Attraktive Karriere für Bachelorstudierende bei Daniel Moquet, Europas Nr. 1 für private Wege, Einfahrten und Terrassen

Saarlouis (ots) Das französische Unternehmen Daniel Moquet plant im Zuge seiner Deutschland-Expansion den Aufbau regional agierender Agenturen im gesamten Bundesgebiet und wählt dabei einen ungewöhnlichen Weg: Der Einfahrten-Designer lädt Studierende für ein duales Studium zu einem spannenden Jahr in Frankreich ein, das sie mit dem international anerkannten Bachelor Business Development an der Industrie- und Handelskammer (CCI) Laval abschließen. Danach sind die Absolventen fit für einen Start in die berufliche Selbstständigkeit – mit der Chance, eine Daniel Moquet-Agentur in Deutschland aufzubauen. Die dafür erforderliche Investition in Höhe von 250.000 Euro stellt das Unternehmen bereit.

Familienunternehmen auf Wachstumskurs: Daniel Moquet mit seinen Töchtern, die ebenfalls im Unternehmen arbeiten, am Stammsitz im französischen Parigné sur Braye. / Attraktive Karriere für Bachelorstudierende bei Daniel Moquet, Europas Nr. 1 für private Wege, Einfahrten und Terrassen

„Wir liefern den Studierenden die optimalen Voraussetzungen für einen unmittelbaren Karriereeinstieg bei uns“, erklärt der Unternehmensgründer Daniel Moquet. Schon während des Studienjahres am Firmensitz von Daniel Moquet winken den Aspiranten umfassende finanzielle Vorteile: Neben dem Gehalt übernimmt das Unternehmen die Studiengebühren und bietet kostenlose Unterkünfte sowie ein TGV-Max-Ticket, das Reisen in Frankreich ermöglicht. Die Studierenden lernen Französisch oder verbessern vorhandene Sprachkenntnisse und entdecken Kultur, Menschen und Landschaft. Bei der fachlichen Ausbildung steht ihnen in jeder Phase ein erfahrener Daniel-Moquet-Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. Das inhaltliche Spektrum deckt alles ab, was für die eigenständige Leitung eines kleinen Unternehmens nötig ist – von Markt- und Kundenanalysen über Strategieentwicklung und Projektakquise bis hin zu Budgetplanung, Controlling und Reporting.

Gute Perspektiven in einem wachsenden Segment

Auf die Jahrgangsbesten wartet eine Leitungsposition in der Heimatregion. Die Nachwuchskräfte erhalten auf dem deutschen Markt so die einmalige Chance, am Wachstumskurs eines traditionellen Familienunternehmens in einer boomenden Branche mitzuwirken: Der Umsatz im Garten- und Landschaftsbau stieg in Deutschland 2020 ungeachtet der Corona-Pandemie um fast eine halbe Milliarde Euro auf 9,38 Milliarden Euro, stark angetrieben vom Privatkundengeschäft.

Neue Wege für Deutschland

Daniel Moquet ist Europas Nr. 1 in der Gestaltung von Einfahrten, Wegen und Terrassen für Privatkunden. Mit mehr als 280 Partnerbetrieben und 2.100 Mitarbeitenden bietet das französische Familienunternehmen mit seinem Franchise-Netzwerk seit mehr als 40 Jahren innovative Lösungen für die Visitenkarte jedes Anwesens: individuell, ästhetisch, nachhaltig. Daniel Moquet intensiviert die Deutschland-Expansion von seinem Firmensitz in Saarlouis aus. Neben dem Heimatmarkt ist Daniel Moquet auch in Großbritannien und Belgien vertreten. Der Umsatz lag im vergangenen Jahr bei 190 Millionen Euro. Für 2021 sind mehr als 600 Neueinstellungen in Frankreich geplant, 350 davon als Auszubildende.

Bewerber für das duale Bachelorstudium sollten eine abgeschlossene Fachhochschulreife oder Abitur oder eine mindestens dreijährige Berufspraxis mitbringen. Eigeninitiative und die Lust auf Gestaltungsfreiheit sind ein Muss, genauso wie unternehmerisches Denken und hohe konzeptionelle Fähigkeiten.

Weitere Informationen: www.daniel-moquet.de; www.daniel-moquet.com