Deutschland-Journal.de

Aktuell | D-NEWS.TV | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | Foto | Video | Panorama | Doc-Einstein | Web-A-Z | SHOP | ?

Veranstaltungen der Stiftung Händel-Haus vom 1. Mai bis 16. Juni 2019

Highlights im Mai und Juni

Hinweis: Vom 31. Mai bis zum 16. Juni 2019 finden die Händel-Festspiele statt

Donnerstag, 9. Mai 2019, 18.00 Uhr, Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus I Salon „Robert Franz“

Schätze Mitteldeutschlands

Kammerkonzert mit Werken von G. F. Händel, G. Ph. Telemann und R. Franz

Akademisches Orchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Leitung: Matthias Erben

Veranstalter: Collegium musicum

Am Donnerstag, dem 9. Mai 2019, findet um 18 Uhr im Salon «Robert Franz» im Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus wieder ein Konzert mit Mitgliedern des Akademischen Orchesters der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter der musikalischen Leitung von Matthias Erben der Reihe «Schätze Mitteldeutschlands» statt. Es werden u. a. Werke von G. F. Händel, G. Ph. Telemann und R. Franz präsentiert. Darin eingebunden sind Wiederaufführungen und Neueditionen mitteldeutscher Komponisten, welche vom Verlag Bellmannmusik herausgegeben werden.

Tickets: 5,00 €, erm. 3,00 €

———————————————————————————————————————————————

31. Mai bis 16. Juni 2019

Händel-Festspiele 2019

«Empfindsam, heroisch, erhaben – Händels Frauen»

An 17 Tagen feiert die Stiftung Händel-Haus in der Stadt Halle mit über 50.000 Gästen aus Nah und Fern sowie Solisten, Chören und Orchestern von internationalem Renommee ihren großen Sohn Georg Friedrich Händel und verzaubert ihr Publikum mit einem Programm aus Barockmusik, Klassik, Jazz und Weltmusik. Das Motto lautet in diesem Jahr «Empfindsam, heroisch, erhaben – Händels Frauen» und greift damit das Jahresthema der Stiftung auf. Neben dem Hauptprogramm bieten die Festspiele ihren Gästen ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Führungen, Ausstellungen, Vorträgen sowie zahlreichen kostenfreien Veranstaltungen, darunter die Orgelnacht und ein Open-Air-Konzert auf dem Domplatz. Die Ausstellungen im Händel-Haus sind während der Festspiele täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, das Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus ist in der Festspielzeit Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Ein Festspiel-Magazin (erhältlich im Händel-Haus und an den Spielstätten, Preis 3,00 €) enthält das vollständige Programm und informiert über alle wichtigen Themen der Festspiele und interessante Hintergründe.

Tickets:

www.haendelfestspiele-halle.de

– Ticket-Hotline: +49(0)345 565 27 06 (Mo. – Fr., 7 – 19 Uhr & am Sa, 7 – 14 Uhr)

– bundesweit an allen CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen

———————————————————————————————————————————————

Mai

Sonntag, 5. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Ausstellung Historische Musikinstrumente

Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770

Konzertreihe: Authentischer Klang

In Kooperation mit der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle

Museumseintritt: 5 Euro, erm. 3,50 Euro

Dienstag, 7. Mai 2019, 14.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

Albumblätter für Clara Schumann (1819–1896), der Künstlerin und der geliebten Frau zugeeignet

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 €

Mittwoch, 8. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Treffpunkt Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

Donnerstag, 9. Mai 2019, 18.00 Uhr I Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus I Salon „Robert Franz“

Kammerkonzert mit Werken von G. F. Händel, G. Ph. Telemann und R. Franz

Konzertreihe: Schätze Mitteldeutschlands

Akademisches Orchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Leitung: Matthias Erben

Veranstalter: Collegium musicum

Tickets: 5,00 €, erm. 3,00 €

Samstag, 11. Mai 2019 Ι Händel-Haus und Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus

Museumsnacht

www.museumsnacht-halle-leipzig.de

Tickets: 10 Euro; erm. 8 Euro (Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbeschädigte nach Vorlage der Berechtigung) und 5 Euro (Inhaber des Leipzig-Passes, des Halle-Passes und des Familien-Passes Sachsen-Anhalt)

HÄNDEL-HAUS – Geöffnet: 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr

18.00 bis 22.00 Uhr, Foyer (zwischen Museumsshop und Konzertsaal)

Flohmarkt: Bücher, Noten, Schallplatten und andere Raritäten

Zugunsten der Bibliothek der Stiftung Händel-Haus

18.00 Uhr bis 21.00 Uhr, KLANGSTATT

Laternen für Nachtschwärmer

Kreatives Gestalten mit Doris Behm, Künstlerin (Design), und Gudrun Müske (Museumspädagogin)

18.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Händel-Ausstellung, Dachgeschoss

Schnitzeljagd

Kreativangebot für Familien, mit Studierenden der Grundschulpädagogik der MLU Halle unter Anleitung von Frau Dr. Kerstin Bräuning

18.30 Uhr, Treffpunkt Museumskasse

Sklavinnen der Tugend – Frauenleben zur Händel-Zeit

Ein musikalischer Rundgang durch die Jahresausstellung LADIES FIRST

Parfois Parfait: Solvej Donadel (Sopran), Caroline Weiss (Alt), Thierry Gelloz (historische Tasteninstrumente)

Führung: Karl Altenburg (Kurator der Jahresausstellung)

19.30 Uhr, Treffpunkt Museumskasse

LADIES FIRST, Mr. Handel

Ein Streifzug durchs Museum mit Christiane Barth und den Slampoet*innen Dirk Fehse, Paula Günnisdottir, Marlene und Charlotte Engelbrecht

In Kooperation mit HALternativ e. V.

20.30 Uhr, Treffpunkt Museumskasse

Auf den Spuren der Frau Cammerdiener Händelin

Thematische Führung durch die Jahresausstellung: Dr. Konstanze Musketa

21.00 Uhr, Kammermusiksaal

Im Zauber der Nacht

Magische Momente mit Händels Harlekinen

Musik-Impro-Theater

Johannes Frank (Klavier), Uta Lesch (Leitung und Moderation)

22.00 Uhr, Treffpunkt Museumskasse

LADIES FIRST, Mr. Handel

Ein Streifzug durchs Museum mit Clemens Birnbaum und den Slampoet*innen Dirk Fehse, Paula Günnisdottir, Marlene und Charlotte Engelbrecht

In Kooperation mit HALternativ e. V.

WILHELM-FRIEDEMANN-BACH-HAUS – Geöffnet: 18.00 bis 23.00 Uhr

18.00 Uhr, Salon «Robert Franz»

Carl Loewe und Reichardts schöne Töchter

Führung: Dr. Konstanze Musketa

Eva-Maria Emmer, Gesang und Laute

Mittwoch, 15. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Treffpunkt Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

Samstag, 18. Mai 2019, 18.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

Podium Junger Talente
Schüler musizieren

Veranstalter: Konservatorium «Georg Friedrich Händel»

Tickets: 6,00 €, erm. 4,00 € (an der Abendkasse)

Sonntag, 19. Mai 2019

42. Internationaler Museumstag

Museen – Zukunft lebendiger Traditionen

Tickets: ermäßigter Eintritt

Mittwoch, 22. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Händel-Haus, Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19.30 Uhr Ι Romanisches Gewölbe

Händels «Giulio Cesare in Egitto» – die Entstehung einer «Meisteroper»

Vortragsreihe: Musik hinterfragt

Dr. Hans Dieter Clausen, Hamburg

Eintritt frei

Donnerstag, 23. Mai 2019, 14.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

Albumblätter für Clara Schumann (1819–1896), der Künstlerin und der geliebten Frau zugeeignet

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 €

Mittwoch, 29. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Treffpunkt Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 16. Juni 2019

Händel-Festspiele 2019

«Empfindsam, heroisch, erhaben – Händels Frauen»

Tickets: (0345) 5 65 27 06 • Montag bis Freitag: 7.00–19.00 Uhr

www.haendelfestspiele-halle.de

Veranstaltungen im Händel-Haus

Samstag, 1. Juni 2019, 11.00 Uhr Ι Händel-Haus, Großer Hof

Händel und die Musikstadt Halle

Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführer Dr. Genetzke

Veranstalter: StattReisen Halle in Zusammenarbeit mit den Händel-Festspielen

Tickets: 10,00 € (Dauer ca. 2 Stunden)

Sonntag, 2. Juni 2019, 15.00 Uhr Ι Ausstellung Historische Musikinstrumente

Authentischer Klang

Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770

In Kooperation mit der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle

Museumseintritt: 5,00 €, erm. 3,50 € (Dauer ca. 45 Min.)

Sonntag, 2. Juni 2019, 16.00 Uhr | Kammermusiksaal

Ein persisch-barockes Crossover

Jasmin Toccata: Jean Rondeau (Cembalo), Keyvan Chemirani (Zarb/Tombak, Santur), Thomas Dunford (Laute)

In Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen

Tickets: 25,00 €

Sonntag, 2. Juni 2019, 18.00 Uhr | Glashalle

Konzerteinführung zuA Fine Lady: Kitty Clive – Händels Muse im Drury Lane”

Vortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Eintritt frei – freie Platzwahl (Dauer ca. 30 Min.)

Montag, 3. Juni 2019, 10.00 bis 17.00 Uhr | Kammermusiksaal

Zwischen Alcina und Theodora: Frauengestalten in den Werken Händels und seiner Zeitgenossen

Internationale Wissenschaftliche Konferenz mit Verleihung des Internationalen Händel-Forschungspreises
Veranstalter: Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikwissenschaft, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gemeinsam mit der Stiftung Händel-Haus und der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e.V.

Eintritt frei – freie Platzwahl

Dienstag, 4. Juni 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr | Kammermusiksaal

Zwischen Alcina und Theodora: Frauengestalten in den Werken Händels und seiner Zeitgenossen

Zweiter Tag der Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz

Eintritt frei – freie Platzwahl

Dienstag, 4. Juni 2019, 18.30 Uhr Ι Glashalle

Konzerteinführung zu „Apollo e Dafne“ HWV 122

Vortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Eintritt frei – freie Platzwahl (Dauer ca. 30 Min.)

Mittwoch, 5. Juni 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr | Kammermusiksaal

Zwischen Alcina und Theodora: Frauengestalten in den Werken Händels und seiner Zeitgenossen

Dritter Tag der Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz

Eintritt frei – freie Platzwahl

Mittwoch, 5. Juni 2019, 15.00 Uhr Ι Händel-Haus, Großer Hof

Händel und die Musikstadt Halle

Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführer Dr. Genetzke

Veranstalter: StattReisen Halle in Zusammenarbeit mit den Händel-Festspielen

Tickets: 10,00 € (Dauer ca. 2 Stunden)

Mittwoch, 5. Juni 2019, 15.00 Uhr Ι Treffpunkt Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

Freitag, 7. Juni 2019, 16.30 Uhr Ι Ausstellung Historische Musikinstrumente

Historische Musikinstrumente aus fünf Jahrhunderten

Führung durch die Musikinstrumenten-Ausstellung mit dem Anspiel ausgewählter historischer Tasteninstrumente: Christiane Barth (Leiterin Museum Stiftung Händel-Haus), Tickets: 7,00 €, Reservierung bis 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn möglich, Tel. 0345 500 90 103, ticket@haendelhaus.de, (Dauer ca. 60 Min.)

Samstag, 8. Juni 2019, 11.00 Uhr | Händel-Haus

Sklavinnen der Tugend – Frauenleben zur Händel-Zeit

Führung durch die Jahresausstellung: Karl Altenburg (Kurator, Stiftung Händel-Haus), Tickets: 7,00 €, Reservierung bis 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn möglich 0345 500 90 103, ticket@haendelhaus.de, (Dauer ca. 45 Min.)

Samstag, 8. Juni 2019, 12.00 Uhr | Kammermusiksaal

Lunch-Konzert: Nel Dolce Tempo

Werke von G. F. Händel

Helen Charlston (Mezzosopran, Preisträgerin der Handel Singing Competition, London), Asako Ogawa (Cembalo)

In Kooperation mit dem London Handel Festival

Eintritt frei – freie Platzwahl

Samstag, 8. Juni 2019, 18.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

Konzerteinführung zu „Händel und seine Königinnen“

Vortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Eintritt frei – freie Platzwahl (Dauer ca. 30 Min.)

Sonntag, 9. Juni 2019 (Pfingstsonntag), 11.00 Uhr | Händel-Haus

Händels Powerfrauen

Führung durch die Jahresausstellung: Dr. Konstanze Musketa (Stiftung Händel-Haus), Tickets: 7,00 €, Reservierung bis 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn möglich 0345 500 90 103, ticket@haendelhaus.de, (Dauer ca. 45 Min.)

Pfingstsonntag, 9. Juni 2019, 12.00 Uhr | Kammermusiksaal

Lunch-Konzert: Händel trifft Bach auf dem Cembalo

Asako Ogawa (Cembalo), Eintritt frei – freie Platzwahl

Pfingstmontag, 10. Juni 2019, 14.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

Konzerteinführung zu „Agrippina“ HWV 6 (Konzertante Aufführung)

Vortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | | Eintritt frei – freie Platzwahl (Dauer ca. 30 Min.)

Pfingstmontag, 10. Juni 2019, 20.00 Uhr | Glashalle

Alcinas Welt (Szenisches Konzert)

Musik aus G. F. Händels Oper «Alcina»

Konzept: Anna Fusek (Klavier, Blockflöte, Violine)

Ensemble die_freakshow: Stefan Preyer (Kontrabass), Walter Singer (Kontrabass), Wolfgang Peer (Akkordeon)

Tickets: 25,00 €

Mittwoch, 12. Juni 2019, 15.00 Uhr Ι Händel-Haus, Großer Hof

Händel und die Musikstadt Halle

Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführer Dr. Genetzke

Veranstalter: StattReisen Halle in Zusammenarbeit mit den Händel-Festspielen

Tickets: 10,00 € (Dauer ca. 2 Stunden)

Mittwoch, 12. Juni 2019, 15.00 Uhr Ι Treffpunkt Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

Donnerstag, 13. Juni 2019, 19.30 Uhr Ι Kammermusiksaal

Poetry-Slam: Händel und die Frauen

In Kooperation mit dem HALternativ e. V.

Tickets: 5,00 €

Freitag, 14. Juni 2019, 16.30 Uhr Ι Ausstellung Historische Musikinstrumente

Historische Musikinstrumente aus fünf Jahrhunderten

Führung durch die Musikinstrumenten-Ausstellung mit dem Anspiel ausgewählter historischer Tasteninstrumente: Christiane Barth (Leiterin Museum Stiftung Händel-Haus), Tickets: 7,00 €, Reservierung bis 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn möglich, Tel.  345 500 90 103, ticket@haendelhaus.de, (Dauer ca. 60 Min.)

Freitag, 14. Juni 2019,18.00 Uhr Ι Glashalle

Konzerteinführung zu „Susanna“ HWV 66

Vortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | | Eintritt frei – freie Platzwahl (Dauer: ca. 30 Min.)

Samstag, 15. Juni 2019, 11.00 Uhr Ι Händel-Haus, Großer Hof

Händel und die Musikstadt Halle

Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführer Dr. Genetzke

Veranstalter: StattReisen Halle in Zusammenarbeit mit den Händel-Festspielen

Tickets: 10,00 € (Dauer ca. 2 Stunden)

Samstag, 15. Juni 2019, 14.00 Uhr | Kammermusiksaal

Die Bremer Stadtmusikanten

Puppenspiel für Kinder ab 6 Jahre mit Musik von P. Phalese, T. Merula, G. Ph. Telemann u. a.

Ensemble Musitabor – Puppentheater und Alte Musik für Kinder

Leila Schoeneich (Blockflöte, Gemshorn und Musikkonzeption), Friederike Däublin (Bass- und Diskantgambe), Konrad Navosak (Theorbe, Laute), Peter Kuhnsch (Perkussion), Martin Lenz (Puppenspiel)

Tickets: 10,00 €, Kinder 5,00 € – freie Platzwahl

Samstag, 15. Juni 2019, 15.00 bis 18.00 Uhr Ι Händel-Haus, Großer Hof

Fest für die ganze Familie

Eintritt frei

Samstag, 15. Juni 2019,18.00 Uhr Ι Glashalle

Konzerteinführung zu „Messiah“ HWV 56

Vortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | | Eintritt frei – freie Platzwahl (Dauer ca. 30 Min.)

–          Änderungen vorbehalten –


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.
Partnerseiten: Harz-Tourismus.de
& HarzTour.de & DrohnenflugVideo.de & Bilder-Shop.com