Deutschland-Journal.de

Aktuell | D-NEWS.TV | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | Foto | Video | Panorama | Doc-Einstein | Web-A-Z | SHOP | ?

Deutsch-Südasiatische Parlamentariergruppe besucht Bangladesch und Nepal

Vom 25. Februar bis 5. März 2019 wird eine Delegation der Deutsch-Südasiatischen Parlamentariergruppe unter Leitung des Vorsitzenden der Parlamentariergruppe, Tobias Pflüger (DIE LINKE.), nach Bangladesch und Nepal reisen. Die weiteren Delegationsmitglieder sind Gabriele Katzmarek (SPD) und Bettina Stark-Watzinger (FDP).

Die Reise dient der Vertiefung der bilateralen Beziehungen mit beiden Ländern, insbesondere der Kontakte zu den jeweiligen Parlamenten. In Bangladesch wird sich die Delegation intensiv mit den Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie befassen. Außerdem wird sie in den Südosten des Landes reisen, um sich über die Situation der nach Bangladesch geflüchteten Rohingya zu informieren. Bei den Gesprächen in Nepal werden die Reform der Verfassung und der Umbau in ein föderatives System sowie die Möglichkeiten der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes im Mittelpunkt stehen. Die Abgeordneten wollen sich auch ein Bild von der Lage der Frauen- und Minderheitenrechte in beiden Ländern machen und treffen dazu Vertreter der Zivilgesellschaft. Nicht zuletzt sollen die Folgen des Klimawandels, die sich in dieser Region sehr stark auswirken, und Anpassungsmaßnahmen angesprochen werden.
 

Deutscher Bundestag
Pressestelle
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-37171, Fax: +49 30 227-36192
pressereferat@bundestag.de


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.
Partnerseiten: Harz-Tourismus.de
& HarzTour.de & DrohnenflugVideo.de & Bilder-Shop.com