Fakt der Woche | Heißer Titelkandidat für kleine und große BBQ-Fans: Dieser Grill liegt bei Familien vorn

Berlin (ots) Jeder zweite Haushalt mit Kindern (48 Prozent) würde sich für einen Gasgrill entscheiden

Heißer Titelkandidat für kleine und große BBQ-Fans: Gasgrill liegt bei Familien vorn

Steigende Sommertemperaturen und sinkende Corona-Zahlen: Besser könnten die Aussichten für gemeinsame Fußball-Grill-Events mit der Familie nicht sein. Und während Top-Nationen wie Frankreich, Deutschland oder Spanien ihre Titelambitionen durch Gruppensiege noch bestätigen müssen, ist die Favoritenrolle bei den Grills bereits geklärt: 48 Prozent der Befragten mit Kindern würden sich einen Gasgrill kaufen. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG)[1]. Damit ist der Gasgrill klarer Familien-Favorit und liegt vor dem Holzkohlegrill (36 Prozent) und dem Elektrogrill (9 Prozent).

Markus Lau, Technikexperte beim Deutschen Verband Flüssiggas e.V. (DVFG): „Gasgrills sind ideale Grills für Familien. Nicht nur zu besonderen Anlässen wie der Fußball-Europameisterschaft spielen sie ihre Stärken voll aus: viel Platz auf der Grillfläche, sofort einsatzbereit vor dem Spiel oder für einen Snack in der Halbzeitpause, exakte Temperaturkontrolle und optimal geeignet für Balkon und Terrasse. Das sind entscheidende Vorzüge, die Grill- und Fußballfans aller Generationen überzeugen.“

Noch nicht finaltauglich im Umgang mit Gasgrills? Hier erklärt der Experte, worauf BBQ-Fans beim Grillen mit Flüssiggas achten sollten.

[1] Bevölkerungsrepräsentative Umfrage „Präferenzen beim Grillkauf“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas. Im Mai 2021 wurden 1.000 Personen ab 18 Jahren befragt.

Energieträger Flüssiggas:

Flüssiggas besteht aus Propan, Butan und deren Gemischen und wird bereits unter geringem Druck flüssig. Der Energieträger verbrennt CO2-reduziert und schadstoffarm. Flüssiggas wird für Heiz- und Kühlzwecke, als Kraftstoff (Autogas), in Industrie und Landwirtschaft sowie im Freizeitbereich eingesetzt.

Web: dvfg.de