Berlin loves you! – Die deutsche Hauptstadt lädt ein

Berlin (ots)

3.000 Berlinerinnen und Berliner inszenieren gemeinsam eine Einladung an Besucher aus aller Welt: „Berlin loves you!“

Berlin Freedom Dinner 2021

Foto und Kurzfilm des Events jetzt hier verfügbar

Neustart für die Tourismus- und Messemetropole

Beim Berlin Freedom Dinner feiern heute Abend 3.000 Berlinerinnen und Berliner auf der Startbahn des ehemaligen Flughafen Tegel ein besonderes Event, um damit die Botschaft „Berlin loves you!“ in alle Welt zu senden. Der gleichlautende rund 800 Meter lange und 60 Meter breite Schriftzug wurde aus 1.018 Dinner-Tischen geformt. Die Tourismus- und Messemetropole Berlin setzt damit ein Zeichen für den Neubeginn und freut sich darauf, wieder Gastgeber für Veranstaltungen und Besucher*innen sein zu können. Gleichzeitig verabschieden sich die Berlinerinnen und Berliner vom Flughafen Tegel, der für die Stadt lange Zeit das Tor zur Welt war und nun zur innovativen „Urban Tech Republic“ wird.

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin: „Wir freuen uns, dass wir heute gemeinsam mit vielen Berlinerinnen und Berlinern ein Willkommenszeichen setzen können – und das an einem ganz besonderen Ort, auf der Landebahn des ehemaligen Flughafen Tegel. Berlin ist wieder da und lädt Besucher ein, die Stadt der Freiheit zu erleben.“

Martin Ecknig, Geschäftsführer der Messe Berlin: „Das Berlin Freedom Dinner ist ein wunderbares Beispiel für den Willen Berlins, wieder durchstarten zu wollen. Gemeinsam haben wir ein einzigartiges Open-Air-Event auf die Beine gestellt. Genau für solche Erlebnisse sind wir als Messe Berlin aber bestens vorbereitet – und daher freue ich mich umso mehr, wenn für alle sichtbar aus vielen Teilen ein großes Ganzes wird und die Welt erfährt: Berlin sagt Herzlich Willkommen! BERLIN LOVES YOU!“

Eindrücke unter dem Hashtag #berlinlovesyou

Eindrücke vom Event sammeln Veranstalter und Gäste unter dem Hashtag #berlinlovesyou auf Twitter, Facebook und Instagram.

Eingeladen zu diesem besonderen Abend haben der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und die Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, gemeinsam mit der Messe Berlin und visitBerlin. Im begleitenden Musik- und Tanzprogramm spielten mehr als 50 Künstler, u.a. Andrej Hermlin & Family, die Show-Trommler BÄM von Peter Fox, die Stepptanzgruppe TAP Connection und weitere Berliner Tanz- und Musik-Acts. Um das Event sicher zu gestalten, wurde ein spezielles Hygienerahmenkonzept entwickelt. Mehr Informationen unter visitBerlin.de/berlin-freedom-dinner

Messe Berlin

Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften weltweit. Sie konzipiert, vermarktet und veranstaltet jedes Jahr hunderte von Liveevents in Berlin und auf der ganzen Welt. Zu ihrem breiten Portfolio gehören die globalen Marken und Leitmessen IFA, InnoTrans, ITB, FRUIT LOGISTICA und die Internationale Grüne Woche, ebenso, wie Großkonferenzen und herausragende Events, so zum Beispiel die Fanmeile am Brandenburger Tor. Mit rund 90 Auslandsbüros vertreibt die Messe Berlin ihre Veranstaltungen in über 170 Ländern. Allein bei den Veranstaltungen am Stammsitz unter dem Funkturm in Berlin akkreditieren sich jedes Jahr rund 30.000 Medienvertreter aus der gesamten Welt. Damit fördert und treibt die Messe Berlin die Entwicklung der Metropole Berlin. Ziel ist, auf allen Veranstaltungen der Messe Berlin den Besuchern ein herausragender Gastgeber zu sein, bestmögliche Geschäftsimpulse für den Einzelnen zu geben und faire Bedingungen für Jeden zu gewährleisten. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich im Unternehmensmotto: Messe Berlin –
Hosting the World. www.messe-berlin.de