Startup-Wettbewerb „Rising Digital Award“

Das beste Material für jeden Zweck finden: ExoMatter gewinnt den Rising Digital Award 2024

Dortmund (ots) Wie finde ich das beste Material für meine Anwendung?“ – die Plattform ExoMatter revolutioniert die Materialforschung und -entwicklung, indem sie Ingenieuren und Forschern alle relevanten Daten für fundierte Entscheidungen liefert – durch sekundenschnellen Zugriff auf eine KI-gestützte Datenbank, die mehr als 1,5 Millionen Materialien und ihre Eigenschaften kennt. Für diesen innovativen Ansatz wurde das Startup mit dem „Rising Digital Award“ belohnt, den das Dortmunder IT-Unternehmen Conciso jetzt zum dritten Mal vergeben hat.

Dr. Philipp Hüning (Gründer und Geschäftsführer Logistikbude GmbH), Sebastian Neus (Gründer und Geschäftsführer Conciso GmbH), Dr. Josua Vieten (Gründer ExoMatter GmbH), Heike Marzen (Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund und Laudatorin), Prof. Dr. Ben Hermann (tu Dortmund), Jennifer Hartlage (Husemann & Partner) und Tobias Schündelen (Conciso GmbH).
Bildrechte: Conciso Fotograf: Oliver Schumacher I ImageKollekt

„Das Startup ExoMatter aus München spricht einen echten Bedarf in einem wichtigen Markt an, setzt eine exzellente digitale Technologie ein und hat belegbare unternehmerische Fähigkeiten. Genau solche Kombinationen zeichnen wir aus“, sagt Sebastian Neus, einer der Conciso-Geschäftsführer. „Das tragfähige Geschäftsmodell und der sichtbare Fortschritt unter anderem durch den KI-Einsatz haben unsere Jury überzeugt.“

Dr. Josua Vieten, Co-Founder und CEO von ExoMatter, war auf die Marktlücke gestoßen, als er für seine Doktorarbeit nach nachhaltigen und günstigen Materialien für eine Solarlösung recherchierte und dafür etliche globale Datenquellen durchsuchen musste. Das erledigt ExoMatter jetzt automatisch und nach den gewünschten physikalischen, chemischen und technischen Kriterien. Ingenieure und Forscher erhalten eine leicht verständliche Bewertung, wie gut Material und geplante Anwendung zusammenpassen.

Mit dem Rising Digital Award bekommt ExoMatter ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro und wird zudem in den kommenden Monaten von Conciso bei der Weiterentwicklung des Unternehmens unterstützt – mit Coachings durch erfahrene Experten und die Bereitstellung des Conciso-Workgardens für Meetings und Trainings.

Heike Marzen, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund, übergab die Trophäe zum Rising Digital Award: „Der Wettbewerb ist ein Beispiel für die funktionierenden Netzwerke am IT-Standort Dortmund. Und die hier gezeigten technischen Innovationen und der Unternehmergeist machen Mut in Zeiten vieler negativer Schlagzeilen.“

In den Wochen vor der Preisverleihung hatte eine Expertenjury aus Dortmunder Wirtschaft und Wissenschaft mehr als 75 Bewerbungen aus Deutschland und der EU unter die Lupe genommen und davon 15 Startups zu den Pitch Days nach Dortmund eingeladen. Dort konnten die Gründer und Gründerinnen ihre Ideen präsentieren – allesamt businesstaugliche digitale Anwendungen für Produktion, Entwicklung, HR und Logistik, die aktuelle Technologien nutzerfreundlich einsetzen.

Credits: Conciso/ImageKollektiv

Die fünf Finalisten des Rising Digital Awards 2024

ExoMatter (München): Materialentwicklung/Industrielösungen

Die ExoMatter Materials R&D Platform bietet eine personalisierte Auswahlliste der am besten geeigneten Materialien für technische Anwendungen. Basierend auf Materialdaten aus verschiedenen wissenschaftlichen Quellen und/oder eigenen Daten, nutzt ExoMatter fortschrittliche KI, um die Daten anzureichern und eine breite Palette mehrdimensionaler physikalischer, chemischer und technischer Kriterien sowie Nachhaltigkeitsattribute und voraussichtliche Kosten anzubieten. ExoMatter revolutioniert die Materialforschung und -entwicklung, indem es Ingenieuren und Forschern die Möglichkeit bietet, fundierte Entscheidungen zu treffen und Zeit sowie Ressourcen zu sparen. www.exomatter.ai/de/

SIMPL (Dortmund): Industrieprozessoptimierung

Für den Maschinenbau herrschen seit Jahren schwierige Bedingungen am Markt mit teilweise stark rückläufigen Auftragseingängen. Zeitgleich ist die stetige Wartung und Instandhaltung über den Lebenszyklus einer Maschine oder Anlage für zahlreiche Industrien essenziell. SIMPL setzt hier an und unterstützt Maschinenhersteller dabei, ihr Servicegeschäft auszubauen. Das von SIMPL entwickelte Service-Lifecycle-Management-System hilft dabei, Serviceprozesse effizienter zu gestalten und Umsätze im After-Sales-Bereich zu steigern. Durch die Nutzung von SIMPL können Maschinenhersteller ihr Servicegeschäft erweitern, indem sie die Wartung und Instandhaltung über den gesamten Lebenszyklus einer Maschine oder Anlage effizienter gestalten. www.simpl.de

Dr.Q (Dortmund): Ingenieurssimulationen

Dr. Q ist ein innovatives Unternehmen, das Ingenieure dabei unterstützt, sichere technische Berechnungen und FEM-Simulationen schnell und unkompliziert durchzuführen. Die Lösung kombiniert Künstliche Intelligenz mit einem intuitiv bedienbaren Interface, wodurch komplexe Aufgaben mit Leichtigkeit bewältigt werden können. Ingenieure haben somit die Möglichkeit, ihre Produktentwicklungsprozesse zu optimieren und sicherzustellen, dass ihre Berechnungen und Simulationen den höchsten Standards entsprechen. Die innovative Lösung steigert die Effizienz und Produktivität in Unternehmen und ermöglicht, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: die Entwicklung hochwertiger Produkte. https://askdrq.com/

NextStepHR (Karlsruhe): Recruiting/HR

Die KI-gesteuerte HR-Technologie von NextStepHR nutzt präzise Datenanalysen aus sozialen Medien und Jobportalen, um das Rekrutierungsbudget von KMUs strategisch auf die effektivsten Kanäle zu verteilen und so die Talentakquise zu maximieren. Nachdem alle Daten gesammelt worden sind, werden die Stellenanzeigen automatisch auf den effizientesten Jobportalen sowie sozialen Medien veröffentlicht. Somit können das Rekrutierungsbudget optimiert und die besten Kosten pro Bewerbung auf dem Markt erzielt werden. NextStepHR unterstützt Unternehmen, ihre Rekrutierungsprozesse zu verbessern, indem es eine effektive und kosteneffiziente Strategie für die Talentakquise ermöglicht. https://nextstephr.de

Assemblio (Stuttgart): Automatisierte Montageanleitungen

Die Software von Assemblio generiert automatisiert optimierte, maßgeschneiderte Montagepläne in Minuten und Stunden anstatt in Tagen und Wochen. Die bahnbrechende Lösung integriert künstliche Intelligenz, Webtechnologien und Gamification-Techniken, um die Herangehensweise an die Montageplanung in verschiedenen Branchen zu revolutionieren. Durch die Automatisierung der Montageplanung ermöglicht Assemblio Unternehmen jeder Größe, komplexe und arbeitsintensive Montageprozesse effizienter zu gestalten und die Produktionsabläufe zu optimieren. Kunden profitieren von Zeit- und Ressourceneinsparungen sowie von einer Steigerung der Produktivität, während gleichzeitig Qualität und Genauigkeit ihrer Montageprozesse verbessert werden. www.assemblio.com/de

Über Conciso

Die Conciso GmbH ist ein Team erfahrener Spezialist:innen für erfolgreiche digitale Lösungen. Sie entwickeln digitale Produkte, die die Alleinstellungsmerkmale ihrer Kunden stärken. Die besondere Kompetenz des Unternehmens liegt darin, Softwareprojekte von Beginn an mit dem richtigen Prozess von der Idee bis zur Realisierung umzusetzen. Hierbei sind für Conciso höchste Qualität und professionelles Vorgehen essenziell.

Conciso

http://www.conciso.de