Archiv der Kategorie: Flüsse & Seen

DrohnenflugVideo.de – Schleuse in Rothensee bei Magdeburg

Die Schleuse Rothensee ist Teil des Wasserstraßenkreuzes Magdeburg und liegt im Rothenseer Verbindungskanal.

DrohnenflugVideo.de – Schleuse in Rothensee bei Magdeburg

Dieser verbindet den Mittellandkanal mit den Magdeburger Häfen und der Elbe. Die Schleuse ersetzt das Schiffshebewerk Rothensee, das nicht mehr den Anforderungen der heutigen Binnenschifffahrt entspricht. Sie ist als Sparschleuse konzipiert, damit der durch die Schleusungen entstehende Wasserverlust geringer gehalten wird. Die Schleusenkammer ist circa 12,50 Meter breit und 190 Meter lang. Sie hat eine vom Elbwasserstand abhängige Fallhöhe von 10,45 bis 18,46 Meter. Das Obertor ist ein 5,10 Meter hohes Zugsegmenttor. Das Unterhaupt verschließt wegen der stark wechselnden Elbwasserstände ein fast 22 Meter hohes Stemmtor. Gebaut wurde die Schleuse in der Zeit vom April 1997 bis Mai 2001.

Video360Grad.de – Schloss Bernburg mit Saaleblick im Salzlandkreis

Willkommen bei Video360Grad.de
Schloss Bernburg mit Saaleblick im Salzlandkreis.

Das Schloss Bernburg – auch „Krone Anhalts“ – ist ein Renaissanceschloss in Bernburg (Saale), Sachsen-Anhalt.
Es erhebt sich auf hohen Sandsteinfelsen über dem östlichen Ufer der Saale, an der Stelle einer früheren Furt.

Video360Grad.de
Schloss Bernburg mit Saaleblick im Salzlandkreis.

Die Schlossanlage geht auf eine mittelalterliche Höhenburg zurück und wird von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt als Eigentümer verwaltet. Im Alten Haus und Krummen Haus des Schlosses ist das Museum Schloss Bernburg untergebracht. Die Folterausstellung gewährt Einblick in den finsteren Teil des Mittelalters. Im Johann-Georg-Bau ist die Anhaltische Mineraliensammlung zu besichtigen.

WEB: https://www.kulturstiftung-st.de/burgen-schloesser-dome/schloss-bernburg/

DrohnenflugVideo – Concordiasee mit Seeterrasse Arche Noah bei Schadeleben in der Stadt Seeland.

Willkommen auf DrohnenflugVideo.de
Heute berichte ich über den Concordiasee,
mit der Seeterrasse „Arche Noah“ bei Schadeleben.

DrohnenflugVideo.de
Heute berichte ich über den Concordiasee,
mit der Seeterrasse „Arche Noah“ bei Schadeleben.

Der Ort am Nordufer des Concordiasees hat rund 700 Einwohner. Der Concordiasee ist der größte künstliche See im Harzvorland im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt. Er befindet sich etwa acht Kilometer nordwestlich von Aschersleben und grenzt unmittelbar an die zur Stadt Seeland gehörenden Ortsteile Nachterstedt im Süden und Schadeleben im Norden. Der Name des Sees ist von der früheren Braunkohlegrube Concordia abgeleitet. Durch die 1996 eingeleitete Flutung des ehemaligen Tagebaus Nachterstedt, des größten Restloches im ehemaligen Braunkohlerevier im Salzlandkreis, entsteht ein vielseitig nutzbarer See als Mittelpunkt einer sich entwickelnden Bergbaufolgelandschaft, der Freizeitlandschaft Harzer Seeland. Im Sommer 2002 erreichte der Concordiasee eine Wasserfläche von etwa 300 Hektar. Für kleine Abenteurer oder große Naturliebhaber: Das Harzer Seeland hat für Jeden etwas zu bieten. Auf den 15 Kilometern gut ausgebauten Wegen kann zu jeder Jahreszeit gewandert, gewalkt oder geradelt werden. Bei guter Sicht reicht der Blick über den See bis zum höchsten Berg des Harzes – dem Brocken. Gut ausgebaute Radwege führen Radtouristen vom Harz kommend durch das Harzer Seeland. Der bekannte Europaradweg R1 führt u.a. direkt zum Fahrradrast- und Informationsstützpunkt genannt FRISP, am Nordufer des Concordia Sees. Es lohnt sich auf jeden Fall Rast einzulegen und den wunderschönen Ausblick über den gesamten See zu genießen. Mit einer Eröffnungsfeier am 17. August 2002 wurde der See offiziell für die wassertouristische Nutzung freigegeben. Das Harzer Seeland ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Die einzigartige Kombination aus Natur, Freizeit und Sport zieht immer mehr Erholungssuchende und Familien an. Das naturnahe Konzept dieser touristischen Destination ermöglicht Kurzurlaubern sowie Tagesbesuchern innerhalb einer Region zwischen den Städten Aschersleben, Quedlinburg und anderen touristischen Zielen im Harz abwechslungsreiche saisonale Angebote zu erleben und zu genießen. Am 2. April 2022 hat die Gaststätte Seeterrasse Arche Noah in Seeland am Concordiasee nach langer Schließzeit mit neuer Pächterin wieder eröffnet. Der angelegten Sand-Kiesstrand befindet sich am Nordufer des Concordia Sees. Von dort aus lässt sich das Geschehen auf dem Wasser in aller Ruhe beobachten und lädt ein sich im glasklaren Wasser zu erfrischen. Natürlich ist auch an die Tierfreunde gedacht wurden. Hier am Concordia See gibt es den weit und breit einzigen Hundebadestrand. Am Nordufer befindet sich der Yachthafen Schadeleben. Er bietet mit seinen Anlegestellen Platz für 80 Segelboote von 4 bis 8 Meter Länge. Es gibt außerdem Land-, Gast- und Winterliegeplätze. Eine Sliptrasse ermöglicht das einfache Auf- und Abslippen der Boote. Für Windsurfer bietet der Concordia See optimale Bedingungen. Das wird vom ansässigen Wassersportverein und den zahlreichen Saison- und Tagessurfern ausgiebig genutzt. Für die geruhsame Wassererkundung stehen Tretboote, Ruderboote und SUP am Badestrand im Ausleih zur Verfügung. Hier ist ein Paradies für Wassersportler und Badefreunde entstanden Besuchen Sie den Concordia See im Salzlandkreis im Harzvorland. Danke.

DrohnenflugVideo.de – Strandsolbad Leopoldshall in Staßfurt

Das einzigartige Strandsolbad in Staßfurt Leopoldshall ist immer einen Besuch wert. Mit echtem Strand und einem Salzgehalt, welcher höher als die Nordsee ist, ist es einzigartig im Salzlandkreis und ganz Deutschland.

Strandsolbad Staßfurt Leopoldshall

Das Strandsolbad entstand als Folge eines Tagesbruchs im ausgehenden 19 ten Jahrhundert. Am 26.05.1929 wurde das Bad der Öffentlichkeit übergeben. Das Strandsolbad in Staßfurt erfreut sich wegen seiner gesundheitsfördernden Wirkung großer Beliebtheit. Das klare Wasser hat einen hohen Salzgehalt. Es ist das einzige Binnensolfreibad in Mitteleuropa. Die Schwimmplattform mit Rutsche und der Spielplatz sind besonders für Kinder ein Anziehungspunkt. Auf der Sommerterrasse mit Seeblick kann man in aller Ruhe die Sonne genießen. Das Strandsolbad hat vom Saisonbeginn Anfang Mai bis Saisonende Anfang September (je nach Wetterlage) täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. In den Ferien und bei sehr guter Wetterlage wird das Strandsolbad von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Jährlich finden die beliebten Strandfeste statt. Das Strandsolbad ist eine Station der Salzigen Tour in Staßfurt.

Panorama.Photo – Stadtsee in der Salzstadt Staßfurt

Der Stadtsee in der Salzstadt Staßfurt.
Bis zu sieben Meter tief sind Teile der Altstadt von Staßfurt abgesunken, als Folge unsachgemäßer Sicherung der Kalistollen aus dem 19. Jahrhundert.

Mehrere hundert Gebäude, darunter die Stadtkirche und der Markt,
mussten in den vergangenen fünfzig Jahren deshalb abgerissen werden.
An dieser Stelle entstand der neue Stadt see um das Zentrum wieder aufzuwerten.

Einfach Fotos anklicken oder dem WebLink folgen:

https://deutschland-journal.de/panoramen/staedte/Stassfurt-Stadtsee.html

Frischer Wind im Hamburger Hafen: Schiff ahoi! Käpt’n iglo ab sofort mit eigener Hafenfähre

Hamburg (ots)

  • Käpt’n iglo sticht passend zum 835. Hafengeburtstag auf der Elbe in See
  • Hafenfähre im Käpt’n-Design als Anziehungspunkt für Hamburger und Touristen
Käpt’n iglo mit Tanja Cohrt, HADAG Vorständin, und Philipp Kluck, iglo Deutschlandchef
Bildrechte: iglo Deutschland

Schiff ahoi! Die Freie und Hansestadt Hamburg hat seit heute ein neues Highlight im Hafen: Die Käpt’n iglo HADAG Hafenfähre nimmt ihren Betrieb auf, rechtzeitig zum Start des Hamburger Hafengeburtstages (09. – 12.05.24). Die Fähre verkehrt unter anderem auf der beliebten HVV-Linie 62 zwischen Landungsbrücken und Finkenwerder und wird ab sofort ein unverzichtbarer und aufmerksamkeitsstarker Bestandteil des Hamburger Nahverkehrs sein.

Zur offiziellen Einweihung war neben iglo Deutschlandchef Philipp Kluck und den HADAG Vorständen Tanja Cohrt und Martin Lobmeyer auch Käpt’n iglo höchstpersönlich vor Ort, um „seine“ Fähre in Empfang zu nehmen. Philipp Kluck äußerte sich begeistert über die Fähre: „Die Käpt’n iglo Hafenfähre ist ein Symbol für die Verbundenheit von iglo mit der Stadt Hamburg. Wir sind stolz darauf, Teil dieser maritimen Tradition zu sein und freuen uns, dass unsere Fähre den Hamburgern sowie den Besuchern der Stadt eine inspirierende und ungewöhnliche Möglichkeit bietet, den Hafen zu erkunden.“

Die Käpt’n iglo Hafenfähre ist ab jetzt nicht nur ein Transportmittel, sondern auch ein Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen. „Der Hamburger Hafen ist ein Herzstück unserer Stadt und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Käpt’n iglo HADAG Hafenfähre wird nicht nur Pendler über die Elbe bringen, sondern auch ein Highlight für Gäste aus aller Welt sein, die Hamburg besuchen“, so Tanja Cohrt, Vorständin mit Kapitänspatent.

Ob für eine entspannte Hafenrundfahrt oder den täglichen Weg zur Arbeit – Mit einem HVV-Ticket, der Hamburg CARD oder auch dem Deutschlandticket kann man ganz einfach alle Linien der Hafenfähren und somit die Käpt’n iglo Fähre nutzen.

Über iglo

iglo Deutschland mit Sitz in Hamburg ist in Deutschland Marktführer im Food-Segment Tiefkühlkost. Rund 1300 Mitarbeitende produzieren und vermarkten an drei deutschen Standorten die Produkte. Das Portfolio umfasst Fisch, Gemüse, Fertiggerichte sowie Fleischalternativen. Neben den ikonischen Produkten wie Käpt’n iglos „Glücklichmacher-Fischstäbchen“, die 2024 65. Geburtstag feiern und dem berühmten Spinat mit dem Blubb konzentriert sich die Marke aber auch auf innovative vegetarische und vegane Produkte unter den modernen Submarken ‚Veggie Love‘ und ‚Green Cuisine‘.

Über die HADAG Seetouristik und Fährdienst AG

Die HADAG ist der Anbieter von Hafenfährverkehr im Hamburger Hafen und auf der Elbe innerhalb des hvv. Auf sieben Linien mit 20 Anlegern und einer jährlich zurückgelegten Strecke von mehr als 330.000 Seemeilen sichert die HADAG mit ihren 26 Schiffen und jährlich mehr als 180.000 Abfahrten an 365 Tagen im Jahr selbst bei widrigen Wetterlagen wie Eis, Nebel oder Sturm den sicheren, zügigen und komfortablen Fährbetrieb auf der Elbe. Gegründet wurde die HADAG 1888 als Reederei unter dem Namen „Hafendampfschiffahrts-Actien-Gesellschaft“.

iglo Deutschland

http://www.iglo.de

Nach fünf Jahren Pause: Das Festliche Wochenende kommt zurück!

Re-Start des Veranstaltungshöhepunkts am Steinhuder Meer

Hannover (ots) Nach fünf Jahren Pause werden Steinhude und Mardorf in diesem Jahr nun wieder in den schönsten aller Ausnahmezustände in Niedersachsen versetzt: Vom 23. bis 25. August erlebt das Festliche Wochenende am Steinhuder Meer einen Re-Start! Die Neuauflage des Ausnahme-Events hat einiges Neues im Gepäck.

Freuen sich auf das Festliche Wochenende v.l. HMTG-Geschäftsführer Hans Nolte, SMT-Geschäftsführer Willi Rehbock, Regionspräsident Steffen Krach, Martin Bostelmannn, Wirtschaftsförderung Region Hannover Bildrechte: Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) Fotograf: Philipp Schroeder

„Nach fünf Jahren Pause können wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Hannover Marketing & Tourismus GmbH und allen unseren Partnern unser geliebtes Event zurückholen. Unsere Ambitionen, die Veranstaltung noch ein wenig besser zu machen, als sie es ohnehin schon war, sind groß“, verspricht Willi Rehbock, Geschäftsführer der Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT).

Beworben wird das Festliche Wochenende mit maßgeblicher Unterstützung der Hannover Marketing & Tourismus GmbH (HMTG). In Planung ist, den Re-Start des attraktiven Events, was durch Corona zum letzten Mal 2019 stattfinden konnte, mit einer nationalen Kampagne und auf Social-Media ab Juli zu unterstützen. Die Kampagne wird auch in den Quellländern Niederlande, Dänemark und Belgien zu sehen sein.

Hans Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing & Tourismus GmbH: „Wir freuen uns über den Re-Start einer geschätzten Tradition nach der langen Pause. Das Festliche Wochenende ist ein Aushängeschild für den regionalen Tourismus. Mit dem Deistertag am 5. Mai und der Reaktivierung der beliebten Veranstaltung, die zum 67. Mal in Steinhude und Mardorf stattfindet, bringen wir die Urlaubsregion Hannover wieder mit voller Power nach vorne.“

„Das Festliche Wochenende ist mit seinem Programm an beiden Ufern des Steinhuder Meeres wirklich einzigartig und strahlt weit über die Regionsgrenzen hinaus. Deswegen ist es höchste Zeit dafür, dass die Veranstaltung mit Unterstützung der HMTG jetzt wieder aufleben kann. Bei mir steht das Wochenende schon im Kalender“, sagt Regionspräsident Steffen Krach.

Auf mehreren Bühnen sind Showacts mit Live-Musik, Kleinkunst, Akrobatik und Unterhaltung für Kinder und Familien geplant. Dazu gesellen sich sagenhafte Walk-Acts und selbstverständlich wieder ein umfangreiches gastronomisches Angebot.

Veranstaltungshöhepunkt: Doppeltes Höhenfeuerwerk

Absolutes Highlight der Veranstaltung wird traditionell das doppelte Höhenfeuerwerk sein, das am Samstagabend ab 22 Uhr den Nachthimmel über Steinhude und Mardorf in ein Meer aus funkelnden Farben und mitreißender Musik tauchen wird und das Steinhuder Meer zum Leuchten bringen wird. Zeitgleich werden vor der Steinhuder Promenade und dem Mardorfer Badestrand die Feuerwerke gezündet.

Am hoffentlich klaren Sternenhimmel und über der riesigen, spiegelnden Wasserfläche des Steinhuder Meeres, zaubert das Feuerwerk dann ein Kaleidoskop aus Farben und buntem Funkenregen. Viele beleuchtete Boote vor den Ufern bieten einen passenden Rahmen. „Allein die Feuerwerke sind schon eine Anreise wert“, ist Willi Rehbock überzeugt.

Das Programm in Steinhude: Musik, Kleinkunst, Kulinarisches

Der Ortskern und die Promenade von Steinhude werden vom 23. bis 25. August zur Festmeile. Von Freitagmittag bis Sonntagabend gibt es auf vier Bühnen ein umfangreiches Programm aus Musik, Akrobatik und Kleinkunst. Für das Festliche Wochenende gilt: Der Eintritt am Freitag und Sonntag bleibt frei. Für das Programm am Samstag ist ein Ticket erforderlich. Der Ticketverkauf startet am 10. Mai.

Am Samstagabend findet auf der Seebühne im Hafen ein Konzert von Max Giesinger statt. Für das Konzert ist ein extra Konzertticket erforderlich. Schnell sein lohnt sich, es sind nur noch wenige Restkarten unter eventim.de erhältlich.

Das Programm in Mardorf: Urlaubsfeeling mit Strandparty

Der Mardorfer Badestrand an der Weißen Düne verwandelt sich am Samstag, den 24. August ab 12 Uhr in einen Familienstrand, mit Musik und sommerlichen kulinarischen Köstlichkeiten. Am Abend startet dann eine Strandparty: Musik, kühle Getränke und Leckeres auf die Hand machen die Zeit bis zum Höhenfeuerwerk zum Urlaubsevent. Für den Badestrand in Mardorf ist ein Ticket erforderlich.

Der Vorverkauf startet am 10. Mai

Für das volle Veranstaltungsprogramm mit Feuerwerk am Samstagabend sind ab dem 10. Mai Tickets online freigeschaltet unter www.steinhuder-meer.de/buchen-planen/shop

DrohnenflugVideo.de – Löderburger Schachtsee bei Staßfurt

Der Löderburger See ist ein Baggersee bei Löderburg im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt.

Löderburger Schachtsee

Er entstand aus einem ehemaligen Tagebau, der 1918 eröffnet wurde. 1924 wurde die Kohleförderung eingestellt, bis 1930 wurde nur noch Abraum gefördert. Anfang der 1970er Jahre wurde der Restlochsee zu einem Naherholungsgebiet ausgebaut und im Juli 1977 eingeweiht. 1974 begann die Herstellung des heutigen Strandes. Nach 1990 wurde das Tourismuszentrum „Löderburger See“ privatisiert, bevor es der Gemeinde Löderburg 2001 rückübertragen wurde. Im Jahr 2002 wurden Sicherungsmaßnahmen an der Steilküste durchgeführt, ein Jahr später die Gaststätte und das Bad saniert. Eine Rutschbahn wurde 2004 eingeweiht. 2006 wurde die Löderburger See GmbH privatisiert. Ein neuer Campingplatz entstand 2008. Außer dem Touristenzentrum befindet sich am See eine Wasserskianlage.

DrohnenflugVideo.de – Bodewehr Rothenförde bei Staßfurt im Salzlandkreis

Das Bodewehr in Rothenförde wurde abgerissen und dann wieder neu aufgebaut.

DrohnenflugVideo.de – Bodewehr Rothenförde bei Staßfurt im Salzlandkreis

Die Säulenfundamente waren nicht mehr tragfähig. Da die Stützpfeiler in einem schlechteren Zustand waren als angenommen, kam eine Sanierung nicht mehr in Betracht. Das Rothenförder Wehr wurde neu gebaut, im Jahr 2015 eröffnet und ist jetzt das neueste von 29 beweglichen Wehren in Sachsen-Anhalt. Das Rothenförder Wehr hat nicht nur die Funktion, die Wasserstände zu regulieren, sondern setzt auch den Naturschutz mit der neu erbauten Fischaufstiegstreppe um, so dass Lachs und Stöhr wieder bessere Lebensbedingungen in der Bode finden. Deshalb müssen auch die Wehrtafeln unterschiedlich eingestellt werden. Das Wehr ist heute ein Wahrzeichen von Rothenförde. Rothenförde ist ein Ortsteil von Staßfurt in Sachsen-Anhalt. Erreichen kann man es zu Fuß oder mit dem Fahrrad über den Boderadweg. Ein Besuch lohnt zu jeder Jahreszeit.

DrohnenflugVideo.de – Neue Bodebrücke in Staßfurt im Salzlandkreis

Die neue Staßfurter Bodebrücke einmal von oben gesehen.

DrohnenflugVideo.de – Neue Bodebrücke in Staßfurt im Salzlandkreis

Leider konnte sich Staßfurt nicht dazu durchringen, der Bodebrücke einen Namen zu geben. Hier gibt es wohl rechtliche Bedenken. Die neue Bodebrücke verbindet Alt Staßfurt mit dem Zentrum. Vom Prinzenberg über die Brücke zur Lehrter Straße. Oder über den Kreisverkehr zum Postring und Steinstraße. Sehenswert ist diese Bodebrücke auf alle Fälle. Also besuchen Sie Staßfurt und die neue Bodebrücke.

DrohnenflugVideo.de – Schloss Bernburg im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt.

Willkommen bei DrohnenflugVideo.de
Schloss Bernburg im Salzlandkreis
in Sachsen-Anhalt.

DrohnenflugVideo.de
Schloss Bernburg im Salzlandkreis
in Sachsen-Anhalt.

Das Schloss Bernburg, auch „Krone Anhalts“ genannt, ist ein Schloss in Bernburg (Saale), Sachsen-Anhalt. Es erhebt sich auf hohen Sandsteinfelsen über dem östlichen Ufer der Saale, an der Stelle einer früheren Furt. Die Schlossanlage geht auf eine mittelalterliche Höhenburg zurück und wird von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt als Eigentümer verwaltet. Im Alten Haus und Krummen Haus des Schlosses ist das Museum Schloss Bernburg untergebracht. Die Folterausstellung gewährt Einblick in den finsteren Teil des Mittelalters. Im Johann-Georg-Bau ist die Anhaltische Mineraliensammlung zu besichtigen. Man hat hier natürlich auch einen schönen Blick auf die Kreisstadt Bernburg mit der Saale. Danke.

Video360Grad.de – Bernburg an der Saale mit MS „Saalefee“ und Motorfähre „Einheit“ im Salzlandkreis

Willkommen bei Video360Grad.de
Bernburg an der Saale mit Saalefee
und Fähre im Salzlandkreis.

Video360Grad.de – Bernburg an der Saale mit MS „Saalefee“
und Motorfähre „Einheit“ im Salzlandkreis

Bernburg (Saale) ist die Kreisstadt des Salzlandkreises in der Mitte Sachsen-Anhalts. Bernburg liegt an der Saale etwa 40 Kilometer südlich von Magdeburg und 35 Kilometer nördlich von Halle (Saale). Bernburg ist historisch ein Teil von Anhalt und war Residenzstadt der askanischen Nebenlinie Anhalt-Bernburg. Bernburg liegt an der Saale südlich von der Hauptstadt Sachsen-Anhalts Magdeburg und nördlich von Halle. Fahren Sie mit dem Fahrgastschiff MS „Saalefee“ mit und genießen Sie die atemberaubende Flusslandschaft. Die Erwähnung einer Fährverbindung in Bernburgs Geschichte geht bis in das 15. Jhd. zurück. Vorhandene Brücken wurden oft durch Hochwasser oder Eisgang zerstört, so dass sich als einziger Weg über die Saale eine Fähre anbot. Die Fährgasse in Bernburgs Talstadt erinnert noch daran. Das heutige Personenfährschiff, die Motorfähre „Einheit“, bildet für Fußgänger und Radfahrer seit 1966 die ideale Verbindung zwischen Bergstadt und Naherholungsgebiet „Krumbholz“ und kann bis zu 110 Personen befördern.

DrohnenflugVideo.de – Trogbrücke Mittellandkanal über die Elbe bei Magdeburg

Die Trogbrücke bei Magdeburg

Trogbrücke Magdeburg Mittellandkanal über die Elbe

Eine Trogbrücke ist ein Brückentyp, bei dem die Fahrbahnplatte nicht über den Längsträgern angeordnet ist, wie bei einer Deckbrücke, sondern zwischen den Hauptträgern, und tiefer liegt als die Oberkante der Hauptträger. Trogbrücken zeichnen sich durch eine geringe Bauhöhe aus und werden unter anderem bei Eisenbahnüberführungen oder bei Überführungen von Fuß- und Radwegen über Bäche oder kleine Flüsse verwendet. Die größte Brücke dieser Art ist die 918 Meter lange Kanalbrücke Magdeburg, ein Teil des Wasserstraßenkreuzes bei Magdeburg. Dort führt der Mittellandkanal über die Elbe. Das Wasserstraßenkreuz Magdeburg wurde der Schifffahrt am 10. Oktober 2003 übergeben. Es ist der Schwerpunkt des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 17, das im Zuge der deutschen Vereinigung den Ausbau der Wasserstraßenverbindung Hannover–Magdeburg–Berlin für eine moderne Binnenschifffahrt vorsieht. Jetzt kann die Binnenschifffahrt das ganze Jahr über die Elbe hinweg mit planbarem Tiefgang zwischen Ost und West verkehren.

Video360Grad.de – Concordiasee „Seeland“ mit Seeterrasse „Arche Noah“ im Salzlandkreis

Der Concordiasee (lat. concordia „Eintracht“) ist der größte künstliche See im Harzvorland in Sachsen-Anhalt.

Neueröffnung von Seeterrasse Arche Noah in Seeland
Am 2. April 2022 hat die Gaststätte Seeterrasse Arche Noah in Seeland am Concordiasee nach langer Schließzeit mit neuer Pächterin wieder eröffnet.

Video360Grad.de – Concordiasee „Seeland“ mit Seeterrasse „Arche Noah“ im Salzlandkreis

„Herzlich willkommen in der Arche Noah am Concordiasee in Schadeleben. Ob mit dem Rad oder auf dem Spaziergang, ob Motorrad oder Auto, sie finden bei mir einen Platz zum verweilen und genießen.“

Der Concordiasee befindet sich etwa acht Kilometer nordwestlich von Aschersleben und grenzt unmittelbar an die zur Stadt Seeland gehörenden Ortsteile Nachterstedt im Süden und Schadeleben im Norden.

Der Name des Sees ist von der früheren Braunkohlegrube Concordia abgeleitet. Durch die 1996 eingeleitete Flutung des ehemaligen Tagebaus Nachterstedt, des größten Restloches im ehemaligen Braunkohlerevier im Salzlandkreis, entsteht ein vielseitig nutzbarer See als Mittelpunkt einer sich entwickelnden Bergbaufolgelandschaft, der Freizeitlandschaft Harzer Seeland. Im Sommer 2002 erreichte der Concordiasee eine Wasserfläche von etwa 300 Hektar. Mit einer Eröffnungsfeier am 17. August 2002 wurde der See offiziell für die wassertouristische Nutzung freigegeben.

Video360Grad.de – Bodewehr Rothenförde bei Staßfurt im Salzlandkreis

Willkommen bei Video360Grad.de
Bodewehr Rothenförde bei Staßfurt im Salzlandkreis.

Video360Grad.de – Bodewehr Rothenförde bei Staßfurt im Salzlandkreis

Das Rothenförder Wehr wurde neu gebaut, im Jahr 2015 eröffnet und ist jetzt das neueste von 29 beweglichen Wehren in Sachsen-Anhalt. Das Rothenförder Wehr hat nicht nur die Funktion, die Wasserstände zu regulieren, sondern setzt auch den Naturschutz mit der neu erbauten Fischaufstiegstreppe um, so dass Lachs und Stöhr wieder bessere Lebensbedingungen in der Bode finden. Deshalb müssen auch die Wehrtafeln unterschiedlich eingestellt werden. Das Wehr ist heute ein Wahrzeichen von Rothenförde. Rothenförde ist ein Ortsteil von Staßfurt in Sachsen-Anhalt. Erreichen kann man es zu Fuß oder mit dem Fahrrad über den Boderadweg. Ein Besuch lohnt zu jeder Jahreszeit.