Klimawandel: Kinder haften für ihre Eltern extra 3 NDR

Das deutsche Klimaschutzgesetz ist verfassungswidrig. Das stellte das Bundesverfassungsgericht vergangene Woche fest.

Denn beim Klimaschutz lebt die Bundesregierung viel zu entspannt im Hier und Jetzt. Deutschland hat sich ja mit dem Pariser Abkommen verpflichtet bis 2050 klimaneutral zu werden. Aber im Klimaschutzgesetz wird nur bis 2030 definiert, welche Schritte dafür unternommen werden sollen. Und: Bis 2030 wird noch so viel CO2 ausgestoßen, dass die größte Arbeit für kommende Generationen bleiben wird. #Klimawandel​ Autoren: Christian Ehring, Dennis Kaupp, Jesko Friedrich
https://www.x3.de
https://www.facebook.com/extra3
https://www.twitter.com/extra3
https://www.instagram.com/extra3