Gemeinsam zu Weihnachten anderen eine Freude bereiten

Neuss (ots) Insgesamt 130 Karten mit unterschiedlichen Wünschen wurden in den letzten Wochen vom Weihnachtsbaum gepflückt. Mobilize Financial Services und Yanfeng haben die gemeinsame Weihnachtswunschbaumaktion auch in diesem Jahr fortgeführt, um denjenigen zu Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten, denen es nicht so gut geht. Nun nahmen die Repräsentanten vom Herz-Jesu-Pflegeheim in Neuss und der Neusser Lebenshilfe die liebevoll verpackten Geschenke vor Ort entgegen.

Weihnachtswunschbaumaktion 2023: Vertreterinnen vom Herz-Jesu-Pflegeheim in Neuss und der Neusser Lebenshilfe nehmen die liebevoll verpackten Geschenke von Mobilize Financial Services und Yanfeng entgegen. V.l.n.r.: Elvira Schuster, Direktorin HR von Mobilize Financial Services Deutschland, mit Gaby Lambertz, Fachkraft soziale Betreuung vom Herz-Jesu-Pflegeheim, und Johanna Kioseoglou, Betreuerin bei der Neusser Lebenshilfe, mit Eddy Schrijvers, Executive Director HR bei Yanfeng für Europa & Südafrika. Bildrechte: Mobilize Financial Services

Geschenke unter dem Weihnachtsbaum sind nicht für alle Menschen selbstverständlich. Daher engagieren sich beide Unternehmen seit vielen Jahren zur Weihnachtszeit am Standort in Neuss. Die gemeinsame Aktion hat mittlerweile Tradition. “Wir freuen uns, dass so viele Mitarbeitende beider Unternehmen bei unserer gemeinsamen Weihnachtswunschbaumaktion mitgemacht haben. Dadurch können wir Menschen eine Freude bereiten, die vielleicht kein Päckchen zum Weihnachtsfest erwarten”, sagt Elvira Schuster, Direktorin HR von Mobilize Financial Services Deutschland.

Die Karten wurden anonym mit den Wünschen – in einer Größenordnung von bis zu 20 Euro – beschriftet und hingen bis vor Kurzem am Weihnachtsbaum. Alle Wünsche wurden in enger Zusammenarbeit mit den beiden Institutionen ermittelt. Dabei waren Spiele, Bücher und bunte Kalender ebenso gefragt wie T-Shirts der Lieblingsband. Die Senioren haben sich zudem warme Schals und Handschuhe sowie Hausschuhe, Hörbücher, Handtaschen oder Pralinen gewünscht.

“Das ist ein sinnvolles Projekt, denn bei uns kommen die Geschenke für Menschen, denen es nicht so gut geht, an die richtige Adresse”, sagt Eddy Schrijvers, Executive Director Human Resources, der bei Yanfeng für Europa und Südafrika zuständig ist. Dass die Geschenke nun noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest bei den Beschenkten ankommen, dafür sorgen die beiden Institutionen. Die Fortführung der Aktion im nächsten Jahr ist schon beschlossene Sache.

Über Yanfeng

Yanfeng ist ein weltweit führender Automobilzulieferer, der sich auf automobiles Interieur, Exterieur, Sitze, Cockpit-Elektronik und passive Sicherheitssysteme fokussiert. Das Unternehmen beschäftigt global rund 57.000 Mitarbeiter an über 240 Standorten. Das technische Team von 4.100 Experten ist in zehn Forschungs- und Entwicklungszentren und anderen regionalen Büros tätig und verfügt über umfassende Kompetenzen, einschließlich Engineering und Softwareentwicklung, Design und Testvalidierung. Yanfeng ist auf Smart-Cabin-Konzepte (Konzepte für intelligente Fahrgasträume) und Leichtbautechnologien spezialisiert und unterstützt Automobilhersteller dabei, mit marktführenden Lösungen den mobilen Innenraum der Zukunft zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.yanfeng.com