A New Day – Olympischer Glanz für neue Holiday On Ice Show

Berlin (ots) Die Goldmedaillengewinner:innen im Eistanz bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking, Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron, waren zu Besuch in Berlin, um sich auf ihre neue Herausforderung vorzubereiten: ihre Gastrolle bei der neuen HOLIDAY ON ICE Show A NEW DAY. Nun beginnen für beide die Proben.

HOLIDAY ON ICE 2022: NEUE HOLIDAY ON ICE SHOW MIT STARBESETZUNG Sie reisen um die Welt, stellen neue Punkterekorde auf und sammeln Medaillen und Auszeichnungen: Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron, Goldmedaillengewinner:innen im Eistanz bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking.

„Normalerweise tanzen wir allein über das Eis“, erklärt Guillaume Cizeron seine Begeisterung für die neue Aufgabe bei HOLIDAY ON ICE, „bei A NEW DAY sind wir Teil eines großen internationalen Ensembles. Die Kostüme, das Lichtdesign… einfach alles, was auf der Eisfläche geboten wird, ist wirklich spektakulär. Es ist uns eine große Freude, mit diesen herausragenden Eiskunstläufern und Akrobaten zusammen auf der Eisfläche zu stehen!“

Bevor es zur Arbeit auf die kalte Eisfläche ging, stand aber noch eine kleine Stadtrundfahrt im sommerlichen Berlin auf dem Programm. „Ich bin das erste Mal in Berlin“, schwärmt Gabriella Papadakis, „es ist so schön hier. Ich liebe die offenen Menschen und das bunte Treiben dieser Metropole!“. Und so haben es sich die Olympiasieger auch nicht nehmen lassen, eine Kostprobe ihres Könnens am Brandenburger Tor zu zeigen. Sehr zur Begeisterung der Zuschauer!

Vom 19. November 2022 bis zum 30. April 2023 bringt HOLIDAY ON ICE mit der neuen Eis-Show A NEW DAY Live-Entertainment der absoluten Spitzenklasse in 22 Städte deutschlandweit. Bei acht Shows werden Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron das 40 Personen umfassende Show-Team komplettieren. Mit einer Olympiakür sowie einer eigens für HOLIDAY ON ICE kreierten, spektakulären Performance begeistern sie dann gemeinsam das Publikum. Zudem werden die beiden im großen Finale mit dem gesamten Showcast zu sehen sein.

A NEW DAY – Weltklasse auf dem Eis

Die neue Produktion A NEW DAY ist die bisher technisch und künstlerisch aufwendigste Produktion von HOLIDAY ON ICE und zeigt Eiskunstlauf und Artistik auf höchstem Niveau. Das hochkarätige Kreativ-Team rund um Star-Regisseur Francisco Negrin (inszeniert weltweit für die bedeutendsten Opern-Häuser und Live-Veranstaltungen) kreierte mit aufsehenerregenden Bühnenbildern, fantasievollen Kostümen, spektakulärer Bühnentechnik und mitreißender Musik eine Eis-Show der Superlative. Das 40-köpfige Ensemble vereint Eiskunstläufer der Spitzenklasse aus aller Welt. Olympischen Glanz erhält die Ausnahmeshow nun durch Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron.

HOLIDAY ON ICE präsentiert die Olympiasieger Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron in folgenden acht Tourstandorten in Deutschland:

Rostock 08.12.2022, 19 Uhr

Leipzig 22.12.2022, 19 Uhr

Frankfurt 03.01.2023, 19 Uhr

Köln 13.01.2023, 19 Uhr

Dortmund 20.01.2023, 20 Uhr

Stuttgart 25.01.2023, 19 Uhr

München 16.02.2023, 19 Uhr

Berlin 01.03.2023, 19 Uhr

Tickets sind bereits ab 29,90 Euro erhältlich (inkl. der gesetzl. MwSt., Systemgebühr und VVK-Gebühr; zzgl. Spielstätten- und ÖPNV-Gebühr sowie Buchungsgebühr von max. 2,50 Euro je Ticket und Versandkosten)

WEB: medienagentur-hamburg.com

Tipps fürs Videointerview für Bewerber und Unternehmen

München (ots) Egal ob Online oder Vor-Ort: Vor allem vom Vorstellungsgespräch hängt es ab, ob Bewerber und Unternehmen einen guten Eindruck aufeinander machen.

Ein Technik-Check vor dem Online-Bewerbungsgespräch nützt Bewerbern und Unternehmen

Nur dann kommen beide am Ende zusammen. Leider lauern vor allem in der Online-Version des Bewerbungsgespräches, dem Videointerview, immer noch viele Fallstricke. Deshalb hier einige Tipps, die dieses spannende Ereignis zu einem erfolgreichen Ende führen.

Steht ein Videointerview an, gilt für Bewerber:

1. Auf alle Fragen vorbereiten, auf die man sich bei einem klassischen Vorstellungsgespräch auch vorbereitet.

2. Zusätzlich das Video-Tool testen, mit dem das Bewerbungsgespräch stattfindet. Das gibt Sicherheit und man kann die ganze Technik, Ton und Bild so einrichten, dass man professionell wirkt und sich wohl damit fühlt.

3. Außerdem für einen passenden Rahmen sorgen. Dazu gehört nicht nur ein guter Hintergrund, sondern auch, dass man beim Gespräch ungestört von Familien- oder WG-Mitgliedern bleibt.

Mehr Tipps für ein perfektes Video-Interview finden Bewerber in diesem Artikel auf careeasy – Dein Karrieremagazin auf stellenanzeigen.de.

Unternehmen aufgepasst: Mehr als die Hälfte der Bewerber sieht Videointerviews kritisch

Tatsächlich beurteilen über 55 Prozent der Bewerber Videointerviews schlechter als Vor-Ort-Gespräche. Hinter dieser skeptischen Haltung steckt die Sorge, im Video-Call keinen richtigen Eindruck vom neuen Arbeitgeber zu bekommen und sich nicht passend präsentieren zu können. Das zeigt die Candidate Experience Studie 2021/22 von Meta HR und stellenanzeigen.de in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Peter M. Wald.

Um dennoch im War of Talents zu bestehen, rät HR-Experte Christoph Athanas Unternehmen deshalb folgendes:

1. Bewerber fühlen sich gut abgeholt, wenn Unternehmen vor dem offiziellen Start des Videointerviews einen kleinen Technik-Check (Ton/Bild/Verbindung) einplanen. Fast automatisch entsteht hier Raum für ein Warm-Up. So fühlen sich Bewerber in dieser meist ungewohnten Situation gut betreut.

2. Wenn ein persönliches Treffen möglich ist, sollte man sich treffen. Das muss ja nicht direkt zum ersten Vorstellungsgespräch sein.

3. Falls ein persönliches Treffen nicht möglich ist, sollten Arbeitgeber den Bewerbern auch im virtuellen Raum möglichst viele der Eindrücke mitgeben, die klassische Vorstellungsgespräche vermitteln.

Weitere Einblicke aus der Studie gibt es im Video „Deep Dive mit Prof. Wald: Candidate Experience – Was wollen Bewerber heute?“ aus der Video-Reihe „HR Total“ von Christoph Athanas.

WEB: stellenanzeigen.de