark Harz auch nach Hause.

Neue Folge

In diesem Teil unserer Nationalpark-für-Zuhause-Reihe erklärt euch Nationalpark-Rangerin Steffi, warum der Wald im Nationalpark Harz in verschiedenen Höhenlagen unterschiedlich aussieht, wie der Nationalpark in den letzten Jahren mit über 5,2 Millionen gepflanzten jungen Laubbäumen die Rückkehr der früher heimischen Laubwälder unterstützt und welchen Nutzen die aktuell vielerorts sichtbaren stehenden und liegenden abgestorbenen Altfichten für die nächste Waldgeneration haben.

Komm mit uns in die Wildnis – neue Folge: Waldbilder

Nationalpark-Revierförster Klaus-Dieter Schultze nimmt euch mit in einen Bereich, in dem vor ein paar Jahren junge Buchen gepflanzt wurden und zeigt, wie diese Starthilfe die Natur auf dem Weg zur neuen Wildnis unterstützt. Im Jahr 2021 ist übrigens die Pflanzung von weiteren 600.000 jungen Laubbäumchen geplant. Unterstützen können Sie  diese Hilfe zur Selbsthilfe für die Natur beispielsweise mit der Teilnahme am Großen Baum-Schenken von Radio Brocken. Wir danken allen, die schon mitgemacht haben oder es noch planen! Und jetzt viel Spaß bei unserem Video.

https://www.nationalpark-harz.de

Neue Publikation über Magdeburg im Alten Rathaus erschienen

„Magdeburg lebt auf – Visionen einer Stadt“
Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper ist einer der AutorInnen der neuen Publikation „Magdeburg lebt auf – Visionen einer Stadt“.

Publikation „Magdeburg lebt auf – Visionen einer Stadt“.

Diese ist vor kurzem im Verlag János Stekovics erschienen.
Herausgeber sind der langjährige Leiter des Stadtplanungsamtes, Eckhart W. Peters, und der Journalist Karl-Heinz Kaiser. 15 MitautorInnen haben mit ihren speziellen Blickwinkeln zum Gelingen des Werkes beigetragen.

Web: https://www.kulturmd.de/