Academy4Company – Die Digitale Akademie für Unternehmen

Die Lernplattform für Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung und Wissensvermittlung

Ludwigshafen (ots) Digitalisierung ist wichtiger denn je zuvor. Die Corona-Krise zeigt, dass wir uns immer schneller an sich verändernde Rahmenbedingungen anpassen müssen. Digitale Lösungen wie die Lernplattform „Academy4Company“ des Ludwigshafener Software-Herstellers Fasihi GmbH für Unternehmen helfen dabei, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Academy4Company unterstützt Firmen bei Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeitenden. Grafik: Fasihi GmbH.

Weiterbildung ist ein zentraler Faktor für vorbildliche Firmen. Je spezieller die Anforderungen, desto eher lohnt sich eine eigene Bildungseinrichtung in Form einer Unternehmensakademie, von der die Mitarbeitenden durch E-Learning profitieren können. Mit Academy4Company hat die Fasihi GmbH dafür eine eigene digitale Plattform für mittelständische und große Firmen entwickelt. Wissen als intellektuelles Kapital

Mit Academy4Company sind Unternehmen in der Lage, alle Schulungen im Unternehmen digital durchzuführen. Das kann gewaltige Vorteile im Wettbewerb bringen: Denn Wissen als intellektuelles Kapital nimmt einen immer höher werdenden Stellenwert in Unternehmen und Organisationen ein. Ihr Marktwert besteht nicht mehr nur aus dem reinen Buchwert, sondern zusätzlich aus dem Know-how, das im Unternehmen oder in der Organisation verankert ist. Wissen bedeutet Innovation, bessere Qualität der Produkte und Dienstleistungen, weniger Arbeitsunfälle, höhere Kundenzufriedenheit, weniger Nacharbeiten, usw. Geschäftsführer Rolf Lutzer: „Umso wichtiger ist es, dieses Wissen im Unternehmen auf die Mitarbeitenden zu transferieren und auszubauen.“

Verschmelzung analoger und digitaler Formen

Viele Plattformen rund um das Thema „Aus- und Weiterbildung“ offerieren heute ein reines Teilnehmer-Management für die angebotenen Seminare. Academy4Company geht einen Schritt weiter und bietet zusätzlich die Möglichkeit, diese Seminare in digitaler Form durchzuführen. Mittels virtueller Klassenräume können Stundenpläne, Kursinhalte, Aufgaben und Übungen, E-Learnings, Online-Konferenzen, Mitteilungen mit elektronischer Kenntnisnahme, Bewertungen und Auswertungen usw. dargestellt werden. Über neue Features lassen sich analoge und digitale Formen verschmelzen. So können etwa Funktionen aus der Plattform aktiviert und auf dem Smartphone komfortabel ausgeführt werden. Dabei können z.B. analoge Dokumente sehr schnell über das Smartphone gescannt und in die Lernplattform übertragen oder Unterschriften für Kenntnisnahmen auf dem Mobilteil ausgeführt werden. Die Plattform wurde mit höchster Beachtung einer bedienerfreundlichen Handhabung für Teilnehmer, Dozenten und Verwaltung erstellt.

Academy4Company ist ab sofort einsatzbereit und mit Basisfunktionen für Ausbildung, Weiterbildungen (z.B. Sprachkurse oder fachspezifische Seminare), Fortbildung (z.B. Meister*innen, Techniker*innen) ausgestattet. Weitere firmenspezifische Module können wunschgemäß integriert werden. „Unsere digitale Lernplattform unterstützt Unternehmen, um mit dem Ziel einer Langzeitstrategie den Wissenstransfer durch Seminare und Schulungen mit intelligenten und einfach zu bedienenden Tools zu verwalten“, erläutert Lutzer.

Digitalisierung wird Arbeitsplätze verändern

Das mehrfach preisgekrönte Software-Unternehmen verfügt über beste Erfahrungen, die es weitergeben kann. Denn seit 2015 profitieren sowohl Mitarbeitende als auch Kund*innen von den Schulungen in der Fasihi Akademie. Deren Leiter Marius Pollmer sagt: „Wir haben unsere Akademie zur richtigen Zeit gegründet. Sie leistet schon jetzt einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Ich kann anderen Unternehmen nur empfehlen, einen ähnlichen Weg zu gehen, denn durch die Digitalisierung werden sich die Arbeitsplätze in der Zukunft ganz wesentlich verändern.“

„Viele Unternehmen und ihre Mitarbeitenden stehen vor der Herausforderung, ein Leben lang zu lernen. Die Qualifizierung von Personal ist ein wichtiges strategisches Ziel und ein wesentlicher Beitrag zum Unternehmenserfolg“, ergänzt Lutzer, verantwortlich für die Entwicklung der Plattform.

Weitere Informationen unter academy4company.de