Panzerhaubitze mutiert zum gefährlichen Kampfpanzer – Bundeswehr

Ausbildungshighlight an der Ostsee: die Panzerhaubitze 2000 schießt im direkten Richten auf 800 Meter entfernte Panzerziele.

Panzerhaubitze

Der grundsätzliche Hauptauftrag ist und bleibt das indirekte Richten mit erhöhtem Rohr auf bis zu 30 km entfernte Ziele. Doch diesmal trainieren die Bundeswehrsoldaten des Artilleriebataillons 325 auf dem Truppenübungsplatz Putlos für ein Gefechtsszenario, das nur im Ernstfall eintritt und einzig und allein der Selbstverteidigung dient. Die Panzerhaubitzen agieren wie Kampfpanzer: das Rohr gerade nach vorne gerichtet, den Feind stets im Visier. Die Geschosse werden mit der höchsten Treibladung abgefeuert. Dabei erweist sich ihre Durchschlagskraft als gewaltig. Wir waren für euch bei diesem seltenen und hochexplosiven Schießen dabei. Möchtest du mehr über die Artillerie erfahren? Bei uns findest du weitere Videos: Historischer Raketenabschuss – Bundeswehr feuert Hochpräzisionsmunition in Schweden ab: https://bw2.link/f8Gff​ Panzerhaubitze 2000 – Bundeswehr unterstützt die Ausbildung von Artilleristen aus Litauen: https://bw2.link/5PDaz​ Mit Olli bei der Artillerie – Bundeswehr https://bw2.link/EAbfa​ Hier geht es zum YouTube-Kanal der Bundeswehr : https://www.youtube.com/user/Bundeswehr

Weitere Links zur Bundeswehr: https://www.facebook.de/bundeswehrhttps://www.facebook.de/bundeswehr-ka…https://www.bundeswehr.dehttps://www.bundeswehrkarriere.de