Deutschland-Journal.de

Aktuell | Deutschland-Scout | Business | Politik | Tourismus | Lifestyle | .Gallery | Video | Panorama | .Click | SHOP | ?

ZDF dreht vier neue Filme „Frühling“ mit Simone Thomalla

Mainz (ots) Derzeit entstehen in Bayrischzell und Umgebung zwei von vier neuen Filmen der ZDF-Herzkino-Reihe „Frühling“.

Johanna Brugger (Emilia Bernsdorf), Katja Baumann (Simone Thomalla), Erika Brugger (Clelia Sarto)/ Quellenangabe: „obs/ZDF/Bernd Schuller“

Neben Simone Thomalla als Dorfhelferin Katja Baumann spielen im Ensemble Christoph M. Ohrt, Kristo Ferkic, Marco Girnth, Johannes Herrschmann, Caroline Ebner und Nadine Wrietz. In Episodenrollen sind Emilia Bernsdorf, Clelia Sarto, Wowo Habdank, Julia Brendler, Julia Dietze und viele mehr zu sehen. Regie führt Gunnar Fuß, die Drehbücher stammen von Natalie Scharf.

Im Film mit dem Arbeitstitel „Frühling – Pflücke den Tag“ sieht Katja an einer Bushaltestelle eine verwirrte Frau (Clelia Sarto). Katja hält und spricht die Frau an, die ihr erzählt, dass sie auf ihren Mann warte. Trotz des merkwürdigen Verhaltens fährt Katja nach dem kurzen Gespräch weiter. Wenig später erfährt sie vom tragischen Tod eines Frühlinger Einwohners. Bei der Trauerfeier mit Pfarrer Sonnleitner (Johannes Herrschmann) fällt der Tochter des Verstorbenen (Emilia Bernsdorf) auf, dass ihre Mutter unter den Trauergästen fehlt. Die Suche beginnt.

In der Folge mit dem Arbeitstitel „Frühling – Spuren der Vergangenheit“ suchen Charly und Greta (Yasmina Kraus, Theresia Vajkoczy) ihren entlaufenen Hund. Die beiden Mädchen finden das Tier im Wald, gefangen in einem alten Dachsbau, und holen Tierärztin Dr. Susanne Wagner (Julia Dietze) zuhilfe. Zur gleichen Zeit trifft Katja Linda (Julia Brendler), die seit einiger Zeit im Auto zu leben scheint. Katja kümmert sich um die Frau und stößt auf ein rätselhaftes Ereignis um das Verschwinden von Lindas Ehemann.

Die „Frühling“-Filme sind ZDF-Auftragsproduktionen der Seven Dogs Filmproduktion GmbH (Produzenten: Natalie Scharf, Leif Alexis). Die Redaktion im ZDF hat Nina Manhercz. Die Dreharbeiten für „Pflücke den Tag“ und “ Spuren der Vergangenheit“ dauern voraussichtlich bis 12. Juli 2019, Sendetermine stehen noch nicht fest. Zwei weitere Filme werden ab August 2019 hergestellt.

https://herzkino.zdf.de


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.


(C) bei WordPress & Sitemap & Deutschland-Journal.de & Deutschland-Journal.com & Impressum.