Schlagwort-Archive: Staßfurt

DeutschlandVideo.de – Stadtsee in der Salzstadt Staßfurt

Willkommen bei DeutschlandVideo.de
Der Stadtsee in der Salzstadt Staßfurt.

Stadtsee Staßfurt

Bis zu sieben Meter tief sind Teile der Altstadt von Staßfurt abgesunken, als Folge unsachgemäßer Sicherung der Kali stollen aus dem 19. Jahrhundert. Mehrere hundert Gebäude, darunter die Stadtkirche und der Markt, mussten in den vergangenen fünfzig Jahren deshalb abgerissen werden. An dieser Stelle entstand der neue Stadt see um das Zentrum wieder aufzuwerten. Der Stadtsee entstand im Rahmen des I B A Projektes Sachsen-Anhalt. Heute ist der Stadtsee ein beliebter Treffpunkt und ein Farbtupfer im Stadtbild von Staßfurt. Ein Besuch des Stadtseebereiches lohnt sich auf alle Fälle. Danke.

Unabhängige Bürgervertretung für 2024 gut aufgestellt

Der Jahresplan steht, regelmäßige öffentliche Treffen mit Bürgerdialog und Höhepunkte wie die Mitwirkung auf dem Staßfurter Kirschblütenfest oder der 2. Stadtrundgang mit dem Geschichtsverein sind in Vorbereitung. Verantwortlichkeiten für den Wahlflyer, die Wahlplakate, den Internetauftritt, die Freischaltung bei Facebook und WhatsApp sind festgelegt.

Aktuell gibt es 11 Bereitschaften zur Kandidatur zur Kommunalwahl 2024 für den Kreistag, den Staßfurter Stadtrat und die Ortschaftsräte. Frauen fehlen dabei bei den Bürgervertretern nicht und sind aktuell mit 6 sogar in einer repräsentativen Überzahl. Und das ist gut so!

UBvS engagiert sich in Staßfurt und seinen Ortsteilen – weitere Beteiligung ist gefragt

Alte und neue Engagierte werden sich auf den Listen der UBvS befinden, die erst am 16.03.2024 geschlossen werden sollen. So besteht weiterhin die Möglichkeit für engagierte Bürger, die sich mit den Grundsätzen der UBvS einverstanden erklären, sich für ein kommunales Mandat in Kreistag, Ortschaftsrat oder Stadtrat zu bewerben.

Mit dabei sind bis jetzt Athenslebener, Glöther, Löderburger und Staßfurter.

Aktuell greifen die Bürgervertreter die bestehenden Probleme rund um die Glasmüllentsorgung auf. Aber auch die Frage – Wie weiter mit der Kita Bergmännchen? ist nicht vergessen.

Zu ihren Anträgen im Staßfurter Stadtrat zum Namenszusatz ‚Salzstadt‘ Staßfurt und der Gründung eines Eigenbetriebes für die Kindertagesstätten hoffen die Bürgervertreter auf zeitnahe Umsetzung. Und natürlich stehen die Bürgervertreter auch zu ihren Forderungen, dass Löderburg eine funktionsfähige Sporthalle und eine neue Kita braucht. Hier gilt es, im Staßfurter Rathaus die Themen zu beschleunigen.

Die nächste Beratung der UBvS findet am Montag, den 12.02.2024 ab 18:30 Uhr im Restaurant Nimm-mich, Neundorfer Str. 35 b, statt. Interessierte sind zum offenen Dialog herzlich willkommen.
i.A. Ralf-P. Schmidt / 29.01.2024

UBvS – Unabhängige Bürgervertretung Staßfurt
Fraktion im Stadtrat der Stadt Staßfurt
Hohenerxlebener Str. 12
39419 Staßfurt

D-NEWS.TV – Salzstadt Staßfurt im Salzlandkreis im Winter.

Willkommen bei D-NEWS.TV
Mein Name ist PIA, ich berichte hier
im ersten virtuellen TV Studio
von und für Deutschland
,
auf dem Portal:
Deutschland-Journal.de

D-NEWS.TV – Salzstadt Staßfurt im Salzlandkreis im Winter.

Heute berichte ich über Staßfurt im Winter. Staßfurt die Salzstadt an der Bode im Winter, das ist ja nicht so häufig. Denn das Schnee bis ins Flachland fällt und Staßfurt im weißen Kleid erscheint, war schon lange nicht zu sehen. Deshalb berichte ich heute über die Salzstadt Staßfurt mit winterlichen Impressionen. Das klassische Foto Motiv Staßfurter Bodebrücke darf natürlich nicht fehlen. Von der Bodebrücke geht es dann weiter durch die Horst, ein beliebter Wanderweg in Staßfurt. Hier kann man die wunderbare Winterlandschaft genießen.Es geht dann in Richtung Schwanenteich, wie der Name schon sagt, findet man ja ab und zu auch Schwäne auf dem Teich in der Hecklinger Straße. Es hat ja heute wunderbar geklappt, und die Schwanenfamilie begrüßte mich am Ziel. Auch wenn sie im Moment Probleme hat, die Eisfläche aufzubrechen um an Futter zu kommen. Aber sie sind natürlich schön neugierig und so konnten ein paar super Schnappschüsse gemacht werden. Weiter geht’s über die Hecklinger Straße am Staßfurter Stadion vorbei zum Stadtsee. Der Stadtsee von Staßfurt entstand durch ein Bergbau Senkungsgebiet, dann wurde dieses Gebiet in die neue Stadtplanung aufgenommen und der See wurde gestaltet. Dieses Modell der Kirche erinnert an den damaligen Staßfurter „Schiefen Turm“ welcher abgebrannt war und dann abgerissen wurde. Zum Schluß geht es zurück wieder über die Bodebrücke. Ihre Pia. Danke.

UBvS-Terminplanung 2024 (bis zur Wahl) steht fest

Die Unabhängige Bürgervertretung Staßfurt hat ihre Termine für das 1. Halbjahr und damit bis zur Kommunalwahl 2024 abgesteckt.

Neben regelmäßigen Treffen stehen wieder ein Staßfurter Stadtrundgang, neu die Teilnahme am Kirschblütenfest auf der Agenda.

Bereits am Montag, den 08.01.2024 – 18:30 Uhr kommen die Bürgervertreter zusammen, um in einer Kommunalwahl-Ideenbörse sich inhaltlich für die Ortschaftsrats-, Stadtrats- und Kreistagwahl inhaltlich aufzustellen.

Jeweils montags, also am 22.01.2024, 12.02.2024, 11.03.2024, 02.04.2024(Dienstag!), 15.04.2024, 13.05.2024, 27.05.2024 und 17.06.2024 wird wieder um 18:30 Uhr UBvS-Treff im Restaurant Nimm-mich in Staßfurt, Neundorfer Str. 35 b sein, um die aktuelle Kommunalpolitik gemeinsam zu besprechen.

Am Sonnabend, den 16.03.2024, ab 9:00 Uhr wollen die Bürgervertreter ihre Kandidatenaufstellung für die Ortschaftsräte, den Staßfurter Stadtrat und den Kreistag Salzlandkreis zur Kommunalwahl 2024 wählen und beschließen.

Am Mittwoch, den 01.05.2023 sind die Unabhängigen Bürgervertreter ganztags beim Kirschblütenfest am Stadtsee als Dialogpartner präsent.

Zum Muttertag, am Sonntag, den 12.05.2023, 10:00 Uhr laden die Bürgervertreter zu ihrem 2. Staßfurter Stadtrundgang für die ganze Familie in Kooperation mit dem Staßfurter Geschichtsverein ein.

Und schon jetzt ist geplant, am Wahl-Sonntag, den 09.06.2024 – ab 17:45 Uhr beim UBvS-Wahlabend gemeinsam die Wahlergebnisse zu erwarten.

Das Jahr 2024 wird auch inhaltlich dazu genutzt, um für die Salzstadt Staßfurt und ihre Ortschaften zu werben, diese gemeinsam mit Bürgern zu gestalten.

Die Treffen der Bürgervertreter sind öffentlich, Interessierte willkommen.i.A. Ralf-P. Schmidt / 30.12.2023

UBvS – Unabhängige Bürgervertretung Staßfurt
Fraktion im Stadtrat der Stadt Staßfurt
Hohenerxlebener Str. 12
39419 Staßfurt

Ansprechpartner
Harald Weise
Prinzenberg 1
39418 Staßfurt
Funk:   0163 38 47 323
Mail:     haraldweisesft@aol.com

Ralf-P. Schmidt
Weißlederweg 6
39418 Staßfurt
Tel.:     03925/323000
Fax:     03925/323001
Funk:   0163/2150494
Mail:     ralf-p.schmidt@t-online.de

Neuer Pegel-Höchstand der Bode in Staßfurt im Salzlandkreis

Die Bode in Staßfurt steigt weiter an, aber eine Entspannung ist in Sicht.
Die Lage an den Deichen ist unter Kontrolle, auch wenn in den Ortsteilen rund um Löderburg die Lage kritisch ist.

In der Kernstadt stabilisiert sich die Lage etwas, hier kommen den Bewohnern auch die Maßnahmen zu Gute, welche nach dem letzten grossen Hochwasser durchgeführt wurden.

So wurden im Bereich der “Neuen Welt” die Dämme erhöht und eine Schutzwand erstellt, welche zur Zeit noch funktioniert.

So sah es an gleicher Stelle beim letzten großen Hochwasser ohne Schutzwand aus.

In Teilen Sachsen-Anhalts ist auch in den kommenden Tagen weiter mit teils ergiebigem Regen zu rechnen, der die Pegel der Flüsse weiter ansteigen lassen könnte.

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung vor ergiebigem Dauerregen für den Kreis Harz – Bergland (Oberharz) veröffentlicht, die voraussichtlich noch bis Donnerstag, 4. Januar 2024, 0 Uhr gilt.

https://hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de

Bodewehr “Am Schütz” in Staßfurt im Salzlandkreis wirkungslos.

Das Bodewehr “Am Schütz” hat zur Zeit am Oberlauf und am Unterlauf den gleichen Wasserstand.

Damit ist es als Wasserregulierung wirkungslos.
So stehen die Gärten am Oberlauf der Bode in Richtung Löderburg genauso unter Wasser,

wie am Unterlauf in Richtung Stadt Mitte.

Hier scheint auch ein Boot nicht wirklich zu helfen.

Ab dem 02.01.2024 wird es zu einem erneuten Anstieg der Wasserführung an allen tschechischen und sächsischen Elbepegeln kommen. Es ist zunächst davon auszugehen, dass die Wasserstände sich zunächst unterhalb der Richtwerte der AS 2 ausbilden werden.

Die zur Vorentlastung aufgrund der prognostizierten Niederschläge erhöhte Abgabe aus den Saaletalsperren führt an den Saalepegeln in Thüringen zu einer leicht steigenden Tendenz der Wasserführung. An den Hochwassermeldepegeln in Sachsen-Anhalt werden aktuell überwiegend gleichbleibende Wasserstände beobachtet.

In der Havel setzt sich der bereits beobachtete Wasserstandsanstieg weiter fort. Die Wasserstände befinden sich derzeit im Bereich der AS1 mit weiter steigender Tendenz. Ein Überschreiten des Richtwertes der AS2 im Verlauf der ersten Januarwoche ist nicht auszuschließen.

Im Unterlauf der Bode ist noch ein eiterer leichter Anstieg in der Wasserführung zu erwarten.

https://hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de

Job Messe: daheimsein im SALZLANDKREIS war gut besucht.

Gestalte deine Zukunft – DEINE ZUKUNFT in DEINER HEIMAT,
unter diesem Motto stand die Job Messe am Mittwoch den 27.12.2023
im Sparkassen Schiff in Staßfurt.

Was hat die MESSE DAHEIMSEIN geboten?

  • Direkten Kontakt mit Unternehmen aus dem Salzlandkreis
  • Ein breites Angebot an Ausbildungs- und Stellenangeboten
  • Persönliche Vorstellung bei mehreren Unternehmen
  • Eine offene und freundliche Atmosphäre

Natürlich war die Stadt Staßfurt als Gastgebene Stadt auch mit einem
eigenen Stand vertreten.

Hier konnten sich die Besucher über die umfangreichen Möglichkeiten der Berufsfindung oder einen Ausbildung in den Bereichen Verwaltung,
aber auch über die angrenzenden Gewerke informieren.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Staßfurt bietet Ihnen Unterstützung, wenn Sie einen Arbeits-, Ausbildungs-, oder Praktikumsplatz suchen. Dabei profitieren Sie von unserem vom Land Sachsen-Anhalt mit dem 3. Platz des Demografiepreises 2014 ausgezeichneten Netzwerk für Fachkräftesicherung

Zurück in den Salzlandkreis. Wir unterstützen Sie beim Zurückkehren. Kommen Sie nach Hause zurück! Diesem Motto treu besuchte der Landrat des Salzlandkreises Markus Bauer (SPD) diese Messe.

Er nutzte die Gelegenheit den Infostand des
DRK Kreisverband Staßfurt-Aschersleben e.V. zu besuchen.
Und dankte damit stellvertretend allen Mitgliedern des DRK im Salzlandkreis.

Zum ersten Mal auf dieser Job Messe war die Stiftung Staßfurter Waisenhaus. Als sozialer Träger betreiben wir Einrichtungen der ambulanten und stationären Altenhilfe, der Eingliederungshilfe, eine Kindertagesstätte sowie eine sozialpädagogische Familienhilfe.

“Es wurden gute Gespräche geführt, welche dann hoffentlich auch zu neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen führen werden.”
so Frau Sandy Buckermann ( Foto rechts), Bereich Personalwesen.

Das Federnwerk Bischoff ist ein zertifizierter Hersteller von Parabelfedern, Trapezfedern sowie Pufferfedern und technischen Federn für Bahn, Maschinenbau oder auch Landwirtschaft.

Ein Traditionsunternehmen in Staßfurt, welches auf dieser Job Messe natürlich nicht fehlen darf. Neben der Produktion von Neuteilen ist die Aufarbeitung und Instandsetzung von Parabelfedern und Trapezfedern nach Kundennormen sowie die Prüfung von Spiralfedern nach VPI oder Zeichnung ein weiterer Schwerpunkt.

Auf einen weiteren Stand stellte sich die Firma: EXTE GmbH im Standort Nienburg (Saale) vor. Ansprechpartnerinnen waren:
Frau Dr. Anja Hamblyn – Leitung Personalwesen und Nadine Jehrke – Personalreferentin.

Die EXTE GmbH ein weltweit tätiger Anbieter von Spezialartikeln für die Bauwirtschaft und zählen in diesem Bereich zu den Marktführern der Branche. Am Standort Nienburg (Saale) entwickeln, produzieren und vertreiben wir mit über 200 Mitarbeitern Schalungszubehör und Abstandhalter aus Kunststoff, Stahl und Faserbeton für den Stahlbetonbau.

Dieses war eine kleine Auswahl der gelungenen Veranstaltung.
Weiter Firmen finden Sie auf:
https://www.daheimsein.com/aussteller/

Fotorechte: GM/DPWA.de

Hochwasser Lage der Bode bei Staßfurt weiter angespannt

Der Pegel der Bode steigt weiter an, diese Wasserstandshöhe wurde seit 10 Jahren nicht erreicht und es steigt weiter.

Hier der Blick zur Bodebrücke. Die neue Bodebrücke hat nur eine Mittelstütze, dadurch konnte die Durchflussmenge stark verbessert werden. Die alte Bodebrücke hatte zwei Mittelstützen.

In Richtung Horst kann man den hohen Bodepegel gut erkennen.

Die dort befindlichen Gärten sind komplett überflutet.

Blickt man in die andere Richtung, dann sieht es nicht besser aus.

Der R1 Radweg, welcher erst vor kurzem nach Abrissarbeiten wieder frei gegeben werden konnte, muss nun wegen Hochwasser wieder gesperrt werden.

In Staßfurt hatte die Bode noch am 21. Dezember einen Pegelstand von 2,15 Metern, Heiligabend wurden 2,62 Meter erreicht. Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde am Nachmittag die Marke von 2,80 Metern überschritten, am Mittwochnachmittag war die Bode um weitere zehn Zentimeter gestiegen.

https://hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de

daheimsein im SALZLANDKREIS

Gestalte deine Zukunft – DEINE ZUKUNFT in DEINER HEIMAT

DAHEIMSEIN MESSE WANN?
Mittwoch 27.12.2023 | 10:00 – 13:00 Uhr

WO? Salzlandsparkasse
Lehrter Straße 15 | 39418 Staßfurt

DIE MESSE DAHEIMSEIN BIETET 

  • Direkten Kontakt mit Unternehmen aus dem Salzlandkreis
  • Ein breites Angebot an Ausbildungs- und Stellenangeboten
  • Persönliche Vorstellung bei mehreren Unternehmen
  • Eine offene und freundliche Atmosphäre

Nach der Schule

Finde nach deinem Schulabschluss oder Bachelor- und Masterarbeit den richtigen Einstieg in die Berufswelt im Salzlandkreis

Zurückkehren

Zurück in den Salzlandkreis. Wir unterstützen Sie beim Zurückkehren. Kommen Sie nach Hause zurück!

Hier bleiben

Der Salzlandkreis bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Aufgaben. Für Quereinsteiger, Berufserfahrene und Berufsanfänger.

Quereinsteiger

Neue Wege – Sie möchten sich beruflich neu orientieren bzw. weiterentwickeln oder haben Fragen zum beruflichen Wiedereinstieg und Qualifizierung?

Daheimsein.com

D-NEWS.TV – Adventszauber in der Kirche St. Johannis in Leopoldshall OT von Staßfurt.

Willkommen bei D-NEWS.TV
Mein Name ist PIA, ich berichte hier
im ersten virtuellen TV Studio
von und für Deutschland
,
auf dem Portal:
Deutschland-Journal.de

D-NEWS.TV – Adventszauber in der Kirche St. Johannis
in Leopoldshall OT von Staßfurt.

Heute berichte ich vom Leopoldshaller Adventszauber, welcher am Sonntag, den 17.12.2023 in der Kirche St. Johannis zu erleben war. Sie ist das geweihte evangelische Sakralgebäude in Leopoldshall, Ortsteil von Staßfurt in Sachsen-Anhalt. Es gab ein buntes Weihnachtsmarkttreiben in und um die Kirche herum, und in der sehr gut besuchten Kirche ein kleines Weihnachtsprogramm. Es gab Weihnachtliche Weisen mit den Kindern der KITA Struwwelpeter, weiterhin ein Musical mit den Kindern der Uhlandschule, und ein Singspiel mit dem Leopoldshaller Kinderchor: Die Kinder von Bethlehem. Aber hören Sie selbst. Danach gab es Weihnachtslieder mit dem Kirchenkinderchor, dem Salzlandfrauenchor und dem Akkordeonorchester Salzland. Eine gelungene Veranstaltung und eine Freude für die Besucher. Vielen Dank an alle Mitwirkenden und eine schöne Weihnacht. Ihre Pia, Danke.

D-NEWS.TV – Rothenförder Bodewehr bei Staßfurt im Salzlandkreis.

Willkommen bei D-NEWS.TV
Mein Name ist PIA, ich berichte hier
im ersten virtuellen TV Studio
von und für Deutschland
,
auf dem Portal:
Deutschland-Journal.de

D-NEWS.TV – Rothenförder Bodewehr bei Staßfurt im Salzlandkreis.

Das Bodewehr am Boderadweg in Rothenförde bei Staßfurt im Salzlandkreis. Ursprünglich diente ein an dieser Stelle befindliches Wehr der Wasserregulierung für eine nicht mehr erhaltene Wassermühle. Ein solches Wehr gab es dort zumindest im 17ten Jahrhundert. Im Jahr 1889 wurde das Wehr grundlegend erneuert. Es hatte eine Breite von etwa 30 Metern. Zwischen den beiden Widerlagern bestanden fünf Pfeiler und fünf Schütze. Das alte Bodewehr stand unter Denkmalschutz. Da die Stützpfeiler in einem schlechteren Zustand waren als angenommen, kam eine Sanierung nicht mehr in Betracht. Im Jahr 2008 galt das Wehr nicht mehr als standsicher. Es wurde daher außer Betrieb genommen und dauerhaft gezogen Die Pfeiler sollten durch Injektionen stabilisiert und fünf neue Schütze montiert werden. Darüber hinaus war der Bau einer 30 Meter langen Fischtreppe vorgesehen. Die Sanierungskosten wurden mit 1,5 Millionen € veranschlagt. Das Bodewehr in Rothenförde wurde abgerissen und dann wieder neu aufgebaut. Die Säulenfundamente waren nicht mehr tragfähig. Das Rothenförder Wehr wurde neu gebaut, im Jahr 2015 eröffnet und ist jetzt das neueste von 29 beweglichen Wehren in Sachsen-Anhalt. Das Rothenförder Wehr hat nicht nur die Funktion, die Wasserstände zu regulieren, sondern setzt auch den Naturschutz mit der neu erbauten Fischaufstiegstreppe um, so dass Lachs und Stöhr wieder bessere Lebensbedingungen in der Bode finden. Deshalb müssen auch die Wehrtafeln unterschiedlich eingestellt werden. Das Wehr ist heute ein Wahrzeichen von Rothenförde. Rothenförde ist ein Ortsteil von Staßfurt in Sachsen-Anhalt. Erreichen kann man es zu Fuß oder mit dem Fahrrad über den Boderadweg. Ein Besuch lohnt zu jeder Jahreszeit. Ihre Pia. Danke.

DrohnenflugVideo.de – Salzwerk Ciech Staßfurt im Salzlandkreis

Die polnische Ciech Group investiert 109 Millionen Euro in ihr neues Werk in Staßfurt. Zeitweise arbeiteten 1000 Menschen hier auf der Baustelle.

DrohnenflugVideo.de – Salzwerk Ciech Staßfurt im Salzlandkreis

Die Baugruppen für die Fabrik stammen unter anderem aus Italien, der Schweiz, Polen, Kroatien und Deutschland. Mit seiner Investition sieht Ciech die industrielle Basis in den neuen Bundesländern gestärkt. Salz sei eben eine Lebensgrundlage. Außerdem wurde die Salzsiederei mit einem optimalen System zur Entsorgung von Produktionsabfällen ausgestattet, die in ein unterirdisches Lager abgeleitet werden. Das neue Ciech-Werk wird zudem mit einem modernen, vollautomatischen Hochregallager ausgestattet. Mitte des Jahres 2021 nimmt die CIECH Gruppe in Staßfurt in Sachsen-Anhalt, neben der bereits bestehenden Sodafabrik, eine der modernsten und umweltfreundlichsten Anlagen zur Herstellung von Siedesalz in Betrieb. Mit der Eröffnung der neuen Saline in Deutschland (Investitionsumfang 140 Mio. Euro) gehört die CIECH Gruppe zu den führenden Unternehmen auf dem europäischen Markt für Siedesalz. Die Anlage verfügt über eine attraktive Lage und ermöglicht eine kostengünstige Expansion in westeuropäische Märkte. Für die CIECH Gruppe, führend in der Produktion von Siedesalz, Soda und Natron in der Europäischen Union, geht es in ihrer neuen Salzanlage (Investitionssumme 140 Mio. Euro) in Staßfurt, Sachsen-Anhalt, Schlag auf Schlag. Zudem wurde berichtet, dass die ersten in Staßfurt produzierten Produkte bereits an Kunden geliefert werden konnten. Die verschiedenen Salzprodukte werden vornehmlich nach Europa geliefert, pharmazeutisches Salz soll später auch weltweit exportiert werden. Die CIECH Gruppe trifft mit der neuen Salzanlage genau ins Schwarze. Experten erwarten, dass der globale Markt für Gewerbesalze deutlich steigen wird. Im Jahr 2019 wurde dieser auf 13,29 Mrd. Euro geschätzt und soll bis 2027 einen deutlich höheren Wert von 20,4 Mrd. Euro erreichen*. Das von CIECH produzierte Salz findet Anwendung in vielen Endprodukten, z.B. in Medikamenten, Kosmetika und verarbeiteten Lebensmitteln. Gerade die steigende Nachfrage nach Gewerbesalzen in der Abwasseraufbereitung bedient CIECH mit den in Staßfurt produzierten Salztabletten. Auch die Verwendung von Natriumchlorid bei der Herstellung vieler Produkte in der pharmazeutischen Industrie wächst. CIECH schafft mit dem neuen Salzwerk, das sich neben dem bereits bestehenden Sodawerk befindet, etwa 140 neue Arbeitsplätze. Damit wächst die Gesamtbelegschaft von CIECH in Staßfurt auf über 500 Arbeitsplätze an. Eigene Solevorkommen, eine eigene Energieversorgung sowie die besonders effiziente und umweltfreundliche MVR-Technologie machen die Anlage zur Herstellung von Siedesalz zu einer der modernsten und umweltfreundlichsten in Europa. Erst vor kurzem wurden hier die erste Charge Nasssalz und die ersten Salztabletten produziert. Als nächstes plant CIECH den Start der Produktion von Speisesalz und später Pharmasalz. Salztabletten bilden das Grundelement im Angebot des Werks in Deutschland und haben einen hohen Anteil der jährlichen Produktionskapazität in Höhe von 450.000 Tonnen Siedesalz pro Jahr aus. Nach Erreichen dieses Zielwerts wird die CIECH Gruppe zu den führenden europäischen Herstellern von Siedesalz gehören und gleichzeitig der größte Anbieter von Salztabletten in Europa sein.

Hochwasser an der Bode auch bei Staßfurt steigt weiter an

Sachsen-Anhalt liegt unter Tiefdruckeinfluss im Zustrom feucht-kühler Luftmassen. Heute bedeckt, teils neblig-trüb, gelegentlich Regen oder Sprühregen. Im Harz zunehmend in Schnee übergehend. Höchsttemperaturen 3 bis 5 Grad. Schwacher Nordwestwind.
(Quelle DWD)

Bode in Staßfurt im Salzlandkreis

Im Einzugsgebiet der Bode, ihrer Nebenflüsse und in der Ilse haben sich gleichbleibende bis fallende Wasserstände eingestellt. Auf Grund des vorhergesagten geringen Niederschlagsgeschehens wird sich dieser Trend weiter fortsetzen.

Bode in Staßfurt im Salzlandkreism, erste Gärten stehen unter Wasser.

Durch die gesteuerte Abgabe aus dem Talsperrensystem Bode hat sich die Wasserführung am Pegel Wegeleben/Bode um den Richtwert der Alarmstufe 1 eingestellen. Eine Ausrufung der Alarmstufe 1 erfolgt auf Grund der gesteuerten Abgabe aus der TS Wendefurth noch nicht!

Im Unterlauf der Bode ist noch ein leichter Anstieg in der Wasserführung zu erwarten.

https://hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de

Staßfurter Stadtsee im Salzlandkreis im Winter

Bis zu sieben Meter tief sind Teile der Altstadt von Staßfurt abgesunken, als Folge unsachgemäßer Sicherung der Kalistollen aus dem 19. Jahrhundert.

Mehrere hundert Gebäude, darunter die Stadtkirche und der Markt, mussten in den vergangenen fünfzig Jahren deshalb abgerissen werden. An dieser Stelle entstand der neue Stadt see um das Zentrum wieder aufzuwerten. Der Stadtsee entstand im Rahmen des I B A Projektes Sachsen-Anhalt.

Der Häuserkomplex “Haus am See” wurde erst vor kurzen fertig gestellt.

Das Verwaltungsgebäude „Haus am See“ mit Archiv und Bibliothek kostete ca. 4,7 Millionen Euro und ist sicher ein Hingucker.

An gleicher Stelle wurden vor etlichen Jahren historische Gebäude wegen Senkungsgefahr abgerissen.

Heute ist der Stadtsee ein beliebter Treffpunkt und ein Farbtupfer im Stadtbild von Staßfurt. Ein Besuch des Stadtseebereiches lohnt sich auf alle Fälle auch im Winter.

Nikolauszirkus Probst ab 02. Dezember 2023 in Staßfurt

Nichts wie hin!

Familie Petrache – Probst  – Stätte guter Zirkuskunst

Bekanntmachungen zum Staßfurter Nikolauszirkus

Kartenreservierung möglich
Ab sofort kann man Karten unter Tickets@Stassfurter-Nikolauszirkus.de reservieren.
Restkarten gibt es ab dem 28.11. an der Zirkuskasse auf dem Neumarkt in Staßfurt.

Adriano’s Auftritt und Autogrammstunde
Am 02.12.2023 haben wir einen Auftritt von Adriano, der  aus THE VOICE KIDS und aus dem ZDF Giovanni Zarella Show bekannt ist. Im Anschluss kann man seine CD und Autogramme erwerben.

Jessika Petrache und Ihre Familie veranstalten in der Saison 2018/2019 erstmals einen Nikolauszirkus in Staßfurt. “Die Tradition des Zirkus Probst mit seinem Gründer, meinem Opa Rudolf Probst, liegt mir sehr am Herzen. Er wäre sicher Stolz, wenn er wüsste das wir das gerne fortführen wollen.”

Trailer 5. Staßfurter Nikolauszirkus PROBST

Zirkus ist eine Herzenssache, das möchte ich einfach nicht aufgeben, ist sich die Enkelin des einstigem Prinzipal sicher. Keine leichte Aufgabe aber wir möchten es versuchen, denn der Zirkus ist Tief mit uns verbunden.

WEB:http://www.stassfurter-nikolauszirkus.de