Sieben Zwerge kommen ins Bergtheater Thale im Harz

Theater „Fairytale“ freut sich auf Premiere

Das Theater „Fairytale“ freut sich ´nach über 2 Jahren, endlich wiedre im Harzer Bergtheater Thale eine Premiere feiern zu dürfen.

Nach den Erfolgen aus 2018 und 2019 von „Die Schöne und das Biest“ und „Peter Pan- das Familienmusical“ kehrt nun das Ensemble zum beliebtesten Grimm’schen Märchenklassiker schlechthin zurück: „Schneewittchen und die 7 Zwerge“.

Als die Schneeflocken im Winter wie Federn vom Himmel herabfielen, saß die Königin am Fenster, das einen Rahmen von schwarzem Ebenholz hatte, und nähte. Dabei stach sie sich in den Finger und es fielen drei Tropfen Blut in den Schnee. Daraufhin wünschte sie sich ein Kind so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie das Holz an dem Rahmen.“ Bald darauf bekam sie ein Töchterlein, das ähnelte dem Schnee, dem Blut und dem Ebenholz. Es wurde darum Schneewittchen genannt. Die Königin starb. Ein Jahr später nahm sich der König eine neue schöne Gemahlin. Sie war stolz und übermütig und konnte nicht leiden, dass sie an Schönheit von jemand übertroffen wird. Schneewittchen aber wuchs heran und wurde immer schöner… Wisst ihr, wie die Geschichte weitergeht?         

Das Theater „Fairytale“ um Regisseur Ronny Große vereint Humor, Spannung, Abenteuer, Liebe und Hass, Freude in der Inszenierung, natürlich mit Musik, Gesang und Tanz.
Wie lustig sind die Zwerge wirklich, wie garstig tritt die Königin auf, welche Streiche „treiben“ eigentlich die Küchenjungen im Schloß und wie verzweifelt sind der Minister und die Wache bei der Ankunft des jungen Königs? Kann der Jäger bei der Königin aufgrund des bösen Auftrags bleiben? Und wird auch dieses Mal wieder am Ende alles gut? All das ist ab Sonntag, 27. Juni 2021, 15:00 Uhr zu erleben und danach noch weiter zehnmal auf der wohl schönsten Naturbühne Deutschlands, dem Harzer Bergtheater Thale, Tickets und Infos, auch zu den Hygiene- und Einlassbedingungen unter www.harzer-bergtheater.de und unter Tel.: 03947.7768022!