Archiv der Kategorie: MusikTipps

Konzert in Benneckenstein – Werckmeister trifft Blech

Sa., 16.10., 17.00 Uhr, Benneckenstein, Kirche
Werckmeister trifft Blech OPUS 4Die Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig
Jörg Richter (Alt/Tenorposaune), Dirk Lehmann, Michael Peuker (Tenorposaune), Wolfram Kuhnt (Bassposaune

Posaunenklänge von der Renaissance bis zur Gegenwart stehen auf dem Programm des Werckmeister-Konzerts am Sonnabend, 16. Oktober, 17 Uhr, in der Kirche in Benneckenstein. Mit dem Quartett OPUS 4 musizieren Posaunisten des Leipziger Gewandhausorchesters.
Eintritt frei!

OPUS 4 – Die Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig

Die „Trompete der tiefen Lage“, wie die Posaune gelegentlich auch bezeichnet wird, ist neben der Violine eines der ältesten voll chromatisch spielbaren Orchesterinstrumente. Seit dem 18. Jahrhundert hat die Posaune in unterschiedlicher Verteilung der drei Stimmlagen einen festen Platz im Orchester. Daneben reicht die lange Tradition des Posaunenspiels von mittelalterlichen Stadtpfeifern über evangelische Posaunenchöre bis zu modernen Quartetten. Dennoch gibt es nur wenige eigens für die Posaune geschriebene Werke. So verwundert es nicht, dass sich im Programm des Leipziger Posaunenquartetts OPUS 4 kaum Originalkompositionen, sondern vor allem Bearbeitungen finden. Ein Großteil der Arrangements stammt vom Gründer und Leiter des Ensembles Jörg Richter selbst. Dabei stehen Stücke aus Renaissance und Barock ebenso auf dem Programm wie moderne bzw. populäre Kompositionen. Das Posaunenquartett Opus4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig wurde 1994 gegründet. Das umfangreiche Repertoire des Ensembles umfasst Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten. Wie auch die Wiener und Berliner Philharmoniker spielen die Posaunisten auf deutschen Instrumenten ( KRUSPE – Posaunen ) und geben damit dem Posaunensatz einen typischen, homogenen weichen Klang, der sich von den heute in aller Regel „amerikanisierten“ Blechbläser-Gruppen der Orchester deutlich unterscheidet. Neben seiner regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland, kann das Quartett auch auf eine Reihe an CDVeröffentlichungen verweisen, darunter die 2014 zum 20 jährigen Jubiläum von OPUS 4 CD „Von Bach bis Broadway II“ mit dem Percussion Spieler Conny Sommer.
Mit Unterstützung der Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie der Allianz-Stiftung

KULTURREVIER HARZ e. V.
Bahnhofstraße 22c
38877 Oberharz am Brocken / OT Benneckenstein

www.kulturrevier-harz.de

Feuerwerk der Rock- und Popmusik mit Capriccio war voller Erfolg

Gestern am Samstag den 09. Oktober ab 17:00 Uhr überraschten die Musiker mit einem neuen Sonderprogramm “Feuerwerk der Rockund Popmusik” die Gäste auf der Wasserburg Egeln.

Capriccio im Burgkeller der Wasserburg Egeln


Wegen der Corona Verordnung gab es natürlich ein paar Bedingungen die eingehalten werden mussten, auch wurde das Konzert in den Burgkeller verlegt.

Klaus-Jürgen Dobeneck & Sabine Waszelewski

Capriccios lassen unvergessene Musikepochen wieder aufleben. In unverwechselbarem Stil präsentieren Sabine Waszelewski mit ihrer dunklen Stimme und Klaus-Jürgen Dobeneck mit seinem lebendigen Gitarren- und Querflötenspiel Songs, die unvergessen sind, und lassen das Publikum teilhaben an den Geschichten „behind the scenes“.

Wie immer gab es vor dem Konzert und in den Pausen Speisen und Getränke.

Web: www.Wasserburg-Egeln.de

Web: https://www.capriccio-dessau.de/

in Kürze mehr Infos.

Feuerwerk der Rock- und Popmusikt mit Capriccio auf der Wasserburg Egeln

Das Duo Capriccio ist den Gästen der Egelner Wasserburg nicht unbekannt, begeisterte es doch dort schon mit verschiedenen Programmen.

Duo Capriccio

Am Samstag den 09. Oktober ab 17:00 Uhr überraschen die Musiker mit einem neuen Sonderprogramm “Feuerwerk der Rockund Popmusik”
Wegen der Corona Verordnung gibt es natürlich ein paar Bedingungen die eingehalten werden müssen, aber wir sind froh das wieder Kultur auf der Wasserburg Egeln einziehen kann und freuen uns sehr auf dieses Konzert. Es wird auf jeden Fall Open Air stattfinden – bitte ziehen Sie gegenbenfalls witterungsgerechte Kleidung an, Wegen der begrenzten Gästezahl ist eine Voranmeldung unter Tel. 039268 – 32 1841 zwingend erforderlich.
Wie immer gibt es vor dem Konzert und in den Pausen Speisen und Getränke.
Tickethotline 0171- 45 47 950 Karten im Vorverkauf 16.50 an der Konzertkasse 18.00 Euro
Web: www.Wasserburg-Egeln.de

Capriccio auf der Wasserburg Egeln

VERANSTALTUNSTIPP
Feuerwerk der Beat- & Rockmusik
mit Capriccio
Sonntag, 29.08.21, Beginn: 17:00 Uhr

Kartenbestellungen: 01714547950

Erleben Sie mit Capriccio einzigartige Musiker

Capriccios verschiedene Programme lassen unvergessene Musikepochen wieder aufleben. In unverwechselbarem Stil präsentieren Sabine Waszelewski mit ihrer dunklen Stimme und Klaus-Jürgen Dobeneck mit seinem lebendigen Gitarren- und Querflötenspiel Songs, die unvergessen sind, und lassen das Publikum teilhaben an den Geschichten „behind the scenes“. 

Für ihr Können wurden die beiden Musiker vom deutschen Künstlermagazin mit dem „Stars & Legends AWARD 2011“ in Baden-Württemberg, 2014 in Hessen  sowie dem „KULT-STAR Award Deutschland 2012“ ausgezeichnet.

Fachmedienpreis „Künstler des Jahres 2018“

NEU – NEU – NEU:
CAPRICCIO ist während der Corona-Zeit nicht untätig und nutzt die Zeit für die Erarbeitung neuer Konzertprogramme und neuer Printwerbung.

Da das ursprüngliche Rocklegenden-Konzert nicht ausreicht, um alle CAPRICCIO-Lieblingssongs darin zu vereinen, gibt es nun ein Zweites, das viele brillante, mitreißenden und auch gefühlvolle Song-Interpretationen auf der Reise durch die internationale Musiklandschaft bereift hält.

Ab sofort kann das neue Konzert gebucht werden: „FEUERWERK der ROCK- & POPMUSIK“ 

Songbeispiele:
– Against the wind (Bob Seger)
– Hold the line (Toto)
– Locomotive breath (Jethro Tull)
– English man in New York (Sting)
– Stairway to heaven (Led Zeppelin) 
  u.v.a.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Capriccio kann gebucht werden für:

> Konzerte in Kirchen, Konzertreihen, Museen, Kultureinrichtungen, im Sommer Open Air …
> Park- und Schlossfeste, Stadtfeste, Museumsnächte, KulTourNächte, …
> Firmenfeiern, Messen, Festakte, Jubiläen …
> Autopräsentationen, Shoppingnächte, verkaufsoffene Sonntage …

Web: https://www.capriccio-dessau.de

Elli Berlin – Zu wahr um schoen zu sein (Official Video)

Lyrics: Ich war die Finsternis im Strahlen deiner Sonne deine Reinheit hab ich dir mit meiner Schuld genommen Deine Tugend badete im Sud meiner Lust Wir waren zu verschieden und ich hab es gewusst.

Ein verlorener Kampf den wir noch immer hier führen hungrige Herzen vor verschlossenen Türen dein warmes Blut trifft nur auf kaltes Gestein kein Wasser dieser Welt wäscht mehr die Sünde rein Zu wahr um schön zu sein zu viel ist schon passiert Zu wahr um schön zu sein man kann nicht zerstören was nicht existiert Folge nicht dem Schatten der das kranke Herz nährt vergrabe deine Liebe ich bin sie nicht wert Überlass mich meinem Schicksal du steckst schon zu tief drin höre auf dir einzureden das ich gut für dich bin Ein verlorener Kampf den wir noch immer hier führen hungrige Herzen vor verschlossenen Türen dein warmes Blut trifft nur auf kaltes Gestein kein Wasser dieser Welt wäscht mehr die Sünde rein Zu wahr um schön zu sein … Dein warmes Blut trifft nur auf kaltes Gestein du bist nicht von dieser Welt – nein du bist Zu wahr um schön zu sein …

EP out now!!! P + C Michael Roob Song: Elli Berlin/ Benjamin Schwenen/ Michael Roob Videoproduction: Triplebase Michael Roob/Elli Berlin Kamera: Michael Roob Mixed and mastered by Benjamin Schwenen/Lightmountain Studio Danke: White Stack, Walter Schönbröcher, Pension Alte Schule Ragow, Heilstätten Grabowsee, Jojo

EP out now!!! https://www.elliberlin.com/ Shop: https://www.nullpositiv.com/shop/ Facebook: https://www.facebook.com/elliberlinnu… Download: https://www.amazon.de/Lieb-mich-Elli-… Instagram: https://www.instagram.com/elliberlino… Spotify: http://open.spotify.com/artist/4M4Msh…

Udo Lindenberg – Kompass (offizielles Lyric Video)

out now: UDOPIUM für alle!! DAS BESTE aus 75 jahren panikwahnsinn und genie. 4 neue songs und ein udopisches destillat aus den anfängen bis heute, bin selber ganz geflasht von diesem krassen lebenswerk, das alle möglichen kreativen, persönlichen und politischen phasen durchwandert, zeitzeugnis und autobiographie in einem.

und ihr habt mich durch die jahrzehnte getragen, jede welle mitgesurft, so ne panikfamily is echt das größte geschenk. seeehr gespannt wie euch die pladde gefällt.. 4ever euer udo ❤️❤️🎩🎩🔥 Die Single „Kompass“ jetzt auf dem neuen Album „UDOPIUM – Das Beste“ überall erhältlich: https://UdoLindenberg.lnk.to/UDOPIUMAY Videoproduktion: MATTHIAS RENDL GRAFIKDESIGN Mehr UDOPIUM findest du hier: ► WEBSITE http://www.udo-lindenberg.de ► FACEBOOK http://www.facebook.com/UdoLindenberg ► INSTAGRAM: https://instagram.com/udolindenberg/ ► TWITTER https://twitter.com/udolindenberg ► YOUTUBE https://www.youtube.com/user/UdoLinde

www.haendel.digital – Die Händel-Festspiele digital zu Hause erleben

Genießen Sie viele schöne Händel-Musikstunden mit den digitalen Händel-Festspielen 2021! Ende Mai bis Mitte Juni ist Händel-Festspiel-Zeit in der Geburtsstadt des Komponisten Halle (Saale).

Aufgrund der anhaltenden Pandemie gibt es 2021 eine kostenfreie, digitale Ausgabe. Vom 28. Mai bis 13. Juni sind online mehrere Festkonzerte mit äußerst namhaften Interpret*innen sowie zwei herausragende konzertante und sogar eine szenische Opernaufführung zu erleben. Alle Filme werden kostenlos unter www.haendel.digital präsentiert und sind während des gesamten Zeitraums der Festspiele abrufbar.

Machen Sie es sich zuhause gemütlich und genießen Sie Händel vom Sofa aus! Acht attraktive Video-Angebote aus dem Programm der Händel-Festspiele 2021 werden verfügbar sein.

Sicher ein Höhepunkt ist die szenische Produktion von Händels Oper „Ariodante“. Nach den bejubelten Koproduktionen von Händels Opern „Rinaldo“ und „Giustino“ mit der Lautten Compagney Berlin und dem Marionettentheater Carlo Colla & Figli unter der Leitung von Händel-Preisträger Wolfgang Katschner entsteht nun die dritte gemeinsame Händel-Opern-Produktion. „Ariodante“ gilt als eines seiner musikalisch schönsten und handlungsmäßig klarsten Werke, in denen Händel dem Londoner Publikum neben hochemotionalen Liebes- und Wahnsinns-Arien auch dem Ballett großen Raum gab. Die Lautten Compagney Berlin gehört zu den renommiertesten Barockensembles und wurde u. a. mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet. Mit dem Marionettentheater Carlo Colla & Figli vereint diese Aufführung alte Musik und altes Handwerk, Bühnen- und Puppenzauber in Einem.

Die neuzeitliche Erstaufführung der Händel-Oper „Giulio Cesare in Egitto“ in der Fassung von 1725 unter der musikalischen Leitung von Andrea Marcon und mit dem La Cetra Barockorchester Basel verspricht eine beeindruckende Aufführung zu werden. Dafür steht auch eine international renommierte Sängerbesetzung, die in den Hauptpartien von der Sopranistin Emöke Barath und dem Countertenor Carlo Vistoli angeführt wird. Der renommierte Musiker Andrea Marcon, der sich im Rahmen seiner bahnbrechenden Aufführungen als Cembalist, Organist und Dirigent mit dem Werk Georg Friedrich Händels in herausragender Weise auseinandergesetzt hat, erhält zudem den Händel-Preis 2021 in Anerkennung für seine bewundernswerte Musikalität, die bestechende Qualität seiner Händel-Aufführungen und seine internationale Bekanntheit als Händel-Interpret.

Mit „Lucio Papirio dittatore“ wird 2021 ein weiteres Opern-Pasticcio Händels als deutsche Erstaufführung aus der Vergessenheit gehoben. Eines der bemerkenswerten Ensembles der Alten Musik in England erweckt die Rarität wieder zum Leben. Seit 2015 hat sich Opera Settecento darauf spezialisiert, selten bis noch nie gehörte Opern auszugraben. Das in London ansässige Ensemble unter der bewährten Leitung von Leo Duarte ist bekannt für seine mitreißende Musizierkunst sowie stilgerechte wie musikalisch faszinierende Interpretationen. Vokale Unterstützung erfahren die Musiker durch ein großartiges Solistenensemble, u.a. mit Preisträger*innen der namhaften Londoner Handel Singing Competition

Lucy Crowe ist eine weltweit gefeierte Sopranistin, die regelmäßig im Royal Opera House Covent Garden, an der Deutschen Oper Berlin, an der Bayerischen Staatsoper, der Metropolitan Opera und anderen großen Opernhäusern sowie renommierten Festspielen wie denen in Salzburg auftritt. Dabei wurde sie nicht zuletzt auch als Interpretin der Musik Purcells und Händels bejubelt. Im Festkonzert „Abbandonata” stellt sie gemeinsam mit dem weltweit bekannten The King’s Consort Frauenfiguren vor, die die Menschen schon zu Händels Zeit als verlassene Heldinnen berührten.

In seiner drei Jahrzehnte währenden Karriere hat Andreas Scholl eine Reihe außergewöhnlicher Konzerte, Opernaufführungen und Soloaufnahmen absolviert. Der Countertenor kann auf zahlreiche Preise verweisen. Nun stellt er sich mit der renommierten Blockflötistin Dorothee Oberlinger in einem Festkonzert „Arie e Concerti Napoletane“, das im Residenzschloss Arolsen aufgenommen wird, vor. Die beiden Weltstars der Alten Musik und das Ensemble 1700 präsentieren Arien und Concerti von barocken Komponisten wie G. F. Händel, A. Scarlatti oder N. A. Porpora, darunter manches heute kaum mehr bekannte Juwel.

„Oh that I on wings could rise” – Die christliche Heldin und Märtyerin Theodora wird von der Sopranistin Margriet Buchberger und dem Ensemble Schirokko Hamburg in den Mittelpunkt gestellt. Die Sängerin begeisterte bereits zu den Händel-Festspielen 2018 und 2019 das Publikum. Unter Leitung der Konzertmeisterin Rachel Harris verbindet das Ensemble das versierte Spiel auf historischen Instrumenten oder deren Nachbauten mit stilbewussten, lebendigen Interpretationen.

An Händels Lehrer in Halle, Friedrich Wilhelm Zachow, erinnert das Konzert „Triumph, ihr Christen seid erfreut“. Zachow war der repräsentativste Vertreter des halleschen Musikgeschehens und eine der interessantesten Komponistenpersönlichkeiten unter den mitteldeutschen Kantoren seiner Zeit. Bernhard Klapprott hat mit seinen Ensembles, der Capella Thuringia und den Vokalisten des Cantus Thuringia, die Musik, die selten zu hören ist, stilsicher einstudiert.

Der Festvortrag am 29. Mai und die Internationale Wissenschaftliche Konferenz vom 31. Mai bis 2. Juni werden ebenfalls online übertragen. Die Zugangsdaten dazu erhalten Sie unter www.haendel.de.

Die Stiftung Händel-Haus dankt allen Förderern, Sponsoren, Musikern und Kooperationspartnern, die diese digitalen Händel-Festspiele ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Pressebüro der Stiftung Händel-Haus

HINWEIS!

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Pandemie auch noch zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Erkundigen Sie sich über den aktuellen Stand auf der Homepage der Stiftung.

On Demand – die Aufzeichnungen für die Festspielzeit auf unserer Website unter www.haendel.digital

Udo Lindenberg – Mittendrin (Offizielles Musikvideo)

Gratulation zum 75. Geburtstag 🙂

Udo haut noch einen raus! Da fliegt euch glatt der Hut wech, außer Ihr seid selber mittendrin im Rocknroll-Hurricane 🌪🌪🌪 wuuuusch… „Wir starten wieder durch, das war genug Entbehrung!“

Hier kommt eine kleine Udopie der Hoffnung – und die geht voll rein ins Panikherz, uuyyeah! Enjoy the Video zur Single „MITTENDRIN“! 🎬🎶 ► Die neue Single „Mittendrin“ gibt es ab sofort hier: https://UdoLindenberg.lnk.to/Mittendr… ► Das neue Album „UDOPIUM-Das Beste“ ist überall vorbestellbar: https://UdoLindenberg.lnk.to/UDOPIUMAY Mehr UDOPIUM findest du hier: ► WEBSITE http://www.udo-lindenberg.de ► FACEBOOK http://www.facebook.com/UdoLindenberg ► INSTAGRAM: https://instagram.com/udolindenberg/ ► TWITTER https://twitter.com/udolindenberg ► YOUTUBE https://www.youtube.com/user/UdoLinde

Newcomer ohne Plattenvertrag: „Wir machen die Olympiahalle in München voll!“

Deutschlandweite Gastmusiker-Aktion

München (ots) Unter dem Titel „SHRX & Friends – Influencer LIVE! in Concert“ stellen die drei jungen Münchner Christian Beschowetz, Martin Römhild und Benedikt Seifert ein musikalisches Großprojekt auf die Beine. Es ist zugleich das Arena-Debüt der EDM/Pop-Newcomer in der prestigeträchtigen Olympiahalle in München (Kapazität: 15.500 Zuschauer).

Bodypainting mit UV-Farbe – das Markenzeichen der EDM/Pop-Band SHRX. Am 11.03.2023 geben sie ihr Arena-Debüt in der Olympiahalle München.

Die Besonderheit bei ihrem Vorhaben: Die Veranstaltungsbranche steckt aufgrund der Corona-Pandemie tief in der Krise und SHRX realisieren ihr Konzert-Event eigenfinanziert ohne Plattenvertrag – an einem Samstagabend.

Mit einer Mitmachaktion möchten sie der Musikszene etwas zurückgeben. Unter dem Hashtag #RoadToOlympiahalle können sich ab sofort Gastmusiker bewerben, um ihren Traum von der großen Showbühne zu verwirklichen und am 11.03.2023 gemeinsam mit SHRX und zahlreichen Social Media Stars zu performen.

Über SHRX

SHRX, gesprochen „Sharks“, ist eine EDM/Pop-Band aus München. Gegründet wurde sie während des ersten Lockdowns der Corona-Pandemie im März 2020 von Christian Beschowetz (Sänger), Martin Römhild (Drums) und Benedikt Seifert (Gitarre/Bass). Ihre erste EP „Sharks“ hat sofort die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen und wurde zum Werbesong für eine deutschlandweite TV-Kampagne. Mit der Botschaft „Don’t let them bring you down“ schaffte es der Song ins Radio (z. B. BAYERN 3 und bigFM). Seitdem wurde jede der bislang sieben Veröffentlichungen von großen Radiosendern in Deutschland gespielt.

Links

Spotify: https://open.spotify.com/artist/4TxvvC7Yq74K6io2r4yp3e

Instagram: https://www.instagram.com/shrx_music/

Tickets: https://www.muenchenticket.de/tickets/performances/eni4rcbp0hgc/

DER FLUCH DES DRACHEN – Wild und frei (Corvus Corax & Ji-In Cho als Hexe Runa)

Schaut euch hier das Musikvideo zu FLUCH DES DRACHEN von und mit Corvus Corax an! +++Das Musikalbum aus dem Fantastical DER FLUCH DES DRACHEN+++

FLUCH DES DRACHEN

►Amazon digital: http://www.umgt.de/YT7HKj ►Apple Music: http://www.umgt.de/qb9gjs ►Google Play: http://www.umgt.de/JvgCHb ►iTunes: http://www.umgt.de/DHOQq9 +++Das Hörbuch + Musikalbum (3CD) DER FLUCH DES DRACHEN+++ ►Amazon digital: http://www.umgt.de/PcaU3P ►Apple Music: http://www.umgt.de/f01sk9 ►Google Play: http://www.umgt.de/ED3eAz ►iTunes: http://www.umgt.de/plz3oQ

Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter einem Fantastical vorstellen, doch es trifft den Kern: „Der Fluch des Drachen“ vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Fantasie und Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Der packende Plot des Fantasticals „Der Fluch des Drachens“ stammt von keinem Geringeren als Markus Heitz. Heitz zählt mit einer Gesamtauflage von 4,6 Millionen Büchern zu den populärsten Phantastik-Autoren des Landes. Von seinen über 40 Romanen standen mehr als die Hälfte auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. „Der Fluch des Drachen“ ist eine geheimnisvolle Fantasy-Story um Ehre und Schurkerei, Treue und Verrat, Glauben und Macht. Am Ende geht es um das größte Abenteuer, das Menschen seit je her zu bestehen haben: Das Abenteuer der Liebe. Der Erzähler der Geschichte ist der Schauspieler Johannes Steck. In der Fantasy-Gemeinde ist er eine feste Größe, weil er viele Genre-Romane und -Serien für Hörbücher eingelesen hat, meist in seinem eigenen Tonstudio. Er ist zudem der Erzähler des berühmten Kaltenberger Ritterturniers. Musikalisch wird die spannende Geschichte von der bekannten Mittelalterband Corvus Corax und befreundeten Musikern aus der Szene wie Faun, Alea von Saltatio Mortis und Holly von Letzte Instanz umgesetzt. Epische Elemente und Klangcollagen, die an Soundtracks erinnern, treffen hier auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters und diese wieder auf popmusikalische Strukturen und Melodiebögen aus der Jetztzeit, wie man sie von der Band noch nie gehört hat. Corvus Corax waren immer schon bereit Neues zu wagen, so kam es seinerzeit u.a. auch zur Zusammenarbeit mit dem berühmten Filmkomponisten Hans Zimmer. Produziert wurde das Album zu „Der Fluch des Drachen“ von Ingo Politz (ehemals Vallicon) und Marcus Gorstein. Die gelungene Symbiose aus spannender Handlung, mitreißender Musik und fantasievoller Ausstattung wird als Komplett-Dreifach-CD und Musik-Einzel-CD veröffentlicht. Und natürlich muss dieses Fantastical auf die Bühnen. Corvus Corax und ihr auf jeder Position optimal besetztes Ensemble starten im Winter 2017/18 die erste „Der Fluch des Drachen“-Tournee.