Deutschland-Journal.de

Aktuell | Deutschland-Scout | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | .Gallery | Video | Panorama | .Click | SHOP | ?

Beste Noten für den Umweltschutz

Detlev Jöckers neues Album „Erde, ich beschütze Dich“

Münster (ots) Kaum eine Pekip-, Kinderturn- oder Krabbelgruppe hat in den vergangenen 20 Jahren zu „1,2,3 im Sauseschritt“ nicht die Windeln wippen lassen: Das Kinderlied von Detlev Jöcker ist ein Klassiker und doch nur eines von mehr als 1300, die er im Laufe seiner 40-jährigen Karriere geschrieben hat.

Beste Noten für den Umweltschutz: Detlev Jöckers neues Album „Erde, ich beschütze Dich“. Quellenangabe: „obs/Menschenkinder Verlag/Kornelia Jöcker“

Mit seinem neuen Album „Erde, ich beschütze Dich“ zeigt Jöcker, dass seine Musik und sein Engagement politischer geworden sind. Das Thema Umweltschutz liegt dem vierfachen Vater sehr am Herzen – nicht zuletzt, weil es besonders die nachfolgenden Generationen betrifft. „Plastik schwimmt in vielen Meeren, ist für Fisch und Mensch nicht gut“, singen und rappen die Kinder in einem Lied des Albums, auf dem Jöcker globale Herausforderungen wie Klimawandel, Artenschutz, Plastikmüll und Waldrodung thematisiert. „Wir Erwachsene sind als Vorbilder gefordert, Verantwortung für unser ökologisches Handeln zu übernehmen, um Kindern eine Zukunft zu geben“, sagt der Komponist.

In den 20 Songs des Albums werden Kindern Zusammenhänge vermittelt und wie sie diese selbst beeinflussen können. „Mama, mach das Licht aus“ ist ein Beispiel. Der Titel „Prima Luft“ wiederum weckt den Spaß an Bewegung und erläutert, dass Atmen Voraussetzung für Leben ist.

Die Hymne „Alle wollen leben“, die der Musiker mit Kindern singt, hat eine außergewöhnliche Vorgeschichte: Das Lied war Aufhänger eines Flashmobs (http://ots.de/Ll1FpG), den Jöcker vor zwei Jahren auf dem Rathausplatz seiner Geburtsstadt Münster initiierte. Mehr als 400 Kinder sangen, tanzten und demonstrierten für den Klimaschutz, sogar der Oberbürgermeister machte mit. Eine Aktion, die lange nachhallte und heutzutage in der Fridays for Future-Bewegung fortgesetzt wird. „Der Erhalt unserer Erde ist das Thema der Stunde. Denn ohne Erde gibt es auch keine anderen Themen mehr“, mahnt Jöcker.

Mit 13 Millionen verkauften Tonträgern gehört er zu den kommerziell erfolgreichsten Künstlern Deutschlands, seine Lieder sind millionenfach in Büchern und pädagogischen Lehrmaterialien abgedruckt. Gute Voraussetzungen dafür, dass die Botschaft seiner neuen CD ankommt. Die ist ab sofort in digitalen Shops sowie im Fachhandel erhältlich, übrigens nur in umweltfreundlicher Kartonverpackung – natürlich.

Mehr Informationen zu Detlev Jöcker und seiner Musik unter: https://www.detlevjoecker.de/


Studieren für die Landwirtschaft der Zukunft

Neuer Studiengang „Precision Farming“ ist wegweisend für die Landwirtschaft in Deutschland und weltweit Lemgo (ots) Der Dürresommer 2018 hat die Landwirte in Deutschland hart getroffen.Die Agrarbranche muss sich auf den Klimawandel einstellen. Ein zentrales Element – auch aus Sicht des Bundeslandwirtschaftsministeriums – ist die Stärkung der Digitalisierung in der Landwirtschaft. Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH […]

weiterlesen »


Goslar – 131 Aktionen sorgen für Spaß in den Sommerferien

Ferienpass für Kinder und Jugendliche ist ab 7. Juni erhältlich Goslar. Die Sommerferien nahen. Ab Freitag, 7. Juni, ist der Ferienpass wieder erhältlich und wartet mit 131 Aktionen von 37 Veranstaltern auf. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren können sich zum Beispiel im Klettern und Abseilen an der St. Georg Kirche beweisen, Virtual-Reality-Brillen […]

weiterlesen »


Mit solidem Handwerk und ethischen Leitlinien in den Journalismus

Schnell – bis 31. Mai für Studienbegleitende Journalistenausbildung bewerben. München (ots) Ob als Reporterin, Blattmacher oder Datenjournalistin – Absolventinnen und Absolventen der Katholischen Journalistenschule ifp prägen die Medien. Sie blicken hinter die Kulissen des Kanzleramts, berichten weltweit über Krisen und sprechen mit denen, die öffentlich wenig Gehör finden. Dafür braucht es journalistisches Handwerk, Haltung und […]

weiterlesen »


Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet. Die Siegerinnen und Sieger des 54. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht stehen fest. Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler wurden heute in Anwesenheit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Dr. Reimund Neugebauer in der Messe Chemnitz ausgezeichnet. Das diesjährige […]

weiterlesen »


Ohne Musik wäre die Gesellschaft längst kollabiert.

25. Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen in Berlin Berlin (ots) Mit dem bejubelten Konzert des Opernkinderorchesters Berlin und Rolando Villazón in der Staatsoper Unter den Linden ist am 19. Mai 2019 der 25. Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) in Berlin zu Ende gegangen. 1.500 Teilnehmer nutzten drei Tage lang im bcc Berlin Congress Center […]

weiterlesen »


Hilfe für den wilden Wald.

Ethikunterricht einmal anders Gymnasialschüler des Wernigeröder Stadtfeld-Gymnasium aus der 6. Klasse unterstützen jüngst durch einen Pflanzeinsatz den Nationalpark Harz. In Drei Annen-Hohne wurden rund 800 Rotbuchen auf eine durch Sturm und Borkenkäfer beeinträchtigte Fläche gepflanzt. Am Ende der kräfteraubenden Aktion überreichten die Schüler Nationalparkleiter Andreas Pusch und Revierförster Martin Bollmann noch eine Spende von 150 […]

weiterlesen »


Fast 40 Freiwillige beim Bergwaldprojekt im Nationalpark Harz

Zwei Wochen lang gemeinsames Engagement für einen naturnahen Wald. Vom 6. bis 18. Mai 2019 ist das Bergwaldprojekt e.V. mit insgesamt fast 40 Freiwilligen aus ganz Deutschland erneut im Nationalpark Harz im Einsatz, um verschiedene Arbeiten durchzuführen. Die zweite Woche ist eine integrative Woche; an ihr nehmen drei Menschen mit Beeinträchtigungen und ihre Betreuerinnen und Betreuer […]

weiterlesen »


Digitalisierung für Alle:

Santander bietet Eltern eine 0% Finanzierung für das iPad im Unterricht. Mönchengladbach (ots) 2019 soll die Digitalisierung an Schulen mit Hochdruck vorangetrieben werden. Dennoch reichen die Gelder oft nicht für alle nötigen Maßnahmen. Zum Beispiel zur Beschaffung geeigneter Hardware für die Schülerinnen und Schüler. Die Santander Consumer Bank AG bietet nun als Finanzierungspartner autorisierter Apple […]

weiterlesen »


Ein Geschenk, das Wald und Klima hilft

Die DRK Volunta pflanzt auf dem Stoppelberg in Wetzlar in Kooperation mit HessenForst 500 Bäume Wiesbaden (ots) In einer gemeinsamen Pflanzaktion mit HessenForst hat die DRK Volunta mit einer Gruppe von Freiwilligen auf dem Stoppelberg 500 Bäume gepflanzt. Volunta würdigt mit dieser Aktion den Einsatz junger Menschen in den Freiwilligendiensten wie dem Freiwilligen Sozialen Jahr […]

weiterlesen »


50 Jahre Jugendaustausch zwischen Goslar und Israel

Internetblog soll Geschichten über die Freundschaft mit Raanana erzählen Raanana. Die Freundschaft zwischen Goslar und der israelischen Stadt Raanana währt nun schon 50 Jahre. 1969 betrat eine 48-köpfige Gruppe aus Goslarer Schwimmerinnen und Voltigierern sowie Pferd Bianca zum ersten Mal israelischen Boden. Jetzt hat Haim Broide, Oberbürgermeister der Stadt Raanana, wieder die Jugendgruppe der Stadtjugendpflege […]

weiterlesen »


Lesen im digitalen Zeitalter.

MENTOR – Die Leselernhelfer geht neue Wege.Digitales Lesen und Bücher stehen nicht in Konkurrenz. Hamburg (ots)Eine schlecht ausgebildete Lesefähigkeit hat für jedes Kind dramatische Folgen, die meisten machen keinen Schulabschluss und erlernen keinen Beruf. Ein Fünftel der Zehnjährigen in Deutschland kann nicht sinnerfassend lesen, so die aktuellste IGLU-Studie (Dez. 2017). Um diesen Kindern eine Chance […]

weiterlesen »


Ford College Community Challenge 2019

15.000 Euro gehen nach Köln, Bochum und Passau Köln (ots)Auch in diesem Jahr hat Ford wieder 15.000 Euro an drei Studierendenteams ausgeschüttet, die Projekte zum „Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft“ ins Leben gerufen haben. Die diesjährigen Gewinner kommen von den Universitäten Köln, Bochum und Passau. Jedes Gewinnerprojekt erhielt die auf jeweils 5.000 Euro dotierte Auszeichnung. Ein […]

weiterlesen »



(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.