E-Scooter von Bolt rollen jetzt auch durch die Salzstadt Staßfurt

Durch 37 deutsche Städte rollen die E-Scooter von Bolt Deutschlandweit. In Sachsen-Anhalt schon durch Halle, Bernburg, Merseburg und nun auch durch Staßfurt.

E-Scooter von Bolt

Die mintgrünen Blickfänger sind nun auch in Staßfurt nicht zu übersehen. Das Unternehmen „Bolt“ hat Mintgrün als Erkennungsfarbe bewußt gewählt.

Die E-Scooter können sofort ausgeliehen werden. Es wurden zum Start 100 Stück in der Stadt Staßfurt verteilt.

Lehrter Straße

Diese stehen am Bahnhof, in der Lehrter Straße, auch in der Hecklinger Straße, am Prinzenberg, sowie vor dem Kaufland, am Postring oder Staßfurt Nord.

Hecklinger Straße

Über die App von Bolt kann auf dem Smartphone der E-Scooter gefunden werden und an Ort und Stelle freigeschaltet werden.

Den QR Code auf dem Lenker einfach einscannen

An den E-Scootern befindet sich ein QR Code, einfach einscannen.
Dann ein paar persönliche Daten eingeben und los geht es.

E-Scooter oder Verbrenner ?

Ob diese E-Scooter die Nutzung von Verbrennungsfahrzeugen reduziert, wird sich zeigen. Sinnvoll wärees schon.

Wo Licht ist, da ist leider auch Schatten. Die E-Scooter sind gerade mal eine Woche im Einsatz, da werden durch respektlose Nutzer die ersten entsorgt.

E-Scooter sind nur bedingt Gelände tauglich

Hier wollte ein Nutzer die Geländetauglichkeit testen, das Hinterrad wurde mit Gras und Zweigen umwickelt und zum Stillstand gebracht und dann einfach am Straßenrand in der Hecklinger Straße entsorgt.

Einfach im Gelände gegenüber vom Friedhof Hecklinger Straße entsorgt.

Ein anderer E-Scooter wurde gleich weiter in das Gelände geschleudert.
Es ist nur zu hoffen, das diese Verursacher ermittelt werden und zur Kasse gebeten werden.

Auf alle Fälle sind die E-Scooter eine Bereicherung für Staßfurt und Deutschland.

Web: https://bolt.eu/de/scooters/