Was geht in einem Gefängnisausbrecher und Familienvater vor?

Detlef Kowalewski spricht in “JENKE. Crime” am Dienstag auf ProSieben mit Jenke von Wilmsdorff über seine Taten

Unterföhring (ots) Er verkauft Drogen. Er bricht aus Hochsicherheitsgefängnissen aus. Er lebt ständig auf der Flucht. Seine Frau und seine drei kleinen Kinder müssen mit ihm untertauchen. Was geht in diesem Menschen vor?

Titel: JENKE. CRIME; Staffel: 2; Folge: 1; Person: Dieter Beutel; Jenke von Wilmsdorff; Detlef Kowalewski; Copyright: ProSieben/Marco Klahold; Fotograf: Marco Klahold; Bildredakteur: Laura Stephan

In “JENKE. Crime”, ab Dienstag, um 20:15 Uhr, auf ProSieben konfrontiert Jenke von Wilmsdorff den heute 63-jährigen Detlef Kowalewski mit seiner Vergangenheit und setzt ihn an einen Tisch mit dem Mann, der ihn hinter Gittern brachte.

In den 80er Jahren ein aufstrebender Rockstar und Millionär – in den 90er Jahren verurteilter Drogendealer und international gesuchter Straftäter, der zwei Mal aus Hochsicherheitsgefängnissen ausbricht. “Mich hält keiner auf!”, erklärt Detlef Kowalewski seine damalige Haltung. Wie viel Einsicht zeigt er heute? Und wer stoppt den Kriminellen schließlich?

“JENKE. Crime”, ab 13. September, immer dienstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben

WEB: seven.one