Das #MaskedSinger-Finale am Samstag: Wer ist MÜLLI MÜLLER, DIE RAUPE, DER MOPS und DIE HELDIN?

Unterföhring (ots) Eine Show – viele Antworten! Im großen „The Masked Singer“-Finale werden am Samstag (20. November, 20:15 Uhr) live auf ProSieben die letzten vier Rätsel im größten TV-Rätsel Deutschlands gelüftet: Wer schmettert als DIE RAUPE die ganz großen Songs? Wer reißt die Zuschauer:innen als MÜLLI MÜLLER jede Woche von den Sitzen? Wer verbreitet als DER MOPS viel Liebe? Wer verzaubert Woche für Woche als DIE HELDIN? Und welcher Star gibt als Letzte:r seine Identität preis und übernimmt den #MaskedSinger-Pokal von Frühjahrssieger Sasha?

Titel: The Masked Singer; Staffel: 5; Person: Heldin; Mops; Mülli Müller; Raupe; Copyright: ProSieben/Willi Weber; Fotograf: Willi Weber;

Der Sänger ist prominenter Rategast im Finale und überreicht live den Pokal: „Der Dino ist zurück! Nachdem ich selbst die Show hautnah als maskierter Sänger miterleben durfte, habe ich einen ganz anderen Blick auf die Stars unter den Masken und ein paar heiße Tipps im Gepäck. Und dann noch eine Show mit Publikum im Studio – das wird ein Fest!“

Matthias Opdenhövel moderiert das „The Masked Singer“-Finale. Produziert wird die Show von Endemol Shine Germany.

Das sind die aktuellen Spekulationen zu den Final-Masken:

DIE RAUPE: Verbirgt sich unter der Raupe etwa Jeanette Biedermann? Der Name fiel im Rateteam, in der ProSieben-App und auf Social Media. Noch weiter vorne dabei sind Anke Engelke, Sandy Mölling und Vanessa Mai.

Rategast Sasha: „Dass die Raupe eine Wahnsinnsstimme hat, haben wir alle gehört. Vielleicht überrascht sie uns im Finale noch mit einer ganz neuen Facette.“

MÜLLI MÜLLER: Das größte Fragezeichen für das Rateteam: Rea Garvey vermutet Wincent Weiss, Ruth Moschner Wolfgang Petry und Joko Winterscheidt zuletzt Thomas D. Die Rate-Community hat außerdem Alexander Klaws und Teddy Teclebrhan in der engeren Auswahl. Oder sind vielleicht alle Tipps für die Tonne?!

Rategast Sasha: „Mülli ist für mich die absolute Wundertüte und dabei so supersympathisch. Man weiß nie, was als nächstes kommt. Die Liebeserklärung an seine Tonne ‚Berta‘ im Halbfinale war schon großes Kino! Er erinnert mich ein bisschen an den Dino … (lacht).“

DER MOPS: RAUPE oder MOPS? Auch beim MOPS tippen einige in der Rate-Community aktuell auf Jeanette Biedermann. Die Sängerin findet sich in illustrer Gesellschaft mit Namen wie Johanna Klum, Inka Bause, Carolin Nymczyk und Palina Rojinski.

Rategast Sasha: „Den Mops finde ich sehr spannend. Immer ein bisschen der Underdog, aber hat ein dickes Fell – und so treue Augen, dass man ihn am liebsten die ganze Zeit knuddeln möchte.“

DIE HELDIN: Joko Winterscheidt ist sich im Halbfinale zu 100 Prozent sicher: „Klaas macht nächstes Jahr bei #MaskedSinger mit, wenn das nicht Jeannine Michaelsen ist!“ Die Moderatorin können sich die Zuschauer:innen ebenfalls gut vorstellen. Doch auch Sängerin Christina Stürmer steht hoch im Kurs. Weitere Vermutungen: Stefanie Kloß (Rate-Community) und Jennifer Weist (Ruth Moschner).

Rategast Sasha: „Eine ganz tolle Maske. Kämpferisch, mystisch, spannende Songs. Ich wünsche mir, dass DIE HELDIN zum Finale alle nochmal so richtig mitreißt!“

Das erste Interview mit dem Sieger von „The Masked Singer“ gibt es wie immer exklusiv bei „The Masked Singer – red. Spezial“,direkt im Anschluss an die Show, live auf der Bühne in Köln.

Miträtseln, mitreden, mitentscheiden: Bei „The Masked Singer“ geben die Fans über die ProSieben-App den Ton an. Dort können sie während der Show live und kostenlos ihre Stimme für ihre Lieblings-Masken abgeben und so bestimmen, welcher Star seine Maske am längsten aufbehält und als Letzte:r abnehmen darf.

TV-Rätsel für ALLE: ProSieben bietet auch zum Finale von „The Masked Singer“ Live-Untertitel (Teletext Seite 149) und Live-Audiodeskription via App für Blinde und Sehbehinderte an.

Weitere Informationen und Links zur AD gibt es auf der Internetseite: www.prosieben.de/AD.

Das große „The Masked Singer“-Finale am Samstag, 20. November 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn

Binge-Watching gegen den Winterblues: hayu präsentiert Serien-Highligts zum Jahresende

München (ots) Nach einem ereignisreichen Jahr voller Reality-TV Power gibt es spanndende Highlights zum Jahresende in der Heimat des Reality-TV: „Below Deck“ meldet sich mit einer neuen Staffel voller unerwarteter Wendungen in der Karibik zurück und die Serie „Vanderpump Rules“ begeistert mit Geschehnissen in Los Angeles während der aktuellen Pandemie. Noch mehr Lust auf Serienmarathons: Suchtpotential bieten auch die 14. Staffel „The Real Housewives of Cheshire“ und die Serien-Premiere – „The Real Housewives of Atlanta: „Porsha’s Family Matters“, ein unterhalsames Familien-Retreat in Mexiko voller Dramen und Emotionen.

Binge-Watching gegen den Winterblues: hayu präsentiert Serien-Highligts zum Jahresende

Mit dem aktuellen Serienangebot von hayu steht Reality-Fans in Deutschland und Österreich einem Serienmarathon nichts mehr im Wege: Mehr als 8.000 Folgen sind jederzeit zum Streamen und Herunterladen erhältlich. Das Reality-TV-Programm inkludiert alle bisher erhältlichen sowie die neuesten Folgen von Keeping Up With The Kardashians, The Real Housewives, Below Deck oder Vanderpump Rules. Das Beste: hayu veröffentlicht die neuen Shows zeitgleich mit der Erstausstrahlung in den USA – Spoiler und die Angst etwas zu verpassen gehören somit der Vergangenheit an. hayu ist in Deutschland und Österreich als eigenständige App erhältlich und kann auf einer Vielzahl von Geräten wie dem Smartphone, Tablet, Smart-TV und im Web verfolgt werden.

Below Deck kehrt mit Staffel 9 mit neuem Kapitän retour

Die Superyacht My Seanna sticht mit dem neuen Kapitän Sean Meagher in See. Als Kapitän Lee wegen einer unerwarteten Verspätung an Land festsitzt, übernimmt Kapitän Sean Meagher die Leitung des Schiffes und überrascht die Besatzung mit seinem harten Führungsstil, die sich nach der baldigen Rückkehr des „Seemanns“ sehnt. Neue Allianzen entstehen, alte Bindungen zerbrechen. In der 9. Staffel nehmen eindeutig die Spannungen zu und das Schicksal der My Seanna bewegt sich in unbekannten Gewässern.

Vanderpump Rules – All about the Business

Als eine der erfolgreichsten Gastronomen in Los Angeles hat Lisa Vanderpump die Pandemie genutzt, um ihre vielen Geschäfte über Wasser zu halten. Nach der Wiedereröffnung ihrer Restaurants ist sie weiterhin Mentorin und Mutterfigur für ihre Schützlinge. Die Träume von Cocktail-Bars, Verlobungen und Märchenprinzen – die neue Staffel hat viele verblüffende Wendungen zu bieten.

The Real Housewives of Atlanta – Porsha’s Family Matters: Energiegeladener Familienurlaub

Ein emotionales Familiendrama: Porsha’s Schwester Lauren arrangiert einen entspannenden Kurzurlaub in einem wunderschönen Resort in Mexiko mit Yoga, Meditation, Energiereinigung, Gelassenheit … und ein bisschen zu viel Tequila. Williams‘ Familie nimmt sich kein Blatt vor den Mund und scheut sich nicht, sich in Porsha’s Privatleben einzumischen, ob sie will oder nicht. Mutter Diane und ihre Schwester Lauren waren auch schon bei RHOA zu sehen und bei den Fans sehr beliebt.

Reality-TV wann und wo man will

Mit über 8.000 Episoden* von Top-Reality-TV-Inhalten richtet sich hayu an die breite Masse der Zuschauer*innen, die Fans des Reality-Genres sind. Der Dienst bietet eine große Auswahl mit einer Vielzahl von skriptlosen Subgenres in englischer Sprache, darunter: Wohnen und Design, Dating, Kochen, Kriminalität und Mode. Die breite Palette von hayu an Inhalten ist für Reality-Fans einzigartig, und Abonnent*innen müssen sich keinerlei Sorgen um Spoiler mehr machen, da die meisten US-Sendungen am Tag ihrer Ausstrahlung in den USA auf hayu verfügbar sind. In Deutschland und Österreich hat sich hayu als der unverzichtbare Reality-Service etabliert. Deutsche Reality-Fans können hayu ab sofort eine Woche lang kostenlos testen und anschließend für nur EUR 4,99 pro Monatabonnieren.

Über hayu

hayu von NBCUniversal ist der erste und einzige Abo-Videodienst seiner Art, der in 27 Märkten weltweit verfügbar ist: in Großbritannien, Irland, Australien, den nordischen Ländern, Kanada, den Benelux-Staaten, den Philippinen, Hongkong, Singapur, Deutschland, Österreich, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien, der Schweiz, Litauen, Estland, Lettland, Polen, Ungarn und der Tschechischen Republik auf einer Vielzahl von Geräten (Mobiltelefone, Tablets, Laptops, angeschlossene Fernsehgeräte und ausgewählte Konsolen) unter www.hayu.com

Keine Überlastung von Intensivstationen durch Silvesterfeuerwerk

Scheeßel (ots) Im Dezember des Jahres 2020 führte die Annahme der Politik, Unfälle mit Feuerwerkskörpern könnten die Intensivstationen so sehr belasten, dass eine Behandlung von COVID19 Patienten unmöglich wird, zu einem landesweiten Abgabeverbot von Silvesterfeuerwerk.

Feuerwerksraketen der Marke Pyroland

Die von den Maßnahmen schwer getroffene pyrotechnische Industrie liefert nun belegbare Zahlen, die aufzeigen, dass das Gesundheitssystem nicht zusätzlich und ungebührlich durch den Gebrauch von Feuerwerkskörpern belastet wird.

PYROLAND, ein führender, von der Bothmer Pyrotechnik GmbH betriebener Onlineshop für Silvesterfeuerwerk, hat über seine Social Media Kanäle mehr als 12.000 Menschen aller Altersklassen gebeten, Angaben zur Thematik „Verletzungen mit Pyrotechnik“ zu machen.

Insgesamt konnten 12.075 Abstimmungen gezählt werden, mit dem Ergebnis, dass in den vergangenen 10 Jahren weniger als 4 % der Befragten negative Erfahrungen mit Feuerwerkskörpern machen mussten. Keine(r) der Teilnehmer:innen musste auf einer Intensivstation behandelt werden. In den meisten Fällen handelte es sich um leichte Brandverletzungen an der Hand, welche durch Eigenverschulden hervorgerufen wurden und selbst behandelt werden konnten.

Der als schwerwiegend zu betrachtende Anteil an Verletzungen, die eine Behandlung in einem Krankenhaus rechtfertigten oder erforderten, lag bei nur 0,47%. Zwar gaben 7 Personen an, dass Ihnen beim Umgang mit Feuerwerkskörpern Gliedmaßen abgetrennt wurden, allerdings können in Deutschland zugelassene pyrotechnische Gegenstände derartige Verletzungen gar nicht hervorrufen.

Es ist also davon auszugehen, dass selbst gebastelte oder illegale Böller aus dem Ausland als Verursacher wahrscheinlich sind.

Auf Rückfrage in der kleinen Gruppe der Geschädigten gaben 44 Menschen zu, mit eigengebauten oder illegalen Krachern zum Teil unsachgemäß hantiert zu haben. Nur 11 Verletzungen konnten auf legales Feuerwerk zurückgeführt werden, allerdings wurde auch in diesen Fällen die Gebrauchsanweisung missachtet, oder wie in einem Fall angegeben, die Zündschnur nicht auf Unversehrtheit geprüft.

Die von PYROLAND erhobenen Zahlen decken sich nahezu mit den in einer Umfrage der Röder Feuerwerk GmbH & Co.KG, gewonnen Ergebnissen. Hier wurden 1800 Kunden des Unternehmens ab 18 Jahren befragt. Für lediglich für 3,3% von ihnen war in den vergangenen 10 Jahren zu Silvester der Weg ins Krankenhaus unvermeidlich. Auch hier standen Verletzungen an der Hand an erster Stelle, Intensivbetten wurden ebenfalls nicht benötigt.

FAZIT: In Deutschland zugelassene und verkaufte Feuerwerkskörper sind CE-geprüft und aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht geeignet Menschen derart zu verletzen, dass ein Aufenthalt auf einer Intensivstation notwendig wird. Die bei unsachgemäßer Verwendung von legalem Feuerwerk auftretenden Schäden wie leichte Brandverletzungen können in der Regel selbst oder durch die Hilfe anderer im Haushalt lebender Personen behandelt werden. In den seltensten Fällen wird der Besuch einer Fachklinik notwendig, meistens dann, wenn es sich um Augenverletzungen handelt. Extreme körperliche Schädigungen entstehen meist nur durch die oft unsachgemäße Verwendung illegaler Pyrotechnik aus dem Ausland. Kriminelles Verhalten wird aber durch ein Verbot von legalem Feuerwerk nicht eingedämmt, sondern beflügelt.

Das Verbot einer beliebten und bewährten Tradition, eine Kollektivstrafe für Verbraucher und pyrotechnische Industrie, welche auf Befürchtungen beruht, sollte von einer faktenorientierten Bevölkerung nicht toleriert werden.

Über das Unternehmen: Die Bothmer Pyrotechnik GmbH, Betreiber eines der führenden großen Onlineshops für Silvesterfeuerwerk in Deutschland, arbeitet auf 18,5 Hektar Betriebsfläche in Westervesede ganzjährig mit allem, was den Fachbereichen Pyrotechnik, Spezialeffekte oder Einlagerung von Explosivstoffen zuzuordnen ist. Eine eigene Entwicklungsabteilung in Liuyang, China, komplettiert das Portfolio.

Die Leitung übernahm vor 16 Jahren der Gründer und Inhaber, Jan-Florian Graf von Bothmer, der sein Herzblut und seine Zeit als Bühnenpyrotechniker sowie die Leidenschaft für Großfeuerwerke in das ständig expandierende Unternehmen einbrachte.

Web: bothmer-pyrotechnik.com

Stephan Brandner: DITIB-Muezzinruf in Deutschland darf es nicht geben

Berlin (ots) Die umstrittene türkisch-islamische DITIB-Gemeinde will für die Kölner Zentralmoschee im Stadtteil Ehrenfeld die Genehmigung von Muezzin-Rufen beantragen und sieht darin ein Zeichen dafür, dass die Gesellschaft pluraler und vielfältiger geworden sei.

Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland. / Stephan Brandner: DITIB-Muezzinruf in Deutschland darf es nicht geben!

Aus Sicht von Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland, handelt es sich beim DITIB um eine Vereinigung, die türkisch-islamische, radikale und verfassungsfeindliche Inhalte hat und auch dafür steht. Brandner wörtlich:

„Der Muezzin-Ruf hat keinen Platz in Deutschland und steht weder für Pluralität, noch für Vielfalt, sondern schlicht und einfach für die Unterwerfung unter die potenziell islamistischen Inhalte dieses Vereins. Wir lehnen jedwede Bestrebungen dieser Art ab!“

Web: afd.de