Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bewandert am Sonntag den Goetheweg

Nationalpark bittet insbesondere Radfahrer um Rücksicht

Am Sonntag, 4.7.2021 wird der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Begleitung der Ministerpräsidenten der Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Stephan Weil und Reiner Haseloff eine länderübergreifende Wanderung vom Brocken zum Wurmberg vornehmen. Er wird gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern in wechselnden Gruppen wandern, die mit ihm bzw. den beiden Ministerpräsidenten ins Gespräch kommen.

Luftaufnahme des Brockens von Süden aus (Foto: Andreas Weber)

Der erste Wegeabschnitt führt über den Goetheweg, der gern zum Wandern und Radfahren genutzt wird.

Aus diesem Grund kann es in den Mittags- und Nachmittagsstunden auf dem Goetheweg zu Einschränkungen kommen, die aus Gründen der Sicherheit auf den schmalen und z.T. steilen Wegeabschnitten des Goetheweges unausweichlich sind. Wir bitten daher, dass an diesem Tag alle Radfahrerinnen und Radfahrer den Goetheweg meiden oder bei der Passage der Gruppe bitte vom Rad absteigen und schieben.

Web: https://www.nationalpark-harz.de