Restart Tourismus: Hannover wirbt bundesweit #aufregendunaufgeregt

Hannover (ots) Herrenhäuser Gärten und Roter Faden, Schloss Marienburg und Hannovers Altstadt, Hohes Ufer und Steinhuder Meer – das sind die Hauptmotive der Restart Kampagne der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG), die aktuell in Norddeutschland zu sehen ist. Markante Bilder zu den drei zentralen Themen „Unsere Kultur“, „Unsere Natur“ und „Unser Stadtleben“ umrahmen das Motto der aktuellen Werbeoffensive: Hannover – aufregend unaufgeregt!

Restart Tourismus: Hannover wirbt bundesweit #aufregendunaufgeregt

Auf Grundlage des Hannover Leitbilds von 2012 wurde im letzten Jahr in einem Strategieprozess mit Teilnehmern aus dem Aufsichtsrat und Gesellschafterkreis der HMTG, Wirtschaft und Kultur diese neue Positionierung für die Kommunikation entwickelt.

Der Claim „Hannover- aufregend unaufgeregt“ leitet sich aus der Evaluation der zentralen und bestätigten Merkmale, welche die Region Hannover auszeichnen, ab. Aus dem Hannover-Gefühl wurde in mehreren Workshops unter Leitung der Strategieagentur diffferent eine Positionierung und ein Kommunikationskonzept abgeleitet. Die diffferent GmbH, mit Sitz in Berlin und München, unterstützt seit über 20 Jahren Unternehmen und Kommunen dabei, aus mutigen Gedanken Strategien zu entwickeln.

Wofür steht Hannover? Was macht die Region Hannover lebens- und liebenswert? Was macht Hannover aus? Warum leben die Menschen so gerne hier? Warum kommen Studenten/Fachkräfte zum Leben in die Region Hannover? Diese und weitere Fragestellungen haben den Prozess zur Positionierung begleitet. Als zentrale Merkmale und emotionale Positionierungsattribute, die die Region Hannover auszeichnen, wurden unter anderem identifiziert: international, authentisch, gelassen, ehrlich, zukunftsorientiert, einladend, weltoffen und persönlich.

Daraus kann folgender Positionierungskern formuliert werden: „Das Leben in der Region Hannover steht für das Gefühl, unaufgeregt über den Dingen zu stehen. Nicht zu groß, nicht zu klein, nicht zu laut, nicht zu leise: hier trifft pulsierende Großstadt auf entspanntes Leben im Grünen. Hannoveraner genießen einfach ihre Lebensqualität.“

Hans Nolte, Geschäftsführer der HMTG, dazu: „Aufregend unaufgeregt – diese Aussage werden wir auch in unsere bestehenden Kommunikationsmedien und -kanäle integrieren. Hannovers Stärke liegt ganz klar in der Vielfalt, und in einer Haltung der Hannoveraner*innen zu ihrem Lebensmittelpunkt. Wir haben einen zeitgemäßen Claim gefunden, der für alle Branchen gilt, für den Wirtschaftsstandort ebenso wie für den Tourismus.“

Restart: Inhalte der Hannover-Werbekampagne

An rund 3.000 Standorten in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Berlin sind die drei unterschiedlichen Motive auf 18/1 Großflächen und Litfaßsäulen bis Ende Juli zu sehen.

Beteiligungen an den Reisebeilagen der Süddeutschen Zeitung und der Wochenendausgabe von Die Welt mit einer Auflage von rund 200.000 Exemplaren erreichen Reisebegeisterte aus dem Großraum München, Frankfurt, Wiesbaden, Hamburg und Berlin. Eine eigene Zeitungsbeilage „Hannover- aufregend unaufgeregt“ mit vielen (Insider-) Informationen zur Urlaubsregion Hannover, zu Radfahr- und Wanderrouten, Geheimtipps entlang der Strecke, Beachclubs mit Urlaubsfeeling oder Stadtteilspaziergängen erscheint am Mitte Juni. Die 12-seitige Broschüre liegt vielen Tageszeitungen im Norden, hauptsächlich rund um Kiel, Lübeck, Lüneburg, Bielefeld, Göttingen und Kassel bei. Begleitend dazu liegt eine ausführliche Broschüre zum gesamten Standort Hannover Ende Mai in den bundesweiten ICEs aus.

Alles was Lust auf einen Städtetrip und Urlaub in der Region Hannover macht, beinhaltet auch das digitale E-Mag, das Ende Juni online geht. Kultur for free, Beachclubs, Stadtteiltipps und besondere Naturerlebnisse werden hier zielgruppenspezifisch präsentiert. Social Media Aktivitäten, Google Kampagnen und Online-Werbung sind darüber hinaus ein wesentlicher Bestandteil der Kampagne. Die Motive und Angebote werden dabei kurzfristig, je nach aktuell geltenden Verordnungen, gestaltet.

Web: www.visit-hannover.com