Deutschland-Journal.de

Aktuell | Deutschland-Scout | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | Foto | Video | Panorama | .Click | SHOP | ?

Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Phlebologie

Reise- und Teilnahme-Stipendien für Arzt-Berufsstarter

Bayreuth (ots)Von Mittwoch, 18. bis Samstag, 21. September 2019 findet die 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie im Messe- und Congress Centrum, Albersloher Weg 32 in Münster statt.

Quellenangabe: „obs/medi GmbH & Co. KG/www.medi.de“

medi unterstützt Ärztinnen und Ärzte am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn mit Reise- und Teilnahme-Stipendien. Sie umfassen die Eintritts-, Fahrt- und Hotelkosten an allen Kongresstagen bis zu einem Betrag in Höhe von 500 Euro. Bewerbungsschluss ist Freitag, der 28. Juni 2019.

Die Unterlagen und weitere Informationen sind bei medi, Medicusstraße 1, 95448 Bayreuth erhältlich. Ansprechpartnerin ist Andrea Strauß, E-Mail a.strauss@medi.de, Telefon 0921 912-1816.

Bewerbung für die medi Reise- und Teilnahme-Stipendien

Ärztinnen und Ärzte in oder vor ihrer fachärztlichen Aus- oder Weiterbildung zum Phlebologen können einen Bewerbungsbogen bei medi einreichen. Beizufügen ist die Einverständniserklärung des Dienstherrn oder Arbeitgebers. Nach dem Kongress übersendet der Stipendiat ein Abstract (Umfang etwa vier DIN-A4-Seiten) über einen selbst gewählten Aspekt der Kompressionstherapie oder eine der besuchten Kongressveranstaltungen an medi.

Surftipps: www.medi.de/arzt/weiterbildung/stipendium/#dgp und www.phlebologie-2019.de

Zum Hintergrund: Die 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Tradition und Innovation“. Sie findet 2019 vom 18. bis zum 21. September in Münster statt. Die wissenschaftliche Leitung hat Professor Dr. med. Tobias Görge, Münster (Universitätsklinikum Münster, Klinik für Hautkrankheiten, Allgemeine Dermatologie und Venerologie). Auf dem Programm stehen Themen wie Kompressionstherapie, Sklerosierungsbehandlung, endovenöse oder operative Verfahren, Thrombose, Thromboembolie und Lymphödem. Das „Update Phlebologie“ beleuchtet aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen der letzten Jahre. Hands-on-Kurse runden das Programm ab.

www.phlebologie-2019.de


Dr. Wladimir Klitschko ist DDW-Ehrenpreisträger 2019

Der Enabler nimmt den Preis am 9. Mai bei der Verleihung „Innovator des Jahres“ in Düsseldorf entgegen. Düsseldorf (ots)Das Unternehmerportal DDW Die Deutsche Wirtschaft vergibt zum zweiten Mal einen Ehrenpreis im Rahmen der Verleihung des Wirtschaftspreises „Innovator des Jahres“. Mit ihm würdigt die Redaktion eine Persönlichkeit, die in besonderer Weise für Innovation, aber auch für […]

weiterlesen »


Die goldene Zukunft der Eventtechnologien ist zum Greifen nah

27.02.2019 Myriam van Alphen-Schrade München, 27. Februar 2019. XING Events (www.xing-events.com), der Experte der Eventbranche für die Themen Teilnehmermanagement und Eventvermarktung, veröffentlicht heute seinen Report über die Zukunft von Eventtechnologien und den Einfluss von Virtueller Realität (VR), Near Field Communication (NFC), Face-ID und der Digitalisierung traditionell eventspezifischer Angebote. Eventtechnologien haben sich aufgrund der technischen Infrastruktur […]

weiterlesen »


Mission: Sauberer Nationalpark Harz

Erfolgreiches Umweltbildungs-Seminar zur Müllvermeidung Vom 18. – 20. Februar fand in unserem Nationalpark-Jugendwaldheim Brunnenbachsmühle ein Seminar zum Thema Müll und Müllvermeidung im Nationalpark Harz statt. TeilnehmerInnen waren die Freiwilligen des Nationalparks. Sie unterstützen das Schutzgebiet beispielsweise in einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) oder im Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) aktiv beim Umwelt- und Naturschutz. Sophie und Tatjana, […]

weiterlesen »


16. Goslarer Filmtage stehen unter dem Motto „20∞4 Zukunft sehen“

Eröffnungsfilm: „Matti & Sami und die drei größten Fehler des Universums“ Goslar. Wie wollen wir in Zukunft leben? Das ist die zentrale Frage der 16. Goslarer Filmtage vom 11. bis 16. März im Goslarer Theater. Unter dem Motto „20∞4 Zukunft sehen“ befassen sich die Kinder und Jugendlichen mit den Themenschwerpunkten Ethik, Natur, Politik, Technik und […]

weiterlesen »


Deutsch-Französisches Jugendwerk hat neuen deutschen Generalsekretär

Am Freitag, 1. März 2019, tritt Tobias Bütow sein Amt als neuer Generalsekretär des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) an. Der 41-Jährige leitet das DFJW gemeinsam mit seiner französischen Kollegin Béatrice Angrand. Als ehemaliger Gründungsdirektor des Mittelmeer-Programms am Europa-Institut CIFE wird er unter anderem die Öffnung deutsch-französischer Jugendaustauschprogramme für Drittstaaten stärken. Bütow wurde 1978 in Magdeburg geboren […]

weiterlesen »


Staatssekretär informiert sich zur Digitalisierung in Goslar

Stadtverwaltung stellt im MachMit!Haus aktuelle und geplante Projekte vor. Goslar. Hoher Besuch im MachMit!Haus: Stefan Muhle, Staatssekretär im niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, ist am Mittwoch auf Einladung von Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk nach Goslar gekommen. Holger Dettmer, Leiter des städtischen Fachdienstes IT-Service stellte im Ladenlokal am Fleischscharren die aktuellen Projekte und […]

weiterlesen »


Freiwillige mit Wildnisfeeling gesucht im Harz.

FÖJ-Stelle für ein halbes Jahr zu besetzen Nach der Schule erst einmal etwas anderes machen? Das Studium hält doch nicht, was es versprochen hat?  Im Herzen des Nationalparks Harz besteht jetzt die Gelegenheit, für ein halbes Jahr in die Wildnis einzutauchen, sich im Rahmen von Nationalparkexkursionen auszuprobieren und sich den Bergwind um die Nase wehen […]

weiterlesen »




(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.