Deutschland-Journal.de

Aktuell | Deutschland-Scout | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | Foto | Video | Panorama | Web-A-Z | SHOP | ?

medi ist Preisträger des „iF DESIGN AWARD 2019“

Bayreuth (ots)Der Hilfsmittelhersteller medi ist Gewinner des „iF DESIGN AWARD 2019“ in der Kategorie Produkt-Design. Das Unternehmen erhält die renommierte Auszeichnung für die medizinischen Kompressionsstrümpfe mediven 550 Bein mit den Fashion-Elementen und der Knie-Funktionszone.

Die neue Knie-Funktionszone sorgt für ein angenehmeres Tragegefühl, zum Beispiel beim Fahrradfahren. Quellenangabe: „obs/medi GmbH & Co. KG/www.medi.de“

Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe wie die Qualität mediven 550 Bein sind die Basistherapie bei Lip- und Lymphödemen in den Beinen und Armen. Das vielfältige Angebot von medi in diesem Bereich sorgt für Individualität und Selbstbewusstsein in der Ödemtherapie: Patienten profitieren von leuchtenden Farben, edlen Mustern und zahlreichen Zusätzen.

Die Jury des iF DESIGN AWARD zeichnete nun das gesamte Sortiment der mediven 550 Bein Fashion-Elemente aus, inklusive der Knie-Funktionszone. Bei diesen Strümpfen hat der Patient die Auswahl zwischen den Mustern „Animal“, „Crosses“, „Ornaments“ und „Flower“. Farbmöglichkeiten sind Grau, Beere, Rosa und Lila. Die vier Muster und vier Farben ergeben somit 16 Kombinationsmöglichkeiten – ein einzigartiges Angebot im Bereich der Ödemtherapie.

Motiv „Flower“: Von Patientin für Patienten entwickelt

Vielfalt in der Ödemtherapie: Vier Muster und vier Farben ergeben insgesamt 16 Kombinationsmöglichkeiten bei den mediven Fashion-Elementen. Quellenangabe: „obs/medi GmbH & Co. KG/www.medi.de“

Beim neuesten Fashion-Element „Flower“ hat medi Patienten in die Entwicklung des Designs mit einbezogen. In einem Kreativ-Wettbewerb wurde das schönste Motiv aus insgesamt 160 Einsendungen ermittelt. „Die Blumenranke sah ich bei einem Mädchen als Tattoo, vom Knöchel bis zur Hüfte. Bei der Suche nach neuen Mustern für die nächste Versorgung stieß ich auf den Kreativ-Wettbewerb. Dass mein Muster so toll umgesetzt wird, ist einfach der Wahnsinn“, freute sich die Gewinnerin und Lymphödem-Patientin Ursula Thomé, als medi ihr das erste Paar Kompressionsstrümpfe in ihrem Design im März 2018 übergab.

Mehr Komfort: Die neue Knie-Funktionszone

Die neue Knie-Funktionszone, mit denen die Kompressionsstrümpfe ausgestattet werden können, sorgt für mehr Tragekomfort im Sitzen und in Bewegung wie beim Radfahren. Wird das Bein gebeugt, zieht sich das spezielle Gestrick in der Kniekehle zusammen. Gleichzeitig ist es so flexibel, dass es sich auf der Kniescheibe dehnt. Mit diesem funktionellen Zusatz kann der Fachhandel noch individueller auf die Wünsche der Patienten eingehen.

Zudem bietet medi für mediven Kompressionsversorgungen ein weiteres Highlight: Die Strümpfe für Arme und Beine können mit Swarovski® Kristallen* veredelt werden. Aktuell stehen das schwarze Motiv „Anker“ sowie die silbernen Motive „Seerose“ und „Welle“ zur Auswahl.

Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.



(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.