Deutschland-Journal.de

Aktuell | Deutschland-Scout | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | Foto | Video | Panorama | Web-A-Z | SHOP | ?

Die Linke – Frauentag 2019 in Amesdorf

Am Morgen des 8. März verteilten die Mitglieder des Ortsverbandes vor dem E-neukauf in Güsten  über 120 rote Nelken an alle Frauen.

Sie beglückwünschten diese zu ihrem Ehrentag und wünschten ihnen viel Erfolg und Gesundheit. Viele Frauen waren überrascht, dass sie zu ihrem Ehrentag Glückwünsche und rote Nelken erhielten.

Am Nachmittag davor hatten DIE LINKE Saale-Wipper und die Volkssolidarität Amesdorf zu einer gemeinsamen Frauentagsfeier in den Gemeindesaal nach Amesdorf eingeladen.

Der Sprecher der LINKEN Saale-Wipper Manfred Bölke und der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Stadtrat Güsten Ernst Hermann Brink verteilten hier ebenfalls an alle Frauen rote Nelken. Sie begrüßten alle Anwesenden und beglückwünschte alle Frauen zu ihrem heutigen Ehrentag. Der Weltfrauentag geht auf eine Initiative der deutschen Sozialistin Clara Zetkin aus dem Jahr 1910 hervor. Ging es damals um das Frauenwahlrecht, so kämpfen wir heute für „Gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit“. Wir streiten für gleichen Lohn für Frauen und Männer, für Menschen in Ost- und Westdeutschland, für Leiharbeiter und die Stammbelegschaft. Wir streiten für eine Gesellschaft, in der die Herkunft und das Geschlecht der Menschen nicht mehr das Einkommen vorbestimmen soll, und dafür ist noch viel zu tun. Der Frauentag ist aber seit seiner Entstehung auch immer ein Ehrentag, wo Frauen zusammen kommen, sich über ihren Alltag austauschen und ihn einfach feiern. Neben Kaffee, Kuchen und Sekt gab es eifrige Diskussionen über Politik, sowohl im Großen, als auch in der Stadt Güsten. Hier wurde auch über die bevorstehenden Wahlen am 26. Mai diskutiert. Die Frauen bedankten sich bei den LINKEN: Marianne Altermann sagte:“Ihr seid die Einzigen, die immer etwas für uns tun. Dafür herzlichen Dank!“

Ernst H. Brink

OV Saale-Wipper


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.



(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.