Direkt vor der Tagesschau Erster nationaler Werbespot der Landwirtschaftsbranche im Vorabendprogramm seit über 12 Jahren

Berlin / Dülmen (ots) Der Dülmener Landwirt Christoph Daldrup hat einen Werbespot über die moderne Landwirtschaft gedreht, der nun zur besten Sendezeit, vor der Tagesschau in der ARD und im Vorabendprogramm des ZDF, ab 15. November für gut zehn Tage bundesweit ausgestrahlt wird. Unterstützt wird die Ausstrahlung vom Forum Moderne Landwirtschaft (FML) und diversen Partnern. Zum ersten Mal seit mehr als 12 Jahren wird so ein von der Landwirtschaftsbranche getragener Werbespot bundesweit ausgespielt.

video

Der Spot läuft in der relevantesten Werbezeit in Deutschland, in den sieben Minuten vor der Tagesschau, bundesweit. Insgesamt läuft der Spot zwischen dem 15. und 26. November in der ARD fünf und im ZDF neun Mal. Der Spot mit dem Titel „Damit das Leben lebt“ wird zum ersten Mal seit den Nullerjahren im bundesweiten Fernsehen von der gesamten Landwirtschaftsbranche in Deutschland als Werbung geschaltet. In dem knapp 40-sekündigen Werbefilm sind Bilder von Lebensmitteln, von Betrieben und vom Familienleben auf dem Land zu sehen, um auf die Relevanz der modernen Landwirtschaft und ihrer ernährungssichernden Rolle hinzuweisen.

„Zeitgemäß aufbereitete Informationen direkt aus der Branche – genau so wollen wir mit den Verbrauchern in Deutschland kommunizieren“, sagt Lea Fließ, Geschäftsführerin des Forums Moderne Landwirtschaft. „Ich bin begeistert, wie schnell wir viele Partner finden konnten, die sich mit an der Umsetzung des Projektes beteiligt haben. Ohne das Engagement von Christoph Daldrup wäre der Spot natürlich nicht entstanden. Gut zu wissen, dass die Branche hierbei so zusammenhält und den Spot gemeinsam trägt.“

„Das Bild, das die breite Bevölkerung von der Landwirtschaft hat, hängt schief“, ergänzt Christoph Daldrup, Schweinehalter und Initiator des Werbespots. „Mit dem von mir produzierten Werbespot möchte ich dem Entgegenwirken und das Image der modernen Landwirtschaft wieder verbessern.“

Unterstützt wurde die Ausstrahlung des Spots durch verschiedene Unternehmen aus der Landwirtschaftsbranche:

  • Adama
  • AgriV Raiffeisen
  • Agravis
  • Arbeitskreis für Betriebsführung Münsterland
  • Big Dutchman
  • Claas
  • Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung (GFS)
  • Horsch
  • Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN)
  • Kolender-Technik
  • Krone
  • KWS Saat
  • Landwirt schafft Leben GmbH
  • Raiffeisen Beckum
  • RWZ (Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main)
  • Stallkamp
  • Südzucker
  • Syngenta
  • Tierarztpraxis Dr. Pabst
  • Tönnies
  • Tummel
  • Westfleisch
  • Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband

Der TV-Spot mit dem Slogan „Damit das Leben lebt“ kann hier angeschaut werden: https://youtu.be/qwWzozhFtwc

Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V.:

Im Forum Moderne Landwirtschaft (FML) haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Der Verein zählt 60 Mitglieder und wird von rund 160 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt. Darüber hinaus umfasst das AgrarScout-Netzwerk rund 650 Landwirtinnen und Landwirte, die Öffentlichkeitsarbeit für die moderne Landwirtschaft machen. Weitere Informationen finden Sie hier: moderne-landwirtschaft.de