Schlagwort-Archive: Filme & KinoTipps

CHANTAL IM MÄRCHENLAND

München (ots) Mit so einer Prinzessin haben die Gebrüder Grimm nicht gerechnet: Ab dem 28. März gibt es endlich ein Wiedersehen mit Chantal und ihrer besten Freundin Zeynep!

CHANTAL IM MÄRCHENLAND – Hauptplakat Bildrechte:
Constantin Film

Bora Dagtekin und Lena Schömann, das Erfolgsduo hinter Nummer 1-Hits wie TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER, FACK JU GÖHTE und DAS PERFEKTE GEHEIMNIS, die zusammen über 29 Mio. Besucher*innen im Kino gesehen haben, schicken die beiden BFFs in ihrem neuen Kinofilm auf ein Abenteuer in der magischen Welt. Und eines ist sicher: Wenn angestaubte Märchen auf eine liebenswürdig-chaotische Kultfigur wie Chanti treffen, dann darf das Publikum sich auf eine knallbunte Geschichte freuen, in der die Prinzessin endlich mal nicht um das Herz des Prinzen, sondern um Likes und Follower kämpft. Märchen 2.0, quasi!

Inhalt: Chanti is bäck – im wahrscheinlich geilsten Märchen ever! Chantal (Jella Haase), ewige Influencerin ohne Follower, und ihre beste Freundin Zeynep (Gizem Emre) geraten durch einen antiken Zauberspiegel, den sie für ein Social Media Gimmick halten, in die Märchenwelt. Zur Freude Chantals, denn als Prinzessin kann man doch vermutlich den besten Content generieren! Dummerweise ist es nicht irgendein Märchen, in das sie hineingerät, sondern ausgerechnet „Dornröschen“. Kleine Warnung an alle Prinzen: Wachküssen nur auf eigene Gefahr! Während Chantal den Weg zurück nach Hause sucht, stellt sie fest, dass im Reich der Drachen, Feen und anderer Märchenfiguren vieles anders läuft, als wir es aus den Geschichten der Gebrüder Grimm kennen. Prinzessin Amalia (Maria Ehrich), die so gar nicht davon träumt verheiratet zu werden, der sensible Prinz Bosco (Max von der Groeben), der unter Identitätsproblemen leidet, Aladin (Mido Kotaini), der noch nie etwas von einem fliegenden Teppich gehört hat, und eine Hexe (Nora Tschirner), die alles andere als die Klischees erfüllt. CHANTAL IM MÄRCHENLAND ist ein lustiges wie auch berührendes Abenteuer, das der Welt der Märchen einen neuen und zeitgemäßen Twist gibt und zeigt, dass es für ein Happy End ganz sicher keine Prinzen braucht.

Aladin (Mido Kotaini) und Chantal (Jella Haase). Bildrechte: Constantin Film
Fotograf: Gordon Timpen

Gespielt wird Chantal von Jella Haase, die schon von 2013 bis 2017 in FACK JU GÖHTE begeisterte und für ihre umwerfende Darstellung 2014 mit einer Nominierung in der Kategorie „Beste darstellerische Leistung – weibliche Nebenrolle“ für den Deutschen Filmpreis belohnt wurde. Für ihre Nebenrolle in LIEBER THOMAS (2021) gewann sie die begehrte Lola.

In weiteren Rollen spielen u.a. Gizem Emre, Mido Kotaini, Max von der Groeben, Maria Ehrich, Nora Tschirner, Frederick Lau, Alexandra Maria Lara, Maria Happel, Elena Uhlig, Nico Stank, Milena Tscharntke, Nikeata Thompson, Jannik Schümann, Cooper Dillon, Ben Felipe und Jasmin Shakeri. Gastauftritte haben Jasmin Tabatabai und Elyas M’Barek.

In der kreativen Umsetzung dieses außergewöhnlichen Kinoabenteuers wird Bora Dagtekin unterstützt von einem hochkarätigen Team, zu dem Christoph Kanter im Szenenbild (THE MAGIC FLUTE, DAS WEISSE BAND, CACHÉ ), Christian Rein an der Kamera (LOVE, ROSIE, WICKIE AUF GROSSER FAHRT), Esther Walz für das Kostüm (DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER, DIE PÄPSTIN), Ruth Ute Wagner (DIE TRIBUTE VON PANEM X, THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR) und Sonia Salazar-Delgado (FLY, TRANSIT, ENFANT TERRIBLE) für das Maskenbild zählen.

CHANTAL IM MÄRCHENLAND ist eine Produktion der Constantin Film, Produzentin ist Lena Schömann zusammen mit Nicole Springstubbe als Producerin. Das Drehbuch stammt von Bora Dagtekin, der auch Regie führt.

Der Film wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Filmförderungsanstalt (FFA), dem DFFF (Deutscher Filmförderfonds), dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und dem Filmanreizprogramm des tschechischen Staatsfonds der Kinematographie.

Kinostart: 28. März 2024 im Verleih der Constantin Film

Constantin Film

http://www.constantin-film.de

Kinostart am Donnerstag: „Spuk unterm Riesenrad“ von KiKA, MDR und ZDF

Leipzig (ots) Im neuen Kinofilm „Spuk unterm Riesenrad“ wird die DDR-Kultserie als modernes Märchen neu interpretiert. Produziert wurde der Film, der am Donnerstag, 22. Februar 2024, bundesweit in die Kinos kommt, von der Erfurter Mideu Films GmbH in Kooperation mit KiKA, MDR und ZDF. Die Dreharbeiten fanden in Bernburg/Saale statt.

Spuk unterm Riesenrad Elisabeth Bellé (Rolle Tammi)

Die TV-Serie „Spuk unterm Riesenrad“, die seit 1979 im DDR-Fernsehen ausgestrahlt wurde, hat bis heute Kultstatus. KiKA, MDR und ZDF haben den Klassiker von Günter Meyer und Claus-Ulrich Wiesner als Kinokoproduktion neu interpretiert und holen die spannende Story der Kinder Tammi, Umbo und Keks mit drei zum Leben erwachten Märchenfiguren aus der Geisterbahn in die heutige Zeit. Dabei spielt Anna Schudt die Hexe, Moritz Führmann den Riesen und David Bennet das giftige Rumpelstilzchen. Gemeinsam sorgen sie für herrliches Chaos.

Das moderne Märchen nach einem Drehbuch von Thomas Brinx, und Anja Kömmerling wird durch die Mitteldeutsche Medienförderung und den Deutschen Filmförderfonds unterstützt. Regisseur Thomas Stuber (unter anderem „Herbert“, „In den Gängen“) hat den Klassiker zeitgemäß in Szene gesetzt.

„Spuk unterm Riesenrad“ ist eine Produktion der Erfurter Mideu Films GmbH (Ingelore König) in Koproduktion mit KiKA, MDR und ZDF. Verantwortliche Redakteurin und Redakteur bei KiKA sind Dr. Astrid Plenk und Stefan Pfäffle. Für den MDR zeichnet sich Anke Lindemann und für das ZDF Götz Brandt verantwortlich.

Zum Inhalt

Der alte Jackel (Peter Kurth) stirbt, sein maroder Freizeitpark sieht dem Bankrott entgegen. Die beiden Töchter (Sophie Lutz und Katja Preuß) sind mehr an einer schnellen Abwicklung des Rummels mit einer Geisterbahn und einem Riesenrad interessiert, als länger vor Ort zu bleiben. Seine halbwüchsigen Enkel Tammi (Elisabeth Bellé), Keks (Lale Andrä) und Umbo (Noél Kipp) sind einander fremd. Doch dann geschehen merkwürdige Dinge. Während eines Gewitters erwachen Figuren der Geisterbahn – ein Zwerg (David Bennent), ein Riese (Moritz Führmann) und eine Hexe (Anna Schudt) – zum Leben und scheinen augenblicklich auf die damit zunächst völlig überforderte Tammi fixiert zu sein. Sie weichen ihr nicht von der Seite und enthüllen dem Mädchen ihre wundersamen, magischen Fähigkeiten.

MDR Mitteldeutscher Rundfunk

http://www.mdr.de

GIRL YOU KNOW IT’S TRUE feiert sensationelle Weltpremiere

München (ots) München im Milli Vanilli Rausch!

Der mit großer Spannung erwartete Film GIRL YOU KNOW IT’S TRUE feierte am gestrigen Abend mit knapp 1600 Gästen seine sensationelle Weltpremiere im Münchner Mathäser Filmpalast. Neben Regisseur Simon Verhoeven, den Produzent*innen Quirin Berg, Max Wiedemann und Kirstin Winkler sowie den Hauptdarsteller*innen Tijan Njie, Elan Ben Ali, Matthias Schweighöfer und Bella Dayne sorgte auch der echte Milli Vanilli Star Fabrice „Fab“ Morvan für viel Entertainment und Blitzlichtgewitter auf dem „lila“ Teppich!

V.l.n.r.: Tijan Marei, Matthias Schweighöfer, Max Wiedemann (LEONINE Studios / Wiedemann & Berg), Bella Dayne, Elan Ben Ali, Tijan Njie, Kirstin Winkler (LEONINE Studios / Wiedemann & Berg), Simon Verhoeven (Drehbuch & Regie) und Quirin Berg (LEONINE Studios / Wiedemann & Berg) Bildrechte: LEONINE Studios Fotograf: Andreas Büttner

Neben dem Filmteam ließen sich auch zahlreiche prominente Gäste die fulminante Premiere nicht entgehen: Mit dabei waren u.a. Max von Thun, Senta Berger, David Dietl, Sunny Melles, Frederic Linkemann, Nadeshda Brennicke, Tim Trachte, Rosalie Thomass, Lancelot von Naso, Natalia Avelon, Franziska Schlattner, Jule Ronstedt u.v.m.

In den vier vollbesetzten Kinosälen herrschte phänomenale Stimmung und das Premierenpublikum würdigte im Anschluss das Filmteam mit überwältigendem, minutenlangem Applaus.

V.l.n.r. Elan Ben Ali, Fabrice Morvan, Simon Verhoeven, Tijan Nije
Bildrechte: LEONINE Studios Fotograf: Michael Tinnefeld

Im Anschluss wurde im legendären P1 noch mit allen Gästen weitergefeiert und bis in die frühen Morgenstunden getanzt – genau wie in den späten 80er Jahren, als Rob Pilatus und Fab Morvan als Tänzer den legendären Münchner Nachtclub zum Beben brachten.

Authentisch, beeindruckend und in großartigen Bildern beleuchtet der internationale Kinofilm GIRL YOU KNOW IT’S TRUE die wahre Geschichte der beiden Tänzer Robert Pilatus und Fabrice Morvan alias Milli Vanilli und ihren märchenhaften Aufstieg zum schillerndsten Pop-Duo der späten 80er Jahre. Sie werden über Nacht zu gefeierten Stars, ein Traum geht in Erfüllung. Doch sie ahnen noch nicht, welchen Preis sie dafür zahlen werden.

Der vielfach ausgezeichnete Filmemacher Simon Verhoeven führte nach seinem Originaldrehbuch Regie. Der Film wurde produziert von LEONINE Studios und Wiedemann & Berg Film in Koproduktion mit SevenPictures, Mediawan und Sentana Film. Produzent*innen sind Quirin Berg und Max Wiedemann, Gewinner des Oscar® für DAS LEBEN DER ANDEREN und Produzenten von WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS, Erfolgsserien wie „Dark“, „Der Pass“ oder auch „4 Blocks“, sowie Kirstin Winkler (2012, 10.000 B.C., Anonymous).

Gefördert wurde der Film durch den Deutschen Filmförderfonds (DFFF), den FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), die Filmförderungsanstalt (FFA), das Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) und das Bayerische Staatsministerium für Digitales. LEONINE Studios bringt GIRL YOU KNOW IT’S TRUE am 21. Dezember 2023 bundesweit in die Kinos.

Kinostart: 21. Dezember 2023 im Verleih von LEONINE Studios

Hier geht’s zur Website des Films: www.girl-you-know-its-true-film.de

Mit Tijan Njie, Elan Ben Ali, Matthias Schweighöfer, Bella Dayne, Graham Rogers, Ashley Dowds, Tijan Marei u.v.a.

Drehbuch & Regie: Simon Verhoeven

Produzenten: Quirin Berg, Max Wiedemann

Produzentin: Kirstin Winkler

Eine Wiedemann & Berg Film Produktion in Koproduktion mit SevenPictures Film, Mediawan und Sentana Film

LEONINE Studios

https://www.leoninestudios.com

WOCHENEND REBELLEN Auch in Bayern wurde auf dem Roten Teppich rebelliert

Premiere in München

München (ots) Es versammelte sich das gesamte Film- und Produktionsteam der berührenden Komödie WOCHENENDREBELLEN im mathäser Filmpalast, um die Premiere des Films in München zu feiern. Neben Regisseur Marc Rothemund und Drehbuchautor Richard Kropf, den Produzent*innen Justyna Muesch, Max Wiedemann und Quirin Berg und den Hauptdarsteller*innen Florian David Fitz, Cecilio Andresen und Aylin Tezel standen Mirco und Jason von Juterczenka, die echten Wochenendrebellen auf deren Leben die Geschichte basiert, im Mittelpunkt. Authentisch, liebevoll und mit viel Esprit erzählt Marc Rothemund, wie Vater und Sohn aus dem Alltag ausbrechen und auf einer ungewöhnlichen Tour durch Deutschland zu verschworenen WOCHENENDREBELLEN werden.

Auf dem Roten Teppich von links nach rechts: Stefany Pohlmann (Casting), Kinderdarstellerin Florina Siegel mit Mutter Manuela, die „echten“ Rebellen Jason & Mirco von Juterczenka, Dorothee Erpenstein (FFF), Max Wiedemann und Justyna Muesch (beide LEONINE Studios / W&B), Stefan Gärtner (SevenPictures Film), Regisseur Marc Rothemund, die Darsteller*innen Aylin Tezel, Cecilio Andresen und Florian David Fitz, Drehbuchautor Richard Kropf, Quirin Berg ( LEONINE Studios / W&B), Jasna Vavra und Victoire Velarde (beide LEONINE Studios). WOCHENENDREBELLEN kommt am 28.09.23 im Verleih von LEONINE Studios ins Kino.

Der Film begeisterte auch das Premierenpublikum in München und feierte die echten Rebellen, den anwesenden Cast und die warmherzige Komödie mit tosendem Applaus.

Die Hauptrollen in diesem warmherzigen Film über den Autisten Jason und seine Familie spielen Florian David Fitz (OSKARS KLEID, DER NACHNAME), der junge Cecilio Andresen sowie Aylin Tezel (7500, ALMANYA – WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND). In weiteren Rollen sind Joachim Król (WUNDERSCHÖN, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, DER BEWEGTE MANN), Leslie Malton („Der große Bellheim“, DA GEHT NOCH WAS, „Unbroken“) und Milena Dreissig (NIGHTLIFE, „Blackout“) zu sehen. Regie hat Marc Rothemund (DIESES BESCHEUERTE HERZ, MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN) geführt.

Zum Film: Mirco (Florian David Fitz) ist beruflich bedingt viel unterwegs, während seine Frau Fatime (Aylin Tezel) das fordernde Familienleben organisiert. Ihr zehnjähriger Sohn Jason (Cecilio Andresen) ist Autist und sein Alltag besteht aus täglichen Routinen und festen Regeln. Als der Familie Jasons Wechsel auf eine Förderschule nahegelegt wird, ist auch Mirco als Vater gefordert. Er schließt einen Pakt mit seinem Sohn: Jason verspricht, sich alle Mühe zu geben, sich in der Schule nicht mehr provozieren zu lassen, wenn Mirco ihm hilft, einen Lieblingsfußballverein zu finden. Allerdings will Jason sich erst für einen Verein entscheiden, wenn er alle 56 Mannschaften der ersten, zweiten und dritten Liga live in ihren jeweiligen Stadien gesehen hat. Dabei hat er sehr individuelle Kriterien – von Maskottchen, Nachhaltigkeit über Rituale der Spieler bis hin zu den Farben der Fußballschuhe. Auf ihren außergewöhnlichen Reisen durch Deutschland lassen Vater und Sohn die heimische Routine hinter sich und finden alles, was sie nie gesucht, aber definitiv gebraucht haben.

WOCHENENDREBELLEN wurde nach einem Drehbuch von Richard Kropf („Kleo“, „4 Blocks“, „Para – Wir sind King“) verfilmt und basiert auf der wahren Geschichte von Mirco und Jason von Juterczenka, die sie in ihrem Buch „Wir Wochenendrebellen“ veröffentlicht haben.

Die Hauptrollen spielen Florian David Fitz (DAS PERFEKTE GEHEIMNIS, DER NACHNAME), der junge Cecilio Andresen sowie Aylin Tezel (7500, ALMANYA – WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND). In weiteren Rollen sind Joachim Król (WUNDERSCHÖN, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT), Leslie Malton („Der große Bellheim“, DA GEHT NOCH WAS) und Milena Dreißig (NIGHTLIFE, „Blackout“) zu sehen.

WOCHENENDREBELLEN wurde produziert von Wiedemann & Berg Film in Koproduktion mit LEONINE Studios und SevenPictures Film. Produzent:innen sind Justyna Muesch, Quirin Berg und Max Wiedemann (DIE GOLDFISCHE, WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS, DAS LEBEN DER ANDEREN, u.v.m.). Richard Kropf ist Executive Producer, Mark Popp ausführender Produzent und Stefan Gärtner Ko-Produzent. Für die Kameraführung zeichnet Grimme-Preisträger Philip Peschlow (JIM KNOPF UND DIE WILDE 13, „Der Pass“) verantwortlich. Das Szenenbild stammt von Susann Bieling (DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT), Kostümbildnerin ist Peri de Braganca (ENFANT TERRIBLE).

WOCHENENDREBELLEN wurde gefördert durch Deutscher Filmförderfonds (DFFF), Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), Filmförderungsanstalt (FFA), FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und Film- und Medienstiftung NRW. Der Film wird von DFL Deutsche Fußball Liga unterstützt.

LEONINE Studios

https://www.leoninestudios.com

Armani beauty feiert Premiere als Berlinale-Partner 2023

Internationale Stargäste sind Cate Blanchett und Sydney Sweeney

Düsseldorf (ots) Armani beauty feiert seine Premiere als Hauptpartner und offizieller Beauty-Experte der 73. Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Vom 16. bis zum 26. Februar 2023 kommen erneut Filmfans aus der ganzen Welt in der deutschen Hauptstadt zusammen. Als Stargäste auf dem Roten Teppich begrüßt Armani beauty die Hollywood-Stars und Markenbotschafterinnen Cate Blanchett und Sydney Sweeney. Auch erwartet die Besucher ein glamouröser Beauty-Pop-up-Store auf dem Potsdamer Platz.

Der Berlinale Pop-up-Store von Armani beauty kann vom 16. bis zum 25.02.2023 auf dem Potsdamer Platz in 10117 Berlin besucht werden. Die Öffnungszeiten sind täglich von 12 bis 20 Uhr.

„Die Unterstützung der Internationalen Filmfestspiele in Berlin ist für L’Oréal ein Herzensanliegen. Bereits seit 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen unserem Unternehmen und der Berlinale – nun erstmals mit Armani beauty. Die Luxusmarke ist mit ihrer engen Verbindung zum Kino der ideale Partner. Wir sind sehr stolz und freuen uns darauf, auf diese Weise der deutschen Filmkultur einen besonderen Platz geben zu dürfen“, sagt Isabel Neudeck, Geschäftsführerin der Luxusdivision von L’Oréal DACH.

Elise Mannweiler, General Manager Armani beauty, ergänzt: „Wir freuen uns sehr auf die neue Partnerschaft. Die Kooperation von Armani beauty mit der Berlinale unterstreicht die besondere Beziehung, welche die Marke mit der Welt des Filmemachens unterhält und die auf der lebenslangen Liebe zum Kino von Giorgio Armani persönlich beruht. Die Markenbotschafterinnen Cate Blanchett und Sydney Sweeney verkörpern auf perfekte Weise die intime Verbindung zwischen Kino und Beauty.“

Seit über 20 Jahren begeistert die Luxus-Beauty-Marke von Giorgio Armani mit besonderen Make-up Produkten, innovativen Skincare-Formeln und exklusiven Duftkreationen. Im Laufe der Jahre hat der Designer die Kostüme für eine Reihe von Filmen entworfen, angefangen von dem wohl bekanntesten „Ein Mann für gewisse Stunden“ aus dem Jahre 1980, für den er die Garderobe für Richard Gere designte, über „The Untouchables – Die Unbestechlichen“ sowie alle Batman-Filme bis hin zu „The Wolf of Wall Street“ – um nur einige zu nennen.

Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett wird auf der Berlinale 2023 ihren neuen Film „TÁR“ (dt. Filmstart: 23.02.2023), unter der Regie von Todd Field, als Sondervorführung beim Berlinale Special vorstellen.

Sydney Sweeney feiert mit „Reality“ (dt. Filmstart: 18.02.2023), das Regiedebüt von Theaterregisseurin Tina Satter, Filmpremiere. Neben den internationalen Celebrities wird auch die deutsche Markenbotschafterin Emilia Schüle bei der Eröffnung auf dem Roten Teppich am 16. Februar 2023 dabei sein.

Als internationaler Kosmetik-Experte der Berlinale ist Armani beauty für das Red Carpet Styling der internationalen sowie nationalen Stars verantwortlich. Ein exklusives Make-up-Team aus professionellen und erfahrenen Visagisten, unter der Leitung von Brand Trainer und National Make-up-Artist Michael Latus, sowie Stylisten werden die Stars im Rahmen eines In-Suite-Service oder in der Armani beauty Lounge schminken und stylen.

ARMANI BEAUTY ERÖFFNET ZUR BERLINALE EINEN POP-UP-STORE IN BERLIN

Neben großen Red Carpet Auftritten sorgt Armani beauty für ein ganz besonderes Berlinale-Highlight in der deutschen Hauptstadt: Vom 16. bis zum 25. Februar 2023 eröffnet die italienische Luxus-Kosmetikmarke auf dem Potsdamer Platz einen glamourösen Beauty-Pop-up-Store, der im ikonischen Armani-Rot erstrahlen wird. Auf der 52 Quadratmeter großen Erlebnisfläche werden den Gästen der Berlinale und allen Besucher*innen neben einem exklusiven Make-up-Service auch Beauty- und Duftneuheiten angeboten.Ein Fotograf wird vor Ort sein, der die Besucher*innen nach ihrem professionellen Umstyling an der Makeup-Bar fotografiert, um so ihren persönlichen Armani beauty Moment festzuhalten.

Im Mittelpunkt der Make-up-Stationen werden der Lippenstift LIP POWER sowie die von vielen Make-up Artists empfohlene und weltweit beliebte LUMINOUS SILK FOUNDATION sein. Besucher*innen können sich darauf freuen, sich von den exklusiven Armani beauty Artists die aktuellen Berlinale Armani-Beauty-Looks schminken zu lassen.

An der exklusiven Fragrance-Bar werden zudem beliebte Klassiker für sie und für ihn präsentiert, wie der sinnliche Damenduft Sì Eau de Parfum, dessen Markenbotschafterin Cate Blanchett ist, oder der elegante Herren-Duftklassiker Acqua di Giò Eau de Toilette. Aber auch spannende Duftneuheiten erwarten die Besucher*innen, wie das holzig-pudrige MY WAY PARFUM, dessen neues Testimonial US-Schauspielerin Sydney Sweeney ist.

Und es wird noch eine ganz besondere Überraschung im Pop-up-Store geben: Als besonderes Highlight können sich die Besucher*innen von der bekannten Illustratorin Virginia Romo zeichnen lassen und die Illustration als Andenken mitnehmen.

Der Berlinale Pop-up-Store von Armani beauty kann vom 16. bis zum 25.02.2023 auf dem Potsdamer Platz in 10117 Berlin besucht werden. Die Öffnungszeiten sind täglich von 12 bis 20 Uhr.

ARMANI BEAUTY – SCHLICHTHEIT, NATÜRLICHE ELEGANZ UND AUTHENTIZITÄT

Seit über 20 Jahren bietet Armani beauty eine einzigartige Make-up-Kollektion, eine außergewöhnliche Hautpflege Linie, die auf Grundlage bahnbrechender wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt wurde, sowie exklusive Düfte aus besonders seltenen und kostbaren Ingredienzien. Die Make-up-Kollektion ist inspiriert von den wahren Bedürfnissen realer Menschen; sie wurde entwickelt, um die natürliche Schönheit von innen heraus zu betonen und eher zu enthüllen als zu überspielen. Sie ist bekannt für legendäre Produkte: für die LUMINOUS SILK- und POWER FABRIC-Foundations, für die NEO NUDE Make-up-Palette, die EYES TO KILL Mascara und die EYE TINT Lidschatten, den LIP MAESTRO Flüssig-Lippenstift und den brandneuen LIP POWER Lippenstift. Star der Hautpflege-Linie ist die einzigartige Anti-Aging-Serie CREMA NERA. Die Herren- und Damendüfte der Marke umfassen Ikonen wie ACQUA DI GIÒ, CODE, SÌ und MY WAY sowie die exquisiten Haute Couture-Düfte von ARMANI / PRIVÉ. Die Markenbotschafter und Gesichter von Armani beauty verkörpern die ultimative Beauty-Vision der Marke: Filmstars wie Cate Blanchett, Regé-Jean Page, Tessa Thompson, Jackson Yee, Zhong Chuxi, Nicholas Hoult, Adria Arjona, Alice Pagani und Greta Ferro ebenso wie die Top-Models Barbara Palvin, Madisin Rian und Valentina Sampaio. Armani beauty ist erstmalig ab 2023 Hauptpartner und offizieller Beauty-Experte der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Seit 2018 ist Armani beauty Sponsor der Internationalen Filmfestspiele von Venedig – La Biennale di Venezia – und seit 2019 als Hauptsponsor aktiv.

WEB: www.armanibeauty.com