Archiv der Kategorie: MusikTipps

Udo Lindenberg – Kompass (offizielles Lyric Video)

out now: UDOPIUM für alle!! DAS BESTE aus 75 jahren panikwahnsinn und genie. 4 neue songs und ein udopisches destillat aus den anfängen bis heute, bin selber ganz geflasht von diesem krassen lebenswerk, das alle möglichen kreativen, persönlichen und politischen phasen durchwandert, zeitzeugnis und autobiographie in einem.

und ihr habt mich durch die jahrzehnte getragen, jede welle mitgesurft, so ne panikfamily is echt das größte geschenk. seeehr gespannt wie euch die pladde gefällt.. 4ever euer udo ❤️❤️🎩🎩🔥 Die Single „Kompass“ jetzt auf dem neuen Album „UDOPIUM – Das Beste“ überall erhältlich: https://UdoLindenberg.lnk.to/UDOPIUMAY Videoproduktion: MATTHIAS RENDL GRAFIKDESIGN Mehr UDOPIUM findest du hier: ► WEBSITE http://www.udo-lindenberg.de ► FACEBOOK http://www.facebook.com/UdoLindenberg ► INSTAGRAM: https://instagram.com/udolindenberg/ ► TWITTER https://twitter.com/udolindenberg ► YOUTUBE https://www.youtube.com/user/UdoLinde

www.haendel.digital – Die Händel-Festspiele digital zu Hause erleben

Genießen Sie viele schöne Händel-Musikstunden mit den digitalen Händel-Festspielen 2021! Ende Mai bis Mitte Juni ist Händel-Festspiel-Zeit in der Geburtsstadt des Komponisten Halle (Saale).

Aufgrund der anhaltenden Pandemie gibt es 2021 eine kostenfreie, digitale Ausgabe. Vom 28. Mai bis 13. Juni sind online mehrere Festkonzerte mit äußerst namhaften Interpret*innen sowie zwei herausragende konzertante und sogar eine szenische Opernaufführung zu erleben. Alle Filme werden kostenlos unter www.haendel.digital präsentiert und sind während des gesamten Zeitraums der Festspiele abrufbar.

Machen Sie es sich zuhause gemütlich und genießen Sie Händel vom Sofa aus! Acht attraktive Video-Angebote aus dem Programm der Händel-Festspiele 2021 werden verfügbar sein.

Sicher ein Höhepunkt ist die szenische Produktion von Händels Oper „Ariodante“. Nach den bejubelten Koproduktionen von Händels Opern „Rinaldo“ und „Giustino“ mit der Lautten Compagney Berlin und dem Marionettentheater Carlo Colla & Figli unter der Leitung von Händel-Preisträger Wolfgang Katschner entsteht nun die dritte gemeinsame Händel-Opern-Produktion. „Ariodante“ gilt als eines seiner musikalisch schönsten und handlungsmäßig klarsten Werke, in denen Händel dem Londoner Publikum neben hochemotionalen Liebes- und Wahnsinns-Arien auch dem Ballett großen Raum gab. Die Lautten Compagney Berlin gehört zu den renommiertesten Barockensembles und wurde u. a. mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet. Mit dem Marionettentheater Carlo Colla & Figli vereint diese Aufführung alte Musik und altes Handwerk, Bühnen- und Puppenzauber in Einem.

Die neuzeitliche Erstaufführung der Händel-Oper „Giulio Cesare in Egitto“ in der Fassung von 1725 unter der musikalischen Leitung von Andrea Marcon und mit dem La Cetra Barockorchester Basel verspricht eine beeindruckende Aufführung zu werden. Dafür steht auch eine international renommierte Sängerbesetzung, die in den Hauptpartien von der Sopranistin Emöke Barath und dem Countertenor Carlo Vistoli angeführt wird. Der renommierte Musiker Andrea Marcon, der sich im Rahmen seiner bahnbrechenden Aufführungen als Cembalist, Organist und Dirigent mit dem Werk Georg Friedrich Händels in herausragender Weise auseinandergesetzt hat, erhält zudem den Händel-Preis 2021 in Anerkennung für seine bewundernswerte Musikalität, die bestechende Qualität seiner Händel-Aufführungen und seine internationale Bekanntheit als Händel-Interpret.

Mit „Lucio Papirio dittatore“ wird 2021 ein weiteres Opern-Pasticcio Händels als deutsche Erstaufführung aus der Vergessenheit gehoben. Eines der bemerkenswerten Ensembles der Alten Musik in England erweckt die Rarität wieder zum Leben. Seit 2015 hat sich Opera Settecento darauf spezialisiert, selten bis noch nie gehörte Opern auszugraben. Das in London ansässige Ensemble unter der bewährten Leitung von Leo Duarte ist bekannt für seine mitreißende Musizierkunst sowie stilgerechte wie musikalisch faszinierende Interpretationen. Vokale Unterstützung erfahren die Musiker durch ein großartiges Solistenensemble, u.a. mit Preisträger*innen der namhaften Londoner Handel Singing Competition

Lucy Crowe ist eine weltweit gefeierte Sopranistin, die regelmäßig im Royal Opera House Covent Garden, an der Deutschen Oper Berlin, an der Bayerischen Staatsoper, der Metropolitan Opera und anderen großen Opernhäusern sowie renommierten Festspielen wie denen in Salzburg auftritt. Dabei wurde sie nicht zuletzt auch als Interpretin der Musik Purcells und Händels bejubelt. Im Festkonzert „Abbandonata” stellt sie gemeinsam mit dem weltweit bekannten The King’s Consort Frauenfiguren vor, die die Menschen schon zu Händels Zeit als verlassene Heldinnen berührten.

In seiner drei Jahrzehnte währenden Karriere hat Andreas Scholl eine Reihe außergewöhnlicher Konzerte, Opernaufführungen und Soloaufnahmen absolviert. Der Countertenor kann auf zahlreiche Preise verweisen. Nun stellt er sich mit der renommierten Blockflötistin Dorothee Oberlinger in einem Festkonzert „Arie e Concerti Napoletane“, das im Residenzschloss Arolsen aufgenommen wird, vor. Die beiden Weltstars der Alten Musik und das Ensemble 1700 präsentieren Arien und Concerti von barocken Komponisten wie G. F. Händel, A. Scarlatti oder N. A. Porpora, darunter manches heute kaum mehr bekannte Juwel.

„Oh that I on wings could rise” – Die christliche Heldin und Märtyerin Theodora wird von der Sopranistin Margriet Buchberger und dem Ensemble Schirokko Hamburg in den Mittelpunkt gestellt. Die Sängerin begeisterte bereits zu den Händel-Festspielen 2018 und 2019 das Publikum. Unter Leitung der Konzertmeisterin Rachel Harris verbindet das Ensemble das versierte Spiel auf historischen Instrumenten oder deren Nachbauten mit stilbewussten, lebendigen Interpretationen.

An Händels Lehrer in Halle, Friedrich Wilhelm Zachow, erinnert das Konzert „Triumph, ihr Christen seid erfreut“. Zachow war der repräsentativste Vertreter des halleschen Musikgeschehens und eine der interessantesten Komponistenpersönlichkeiten unter den mitteldeutschen Kantoren seiner Zeit. Bernhard Klapprott hat mit seinen Ensembles, der Capella Thuringia und den Vokalisten des Cantus Thuringia, die Musik, die selten zu hören ist, stilsicher einstudiert.

Der Festvortrag am 29. Mai und die Internationale Wissenschaftliche Konferenz vom 31. Mai bis 2. Juni werden ebenfalls online übertragen. Die Zugangsdaten dazu erhalten Sie unter www.haendel.de.

Die Stiftung Händel-Haus dankt allen Förderern, Sponsoren, Musikern und Kooperationspartnern, die diese digitalen Händel-Festspiele ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Pressebüro der Stiftung Händel-Haus

HINWEIS!

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Pandemie auch noch zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Erkundigen Sie sich über den aktuellen Stand auf der Homepage der Stiftung.

On Demand – die Aufzeichnungen für die Festspielzeit auf unserer Website unter www.haendel.digital

Udo Lindenberg – Mittendrin (Offizielles Musikvideo)

Gratulation zum 75. Geburtstag 🙂

Udo haut noch einen raus! Da fliegt euch glatt der Hut wech, außer Ihr seid selber mittendrin im Rocknroll-Hurricane 🌪🌪🌪 wuuuusch… „Wir starten wieder durch, das war genug Entbehrung!“

Hier kommt eine kleine Udopie der Hoffnung – und die geht voll rein ins Panikherz, uuyyeah! Enjoy the Video zur Single „MITTENDRIN“! 🎬🎶 ► Die neue Single „Mittendrin“ gibt es ab sofort hier: https://UdoLindenberg.lnk.to/Mittendr… ► Das neue Album „UDOPIUM-Das Beste“ ist überall vorbestellbar: https://UdoLindenberg.lnk.to/UDOPIUMAY Mehr UDOPIUM findest du hier: ► WEBSITE http://www.udo-lindenberg.de ► FACEBOOK http://www.facebook.com/UdoLindenberg ► INSTAGRAM: https://instagram.com/udolindenberg/ ► TWITTER https://twitter.com/udolindenberg ► YOUTUBE https://www.youtube.com/user/UdoLinde

Newcomer ohne Plattenvertrag: „Wir machen die Olympiahalle in München voll!“

Deutschlandweite Gastmusiker-Aktion

München (ots) Unter dem Titel „SHRX & Friends – Influencer LIVE! in Concert“ stellen die drei jungen Münchner Christian Beschowetz, Martin Römhild und Benedikt Seifert ein musikalisches Großprojekt auf die Beine. Es ist zugleich das Arena-Debüt der EDM/Pop-Newcomer in der prestigeträchtigen Olympiahalle in München (Kapazität: 15.500 Zuschauer).

Bodypainting mit UV-Farbe – das Markenzeichen der EDM/Pop-Band SHRX. Am 11.03.2023 geben sie ihr Arena-Debüt in der Olympiahalle München.

Die Besonderheit bei ihrem Vorhaben: Die Veranstaltungsbranche steckt aufgrund der Corona-Pandemie tief in der Krise und SHRX realisieren ihr Konzert-Event eigenfinanziert ohne Plattenvertrag – an einem Samstagabend.

Mit einer Mitmachaktion möchten sie der Musikszene etwas zurückgeben. Unter dem Hashtag #RoadToOlympiahalle können sich ab sofort Gastmusiker bewerben, um ihren Traum von der großen Showbühne zu verwirklichen und am 11.03.2023 gemeinsam mit SHRX und zahlreichen Social Media Stars zu performen.

Über SHRX

SHRX, gesprochen „Sharks“, ist eine EDM/Pop-Band aus München. Gegründet wurde sie während des ersten Lockdowns der Corona-Pandemie im März 2020 von Christian Beschowetz (Sänger), Martin Römhild (Drums) und Benedikt Seifert (Gitarre/Bass). Ihre erste EP „Sharks“ hat sofort die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen und wurde zum Werbesong für eine deutschlandweite TV-Kampagne. Mit der Botschaft „Don’t let them bring you down“ schaffte es der Song ins Radio (z. B. BAYERN 3 und bigFM). Seitdem wurde jede der bislang sieben Veröffentlichungen von großen Radiosendern in Deutschland gespielt.

Links

Spotify: https://open.spotify.com/artist/4TxvvC7Yq74K6io2r4yp3e

Instagram: https://www.instagram.com/shrx_music/

Tickets: https://www.muenchenticket.de/tickets/performances/eni4rcbp0hgc/

DER FLUCH DES DRACHEN – Wild und frei (Corvus Corax & Ji-In Cho als Hexe Runa)

Schaut euch hier das Musikvideo zu FLUCH DES DRACHEN von und mit Corvus Corax an! +++Das Musikalbum aus dem Fantastical DER FLUCH DES DRACHEN+++

FLUCH DES DRACHEN

►Amazon digital: http://www.umgt.de/YT7HKj ►Apple Music: http://www.umgt.de/qb9gjs ►Google Play: http://www.umgt.de/JvgCHb ►iTunes: http://www.umgt.de/DHOQq9 +++Das Hörbuch + Musikalbum (3CD) DER FLUCH DES DRACHEN+++ ►Amazon digital: http://www.umgt.de/PcaU3P ►Apple Music: http://www.umgt.de/f01sk9 ►Google Play: http://www.umgt.de/ED3eAz ►iTunes: http://www.umgt.de/plz3oQ

Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter einem Fantastical vorstellen, doch es trifft den Kern: „Der Fluch des Drachen“ vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Fantasie und Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Der packende Plot des Fantasticals „Der Fluch des Drachens“ stammt von keinem Geringeren als Markus Heitz. Heitz zählt mit einer Gesamtauflage von 4,6 Millionen Büchern zu den populärsten Phantastik-Autoren des Landes. Von seinen über 40 Romanen standen mehr als die Hälfte auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. „Der Fluch des Drachen“ ist eine geheimnisvolle Fantasy-Story um Ehre und Schurkerei, Treue und Verrat, Glauben und Macht. Am Ende geht es um das größte Abenteuer, das Menschen seit je her zu bestehen haben: Das Abenteuer der Liebe. Der Erzähler der Geschichte ist der Schauspieler Johannes Steck. In der Fantasy-Gemeinde ist er eine feste Größe, weil er viele Genre-Romane und -Serien für Hörbücher eingelesen hat, meist in seinem eigenen Tonstudio. Er ist zudem der Erzähler des berühmten Kaltenberger Ritterturniers. Musikalisch wird die spannende Geschichte von der bekannten Mittelalterband Corvus Corax und befreundeten Musikern aus der Szene wie Faun, Alea von Saltatio Mortis und Holly von Letzte Instanz umgesetzt. Epische Elemente und Klangcollagen, die an Soundtracks erinnern, treffen hier auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters und diese wieder auf popmusikalische Strukturen und Melodiebögen aus der Jetztzeit, wie man sie von der Band noch nie gehört hat. Corvus Corax waren immer schon bereit Neues zu wagen, so kam es seinerzeit u.a. auch zur Zusammenarbeit mit dem berühmten Filmkomponisten Hans Zimmer. Produziert wurde das Album zu „Der Fluch des Drachen“ von Ingo Politz (ehemals Vallicon) und Marcus Gorstein. Die gelungene Symbiose aus spannender Handlung, mitreißender Musik und fantasievoller Ausstattung wird als Komplett-Dreifach-CD und Musik-Einzel-CD veröffentlicht. Und natürlich muss dieses Fantastical auf die Bühnen. Corvus Corax und ihr auf jeder Position optimal besetztes Ensemble starten im Winter 2017/18 die erste „Der Fluch des Drachen“-Tournee.

Unheilig – Geboren um zu leben (Live vom Abschiedskonzert in Köln)

BEST OF VOL.2 – Pures Gold (1CD) bzw. Rares Gold (2CD/Lim. Del. Fanedition) überall erhältlich!

Alle Infos & Links auf http://www.unheilig.com​ Folge Unheilig: ► Facebook: https://www.facebook.com/Unheilig​ ► Instagram: https://www.instagram.com/unheilig_of…​ ► Twitter: https://twitter.com/unheilig_com​ ► Subscribe to our channel: https://www.youtube.com/channel/UCje9…#unheilig#Abschiedskonzert

Reinhard Mey & Freunde – Nein, meine Söhne geb‘ ich nicht

Alle Beteiligten Künstlerinnen und Künstler haben mit ihrem Gesang, ihrer Kunst und ihrem Handwerk aus Idealismus und persönlichem Engagement dieses einmalige Projekt verwirklicht.

Reinhard Mey & Freunde

Alle, ausnahmslos alle haben auf eine Gage und die Erstattung ihrer Kosten verzichtet, es war nicht einmal die Rede davon. Es ist ein Geschenk, das wir uns beim Aufnehmen des Liedes gegenseitig gemacht haben und das wir Euch nun weiterschenken. Wir verzichten bewusst auf Werbung im Zusammenhang mit diesem Lied, damit auch auf alle Einkünfte daraus. Wer aber will kann im Namen der Mitwirkenden als Anerkennung die Arbeit von Friedensdorf International e.V. (https://friedensdorf.de​) unterstützen. ▶️ Online Spende: https://friedensdorf.de/onlinespende​ (Bitte bei dem Feld „Nachricht“ als Verwendungszweck „Reinhard Mey & Freunde“ angeben) ▶️ Song streamen: https://spinnup.link/378985-nein-mein…​ Initiatoren des außergewöhnlichen Projekts waren dabei Ronny Zeisberg (Fotograf, Regisseur und Videokünstler) sowie der Produzent Rick J. Jordan. Diese Sängerinnen, Sänger und Musiker – in der Reihenfolge ihres Auftritts – wirkten bei den Aufnahmen und dem Video mit: Moira Serfling (Sängerin der Hamburg Pop-Duos „Nervling“), Silke Meyer (ehemals Violinistin bei „Subway To Sally“, jetzt bei „Sidetrack“), Holly Loose (Leadsänger der Band „Letzte Instanz“, nebenbei Komponist und Buchautor), Katja Moslehner (ehemalige Leadsängerin der Band „Faun“, jetzt als Solokünstlerin unterwegs), Eric Fish (Leadsänger der Band „Subway To Sally“, Initiator der Formation Eric Fish & Friends), Eric Burton (ehemaliger Profimusiker und heute Musikmanager, u.a. von Joachim Witt), Andreas Stitz (Leadsänger, Gründer und Songwriter der Band Leichtmatrose), Esther Jung (Solistin des Projekts „Hamburg Singt“, Teil des Projekts „Sonja und Esther“), Seraphina Kalze (klassisch ausgebildete Sängerin, Moderatorin bei Kabel Eins – Abenteuer Leben), Daniel Schulz (Solist (Der Schulz) und Leadsänger der Rockband „Unzucht“), B.Deutung (Cellist, Schauspieler und Musikproduzent), Joachim Witt (Ikone der „Neuen Deutschen Welle“ in der 80er Jahren, Sänger und Schauspieler), Luci Van Org (ehemals Sängerin der Gruppe „Lucilectric“, jetzt Solistin) und Ally Storch (Violinistin der Band „Subway To Sally“) und Reinhard Mey. Für den einfühlsamen und zum Ende hin harten Rock-Sound ist vor allem die Band Leichtmatrose verantwortlich, die von Andreas Stitz gegründet und durch Thomas Fest (Komponist, Keyboarder, Gitarrist & Produktion) und Rick J. Jordan (Bass & Produktion), einem Mitbegründer der Techno-Pop Band Scooter (bis 2014), vervollständigt wird. Die Drums steuert Tom Günzel (Schlagzeug) bei. Der Videoschnitt stammt von Sophia Saggau. Drohne: Tobias Wölki Gesangsaufnahmen Reinhard Mey : Megalith Studios Sylt

Westernhagen – Freiheit – Live in Berlin

Der deutsche Musikpreis ECHO in der Kategorie „Lebenswerk“ geht 2017 an Marius Müller-Westernhagen.

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), ehrt ihn als eine Persönlichkeit, die die deutschsprachige Rockmusik als Sänger, Songwriter und Performer maßgeblich und nachhaltig geprägt hat. Menschen sind wertvoller als Geld.

Freunde sind wertvoller als Feinde. Empathie ist wertvoller als Ausgrenzung. Frieden ist wertvoller als Krieg. Die Liebe ist wertvoller als der Hass. Neugier ist wertvoller als Ignoranz. Mut ist wertvoller als Angst. Glücklich zu sein ist wertvoller als erfolgreich zu sein. Kunst ist wertvoller und beständiger als Kommerz, und Widerstand ist wertvoller als Duckmäuserei. Die Wahrheit ist wertvoller als die Lüge. Die Zeit der Selbstsucht ist vorbei. Freiheit und Demokratie gibt es nicht umsonst. Sie verlangen, dass man sich beteiligt, sie bewacht, bereit ist, für sie zu kämpfen, und die mit ihr verbundenen Rechte immer wieder einfordert. Gerade Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, ein Forum besitzen, haben in Zeiten wie diesen die Pflicht, sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung zu stellen. Music video by Westernhagen performing Freiheit. (C) 2017 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Polydor/Island, a division of Universal Music GmbH http://vevo.ly/0B0MT8

Die neue Ostrock-Hymne: HARDY und HEROES – Im Osten geboren – Offizielles Video

„Zeit, die nie vergeht” – der neue Erfolgssong.

Alle Infos hier: https://www.superillu.de/magazin/heim…​ Na, wer erkennt die einzelnen Klassiker, die sich in dem Song verstecken? Alle Infos zu dem Song: https://www.superillu.de/die-neue-ost…

Titel

Im Osten geboren

Interpret

Hardy und Heroes

Album

Im Osten geboren

Lizenziert an YouTube durch

Kontor New Media Music (im Auftrag von A&O Records) und 2 musikalische Verwertungsgesellschaften

Sarah Lesch – Testament – Live

Bei „Die Neuen bei den Songs an einem Sommerabend“ 2016 VÖ auf dem Album „Von Musen & Matrosen“ 2015 This video is for entertainment purposes only. Please support artists by buying their music.

Sarah Lesch – Testament

Bitte unterstützen Sie die Künstler durch den Kauf ihrer Musik. Lyrics: Auch du warst mal ein Kind und auch ich war mal klein Und auch uns ham sie was erzählt Und dann macht man das alles und versucht so zu sein Und dann merkt man das einem was fehlt Und dann verlernt man, sich richtig zu spüren Oder man flüchtet sich in Kunst oder Konsum Und während ihr fleißig Pläne macht, Lachen die Götter sich krumm Lasst eure Kinder mal was dazu sagen Hört ihnen richtig zu. Die spürn sich noch, die ham Feeling für die Welt Die sind klüger als ich und du Und denkt dran bevor ihr antwortet: Ihr seid auch nur verletzte Kinder. Am Ende gibt’s wieder ganz neue Symptome, und ihr wart die Erfinder Und dann sagt ihnen wieder, wie es richtig geht „Werd erwachsen“ und „bist du naiv“ Predigt Formeln, lasst alles in Hefte schreiben, Die Götter lachen sich schief Achtet auf Schönschrift und Lehrpläne Und dass sie die Bleistifte spitzen Zeigt ihnen Bilder von Eichenblättern Während sie drinnen an Tischen sitzen Und dann ackern und büffeln und wieder auskotzen Und am Nachmittag RTL 2 Am Wochenende geht’s was Schönes kaufen, fertig ist der Einheitsbrei Und jeder der sich nicht anpasst Wird zum Problemkind erklärt Und jede, die zu lebhaft ist Kriegt ‘ne Pille damit sie nicht stört Und damit betrügt ihr euch selber denn Kein Kind ist ein Problem Und all die Freigeister, all die Schulschwänzer Nur Symptomträger im System Doch bedenkt wenn ihr so hart urteilt: Ihr seid auch nur gefangene Geister Der Unmut wird immer lauter Und die Lehrer schreien sich heiser Empört euch, dass Hänschen nicht ist, was er sein soll Sondern nur, wer er nunmal ist Die Götter pullern sich ein vor Lachen Und ihr denkt, dass ihr was wisst Und wenn Hänschen dann Hans ist Der eigene Kinder hat, denen er was erzählt Dann merkt Hans und Kunz, und ihr vielleicht auch, Dass wieder irgendwas fehlt Ihr habt Wünsche und Träume Und rennt damit ständig an imaginäre Wände Und jeder Wunsch den ihr euch erfüllt Der ist dann halt auch zu Ende Geht ihr nur malochen für erfundene Zahlen Und wartet, bis die Burnouts kommen Schmeißt euer Geld für Plastik raus Um ein kleines Glück zu bekommen Das Beste aus Cerealien und Milch Noch ‘n Carport und noch ‘n Kredit Und alle finden‘s scheiße aber alle machen sie mit Ihr klugscheißert und kauft trotzdem Und die Werbung verkauft euch für dumm Und dann sitzt ihr vor neuen Flachbildfernsehern Und meckert auf den Konsum Wenn ihr das Welt nennt, bin ich gern weltfremd Die Götter lachen sich krumm Ihr Traumverkäufer, Symptomdesigner Merkt ihr noch, was passiert? Wer hat euch das Land und das Wasser geschenkt, Das ihr jetzt privatisiert Ihr Heuchler, ihr Lügner, ihr Rattenfänger Ihr Wertpapierverkäufer Man hat euch Geist und Gefühl gegeben Und doch seid ihr nur Mitläufer Ihr großen, vernarbten, hilflosen Riesen Ihr wart doch auch mal klein Und jemand hat euch mit Schweigen gestraft Und ließ euch darin allein Und jetzt hört ihr nicht nur die Götter nicht lachen Ihr hört auch ihr die Kinder nicht weinen Und sagt ihnen weiter, es würde nicht wehtun Ohne es so zu meinen Macht ihr ruhig Pläne, ich steh am Rand Ich sehe euch und ich bin nicht allein Hinter mir stehen mehr und mehr Weltfremde Die passen auch nicht hinein Und jetzt wartet nicht auf ein versöhnliches Ende Den Gefallen tu ich euch nicht Kein Augenzwinkern, keine milde Pointe, Die das Unwohlsein wieder bricht Irgendwann werden die Götter nicht mehr lachen Und falls es mich dann nicht mehr gibt Hinterlass ich ein Kind, das sich selbst gehört Und dies unhandliche Lied

Titel

Testament

Interpret

Sarah Lesch

Album

Von Musen & Matrosen

Lizenziert an YouTube durch

The Orchard Music (im Auftrag von Rummelplatzmusik) und 4 musikalische Verwertungsgesellschaften